Sat-Angebot: Ich hab´ mal nachgefragt

roman70

Super-Moderator
01. Jan. 1970
9.182
571
113
Sehr geehrter Herr

Vielen Dank für Ihr e-mail, das wir Ihnen gerne wie folgt beantworten möchten:

Im Kabelnetz müssen Sie den Umstand bedenken, dass die Bandkapazitäten beschränkt sind. Hier sind wir auf die Netzkapazitäten der Kabelnetzbetreiber angewiesen. Das soll nicht heissen, das in Zukunft keine weiteren Kanäle angeboten werden können. Dazu muss aber zuerst die Frage der Bandbreiten geklärt sein.

Es ist uns bewusst, dass von der Anzahl der Kanäle her das Satellitenprogramm ein grösseres Angebot darstellt. Aus der Sicht der Qualität dürfen wir Ihnen aber versichern, dass das Kabelnangebot gleichwertig ist. Die Spielfilme werden im Sat-Programm auf die 7 Premiere-Kanäle verteilt. Dies führt auch dazu, dass die Wiederholrate höher ist. Zudem sind die Filme auf Premiere der deutschen Filmgesetzgebung unterworfen, was dazu führt, dass die Filme gemäss FSK (Freiwilliger Selbstkontrolle) geschnitten werden müssen. Dies ist bei den Filmkanälen Teleclub Cinema und Teleclub Star nicht so.

Serien, Krimis und Dokumentationen sind auch im Kabelangebot verfügbar, ebenso Disney Channel und Fox Kids. Sie sehen, die wichtigsten und attraktivsten Kanäle sind auch im Kabelangebot verfügbar. Zudem wird im Kabel ein Sportprogramm geboten, das über Satellit nicht abonnierbar ist.

Wenn Ihnen aber das Sat-Angebot mehr zusagt, steht es Ihnen frei dieses zu abonnieren. Dazu benötigen Sie aber natürlich eine digitaltaugliche Satelliten-Anlage.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Ausführungen Ihre Fragen richtig beantworten zu haben.

Mit freundlichen Grüssen

TELECLUB AG

 
Ich hab noch die zusätzlichen Infos bekommen, dass wenn das Sport Programm über Sat gesendet würde sich der Preis auf ca. 70-75Fr. belaufen würde!