Was ist mit Planet?

roman70

Super-Moderator
01. Jan. 1970
9.193
573
113
Planet hat ja eigentlich den Sendebetrieb auf 24 Stunden täglich ausgeweitet. Bei Teleclub schön zu sehen.

Bei der Cablecom aber sehe ich den ganzen Tag nur noch schwarz, wie wenn er codiert wäre. EPG wird angezeigt. Haben sie wohl vergessen ihre Lizenz zu erneuern oder eventuell wieder gar nicht mitgekriegt, dass sie gar keine mehr haben. Oder Sind es einfach technische Probleme?

Mal sehen ob sich noch was tut.

 
Ich denke, dass für den Empfang (und die Weiterverbreitung) von Planet nun eine andere Senderquelle als Premiere dient.

Auf jeden Fall habe ich beim Zappen durch Teleclub (am 31.12. gegen 23h) kurz ein Warnhinweis von Premiere sehen können ("Premiere schaltet Planet ab und weist auf die Alternativprogramme Discovery, Animal Planet hin", o.ä.)

Bösartig keifend - wie ich nun mal bin - behaupte ich, dass bei CC über die Festtage kein Verantwortlicher Dienst schiebt.

Auch in diesem Fall schlage ich vor, dass man nicht der Hotline der CC anrufen sollte. Mich interessiert eher, wie lange es dauert, bis die Verantwortlichen bei der CC das von selbst merken (Bei der Albanerschleife auf Eins Muxx hats auf jeden Fall ziemlich lange gedauert...).

:)

Witzig ist aber schon, dass bei TC offensichtlich jemand über die Festtage Dienst schob und den Sender sofort von der neuen Datenquelle her aufschaltete. Bei Planet haben wir also eine direkte Vergleichsmöglichkeiten beider Anbieter (TC und CC) in Bezug auf Servicequalität.

 
Den Hinweis, dass Premiere abschaltet habe ich auch gesehen. Der war beim TC UND bei der CC zu sehen.

Irgendwie könnte es schon mit der Abschaltung bei Premiere zu tun haben. Ich frage mich nur, warum der EPG noch Empfangbar ist.

 
Ich frage mich nur, warum der EPG noch Empfangbar ist.
Keif: Damit der CC Kunde sieht was er verpasst?

Im Ernst: Ich kann nur mutmassen (weiss aber nicht ob das sinnvoll ist). Wenn z.B. der digitale EPG wie bei analogen EPG's über eine "Träger/Hauptfrequenz" eingespiesen wird (Beispiel: Kabel1 verbreitet den EPG für etwa 20 deuschsprachige Programme), dann läge es also durchaus drin, dass z.B. Premiere im EPG noch Planet führt - obschon die Frequenz als solche nicht mehr aktiv ist. Dazu müsste hier jemand mit Sat-Abo mehr Infos geben können.

Aber wie gesagt - ich vermute/spekuliere hier nur.

 
Premiere hat Planet den Saft abgestellt! Naja, kein grosser verlust.

 
Premiere hat Planet den Saft abgestellt! Naja, kein grosser verlust.
Premiere hat Planet nicht den Saft abgedreht. Premiere hat Planet nicht mehr in ihrem Angebot. Planet hat sein Programm sogar auf 24-Stunden-Betrieb erweitert. Dies kann man ja auch beim Teleclub sehen. Cablecom hat da sicher was verschlafen.

Aus meiner Sicht gibt es da viele schlechtere Sender als Planet. Siehe Cablecom digital TV.

 
ach, haben sie's auch schon geschafft? /emoticons/default_biggrin.png

 
Premiere hat Planet nicht den Saft abgedreht. Premiere hat Planet nicht mehr in ihrem Angebot. Planet hat sein Programm sogar auf 24-Stunden-Betrieb erweitert. Dies kann man ja auch beim Teleclub sehen. Cablecom hat da sicher was verschlafen.

Aus meiner Sicht gibt es da viele schlechtere Sender als Planet. Siehe Cablecom digital TV.
Okay, vielleicht war Saft abgedreht der falsche ausdruck. Was bringt Planet nun im 24 Stunden Programm? Noch mehr Wiederholungen von Wiederholten Wiederholungen. /emoticons/default_laugh.png Wenn ich jeweils Planet sah, kam garantiert etwas, das ich schon zigmal gesehen hab.

Ich will auch nicht abstreiten, dass es schlechtere Sender als Planet gibt.

 
Zumindest hat die Ausdehnung des Programms doch einen Vorteil: Früher zappte ich nie bis zu 'Planet', denn meist war dort eh ein schwarzes Bild anzutreffen, wenn ich mal ein Fernseh-Wochenende machen wollte.

Irgendwie hatte ich mental also immer nur acht Sender (bei TC) im Kopf und bei CC schmiss ich vor zwei Tagen das Programm an Neujahr aus meiner Programmliste.

Ist übrigens dasselbe Problem wie mit 'arte'. Den Kanal überspringe ich meist, weil da eh nur Kindersendungen ('kika') kommen - und das obschon ich in den Programmvorschauen meist etwas interessantes bei 'arte' entdecke.

Also: Solange 'Planet' nicht genügend Saft hat, 24 Stunden zu senden ist das weiterhin für mich ein kein Sparten- sondern eher ein Nischenprogramm. Etwas für Fischer und andere Randgruppen /emoticons/default_smile.png


Schlimm wirds, wenn andere Sender 'Planet'-Dokus übernehmen. Diese Woche blieb mir das Fondue Chinoise im Hals stecken: Ein Trailer zur NZZ-Format Sendung über die Geschichte der Helikopter. Das gabs doch kürzlich bei 'Planet'? Und davor bei 'Discovery Channel'? Und davor bei 'ZDF'?






Meine Kaffeekränzchen-Kolleginnen und ich mussten Tränen lachen: Hat sich jetzt etwa NZZ-Format ans Ende der Nahrungskette eingereiht? Grübel...