• Bild für EM-Artikel auf digi-tv_2.jpg

    Fussball-EM 2016: Live dabei mit Swisscom TV.

    Für alle, die kein Ticket für ein Live-Spiel in Frankreich ergattern konnten, bietet Swisscom überzeugende Alternativen: Mit Swisscom TV 2.0 haben Sie die Möglichkeit, das Eröffnungsspiel und alle Partien ab dem Viertelfinale in UHD-Auflösung zu geniessen – und sich dank ultrascharfer Auflösung fast so zu fühlen, als wären sie im Stadion dabei. Darüber hinaus bleiben Sie mit Swisscom TV Air auch unterwegs oder im Büro jederzeit am Ball.

    Die neue TV-Box von Swisscom bietet Fernsehen in superscharfer UHD-Bildqualität. Von der neuen Bildqualität, die eine viermal höhere Auflösung als das aktuelle Full HD bietet, können Sie sich an der Fussball-EM überzeugen*. SRF zeigt acht Spiele der Europameisterschaft auf dem Kanal 0 in der Swisscom-Senderliste (SRF zwei UHD). Natürlich gibt es alle Spiele auch in HD für die Nutzer der bisherigen TV-Box.

    Bild für EM-Artikel auf digi-tv.jpg

    Swisscom TV Air: Die EM im Web und auf der App

    Sie sind nicht zuhause, wenn ihre Lieblingsmannschaft spielt? Dann können Sie natürlich auch jederzeit mit Swisscom TV Air in die EM einsteigen. Swisscom TV Air gibt es im Web sowie als App für Tablets und Smartphones. Mit der Gratis-Version Swisscom TV Air free können alle kostenlos im Internet Fernsehen schauen - egal, ob Swisscom-Kunde oder nicht (abhängig vom Mobilfunkabo können Datenkosten anfallen). Mit dabei: 190 Sender, Live-Pause, 30 Stunden Replay und 60 Stunden Aufnahme. So können Sie jedes Tor ihres Lieblingsteams so oft schauen, wie Sie möchten.

    • Unter der Adresse tvair.swissscom.ch/beta finden Sie das neue Swisscom TV Air im Web. Nach der Anmeldung können Sie gleich loslegen und Ihre Lieblingssendung auf dem Computer-Bildschirm geniessen. Praktisch für alle, die während des Anpfiffs im Büro sitzen.
    • Abgerundet wird das EM-Angebot mit der Swisscom TV 2.0 App für iOSAndroid und Windows Phone. Swisscom TV-Kunden haben mit ihrem Login Zugriff auf alle Aufnahmen der TV-Box und können sogar auch unterwegs Sendungen programmieren.

    *Voraussetzung ist neben der neuen TV-Box eine Mindestbandbreite von 40 Mbit/s sowie ein UHD-fähiges TV-Gerät.



  • Who's Online (See full list)

  • Member Statistics

    • Total Members
      10,620
    • Most Online
      461

    Newest Member
    furri
    Joined
  • Posts

    • Internetbox plus von Swisscom
      @powerzugoder andere Interessierte: Bei mir im Keller liegt in der OVP noch eine max. 3 Monate  genutzte IB+. Man würde sich sicher preislich einig...
      Ich hatte keine Probleme damit, mir war lediglich der Funktionsumfang gegenüber der FritzBox zu gering bzw. die Bedienungsoberfläche nicht so genehm. Und seit März bin ich nun sowieso bei Sunrise unter Vertrag.
    • SRF ZWEI UHD
      Nee, Bitrate habe ich nicht angeschaut. Und meine Fire Tv ist noch die Alte ohne UHD... aber mit Kodi Sind einfach meine Beobachtungen und Eindrücke mit Samsung 55JU7080 und UPC Signal direkt am Samsung Tuner. Aber ist auch für mich kein weltbewegender Unterschied.... Sent from my iPad using Digi-TV.ch mobile app
    • SRF ZWEI UHD
      technische Probleme gibt's offenbar auch hin und wieder. Bei einer Kamera hängt das Bild zeitweise bzw. die obere rechte Ecke. 4K ist halt technisch auch nicht mehr wie 4 aneinander geknüpfte HD Signale...
    • SRF ZWEI UHD
      Wow Unterschies wie tag und nacht, zumindest bei 1m vor dem 55" Bei 2.5m ist es immer noch sichtbar aber nicht so krass natürlich...
    • SRF ZWEI UHD
      @magpie71: hast du die Bitraten zw UPC und SCTV mal verglichen? Die Box brauchst du nicht unbedingt. Mit Kodi auf FireTV hatte ich Ruckler, aber mittlerweile kann ich UHD direkt auf dem Samsung TV schauen. Sent from my iPhone using Digi-TV.ch mobile app