Antwort der CC: Dolby Digital 5.1?

roman70

Super-Moderator
01. Jan. 1970
9.174
571
113
Die Frage:

Wie ich gelesen habe, plant die Cablecom, Mitte Jahr sdmtliche analogen TV-Programme auch digital anzubieten. Als Benutzer von Cablecom digital tv finde ich das nat|rlich positiv. Einige der Programme, welche noch nur analog verbreitet wird, senden ihr Programm auch in Dolby Digital 5.1. Da die neue Cablecom-Box dieses Tonformat unterst|tzt, ist es nat|rlich naheliegend, dass diese Sender von der Cablecom auch so angeboten werden. Wird dies so sein oder ist es nicht geplant. \ber eine Sat-Sch|ssel w|rde dies ndmlich problemlos funktionieren.

Die Antwort:

Vielen Dank f|r Ihr E-Mail.





Cablecom tv ist bestrebt Ihren Kunden immer die beste Bild- und Tonqualitdt zu |bermitteln. In der Tat gibt es einige Sendungen, welche hvhere Audio Formate benutzen, wie Dolby Dilgital und DD 5.1. und ist unser digital tv receiver auch in der Lage diese zu verarbeiten. Momentan ist die Netzplatform von cablecom digital tv jedoch nicht in der Lage dynamisch auf einzelne, sich innerhalb eines Programmes befindende verschiedene Audioformate zu reagieren, weshalb diese beim Kunden und auf dem digital tv receiver auch nicht bedient werden. Wir sind aber jederzeit daran unsere Bild-, wie Tonqualitdten den neusten Standards anzupassen.









Freundliche Gr|sse






cablecom GmbH



Customer Care


Ist das wirklich so teuer oder aufwändig... ?

 
...ich frag mich vielmehr jedes mal wieder wozu die überhaupt einen kundendienst haben...

abgesehen davon das sie weder eine kompetente auskunft auf gestellte fragen geben können, noch überhaupt eine ahnung haben von was sie reden/schreiben können sie darüberhinaus noch nicht einmal grammatikalisch korrekte und nicht von schreibfehlern wimmelnde emails resp. massenmails schreiben...

 
...ich frag mich vielmehr jedes mal wieder wozu die überhaupt einen kundendienst haben...abgesehen davon das sie weder eine kompetente auskunft auf gestellte fragen geben können, noch überhaupt eine ahnung haben von was sie reden/schreiben können sie darüberhinaus noch nicht einmal grammatikalisch korrekte und nicht von schreibfehlern wimmelnde emails resp. massenmails schreiben...
Eigentlich finde ich diese Antwort noch kompetent, im Gegensatz zur Antwort meiner anderen Frage (Cartoon / TMC). Und das Deutsch ist gar nicht schlecht, wenn man es mit dem Balkandeutsch von früher vergleicht erst recht. Die Umlaute gingen auf dem E-Mail-Weg halt verloren.

Mich hat eigentlich der Inhalt enttäuscht. Sie habe anscheinend wirklich keine Ambitionen, DD5.1 anzubieten. Da hinken Sie dem Satellitenempfang um Jahre nach; auch dem Teleclub. Vielleicht senden möglichst viele hier entsprechende Anfragen bezüglich DD5.1 an die Cablecom. Vielleicht registrieren sie mal, dass das Bedürfnis wirklich vorhanden ist. Auf jeden Fall: Nutzt es nichts, schadet es nichts.

Sonst muss ich dann halt wirklich mal doch versuchen, zu Sat-Empfang zu kommen.

 
Ich habe jetzt mal nachgehakt. Nicht weil ich etwas erwarte, aber weil es meinen Nerven gut tut.

Haut doch auch Mal in die Tasten, damit ich nicht der einzige bin, der Interesse an DD 5.1 bekundet

Hier:

Danke für Ihre Antwort.





Vor einigen Jahren war die Tonnorm Dolby Digital etwas, wofür sich nur ein paar Homecinema-Freaks kümmerten. Heutzutage steht ein entsprechender Receiver mit DVD-Player in vielen Haushalten. Aktuelle DVDs ohne DD 5.1 Ton gibt es kaum mehr. Warum? Weil sie wohl niemand mehr kaufen würde. Man gewöhnt sich an DD 5.1 beim Filmeschauen und vermisst etwas, wenn es fehlt.






Die Schweiz ist eines der meistverkabelten Ländern auf der Welt. Und die Cablecom ist quasi Monopolist. Sie erwähnen immer, wie die Cablecom modern sein will und die Digitalisierung vorantreiben will. Ohne Einführung von Dolby Digital kann man diese Firma aber nur als rückständig bezeichnen. Zeitgemässe Mitbürger treiben Sie ja geradewegs dazu, sich für Satellitenempfang zu interessieren.






Über Sat ist DD 5.1 bereits Standard. Für mich ist es leider momentan schwer möglich, Sat-Empfang zu installieren. So wie es jetzt aber aussieht, werde ich wohl versuchen, alles daran zu setzen, um auf Sat-Empfang wechseln zu können, um unabhängig von einer rückständigen Cablecom zu sein.






Gibt es tatsächlich keine Pläne, Dolby Digital 5.1 bei der Cablecom kurz- oder mittelfristig einzuführen? Ich würde es schwer bedauern.






Freundliche Grüsse


 
Hey, jetzt geben sie aber Gas.

ANTWORTZEIT: 11 MINUTEN!:

Vielen Dank f|r Ihre E-Mail.





Im zweiten Halbjahr, wird cablecom einen f|r den Schweizer Markt einzigartigen, digitalen Video Recorder anbieten. Da wir auch Dolby Dilgital und DD 5.1 ein Thema sein. Als Anhang, habe ich Ihnen die Medien Mitteilung vom 2 Mdrz 2005 als PDF Datei angehdngt.









Freundliche Gr|sse


Die erwähnte PDF-Datei ist diese Mitteilung hier:

http://www.cablecom.ch/050302_MM_cablecom_Innovation_und_Digitalisierung.pdf

 
Unter folgenden Umständen könnte das CC Digital-Packet wieder sehr interessant werden:

- Alle analogen Sender werden Digital verbreitet

Wir ja demnächst kommen.

- Fehrnprogrammierung via TVTV möglich

- TimeShift

- Ueberarbeitetes EPG (TVTV-Daten)

Das währe wirklich einmalig. Ich habe eine SAT-Anlage. Da gibt es schon Digitale SAT-Reciver mit Festplatte. Leider funktionieren die TVTV-Dienste nur über analogem Kabel. Also kann man über das Internet nur Geräte programmieren, die analoge Kabelsignale verarbeiten.

Da CC Digital über das Kabel kommt, könnte technisch gesehen dieser Dienst auf auf dem Digital-Packet angewendet werden. Das wäre dann ein riesen Novum!

 
Das wäre längst überfällig. Wenn dann der Digitale Videorecorder es sogar noch schaffen sollte, in DD 5.1 aufzuzeichnen, hätte die CC wirklich endlich etwas aufgeholt was sie längst verpennt hat. Ausserdem sollten aber alle programme dann Digital empfangbar sein, der Recorder müsste mit einem CA-Modul nachrüstbar sein für Teleclub (ich würde fast darauf wetten, dass die einen Kniff finden, und einen Recorder bringen, der kein CA Modul fasst, oder dass es irgendwie künstlich inkompatibel gemacht wird).

*Wenn* sie es aber doch noch schaffen sollten, und endlich ein Produkt bringen, dass auf die Bedürfnisse der Verbraucher eingeht, werde ich dabei sein.

Mal abwarten. ICh bin gespannt