Herr der Ringe

tosci

Administrator
01. Jan. 1970
5.731
849
113
45
Mich würde mal interessieren warum dieser Film einen derart grossen Erfolg geniesst. Für mich ist das nicht mehr als eine Microsoft-Landschaft mit ein paar Winzlinen (Hobbits?) die nichts besseres zu tun haben als einen komischen Ring zu beschützen... das ganze ist mir einfach viel zu kitschig! <IMG SRC="images/forum/icons/icon_confused.gif">

 
Gebe ich dir recht,das Buch ist 1000x besser <IMG SRC="images/forum/icons/icon_biggrin.gif">

 
Wie kann das Buch besser sein? Die Handlung wird ja wohl nicht gross anders sein <IMG SRC="images/forum/icons/icon_biggrin.gif">

 
doch es ist viewl verändert worden für den film,es fehlen auch bestimmte personen.es isz aber trotzdem ein guter film <IMG SRC="images/forum/icons/icon_wink.gif">

 
Zwar habe ich beide bisherigen Teile im Kino gesehen (und werd mir wohl mit den Kollegen den dritten Teil "antun"). Bei beiden Teilen bin ich nach etwa einer halben Stunde eingeschlafen. Also meid´ ich den Film nun bei TC wie die Pest.

Das Buch hat schon seit Jahrzehnten eine eingefleischte Kultgemeinde. Wenn man das nicht gelesen hatte, war man out. So habe ich mich - wie erwähnt - in die bisherigen Filme schleppen lassen, um "dabei" zu sein.

Auf dass ich gesteinigt werde: Spröde betrachtet ist Herr der Ringe der Harry Potter für Erwachsene. Und von derartigen Elfen- und Zauberer-Geschichten war ich nicht mal als Kind fasziniert.

Aber ich nehm´s mit Fassung. Als Sci-Fi Fan akzeptiere ich ja auch, dass nicht jeder von Zukunftsträumen und Technik fasziniert sein kann.

Aber eine gute Geldmaschine ist Herr der Ringe schon - das muss man ihnen lassen...