C More Film, C More Film+1, C More Film+2

roman70

Super-Moderator
01. Jan. 1970
9.193
573
113
Ich habe wieder einmal ein Suchlauf gemacht und so heissen die drei Sender, welche jetzt zusätzlich angezeigt werden. Allerdings erscheint die Meldung, dass dieser Service zur Zeit nicht verfügbar ist. Vermutlich wird erst mal die Kennung gesendet.

Bei der TC habe ich keinen Suchlauf gemacht, die Sender werden auch ohne schon angezeigt.

Ich habe nur herausgefunden, dass die Sender zum schedischen/skandinavischen canalplus.se gehören.

 
Ich habe wieder einmal ein Suchlauf gemacht und so heissen die drei Sender, welche jetzt zusätzlich angezeigt werden. Allerdings erscheint die Meldung, dass dieser Service zur Zeit nicht verfügbar ist. Vermutlich wird erst mal die Kennung gesendet.
Bei der TC habe ich keinen Suchlauf gemacht, die Sender werden auch ohne schon angezeigt.

Ich habe nur herausgefunden, dass die Sender zum schedischen/skandinavischen canalplus.se gehören.
Habe auch einen Suchlauf gemacht..

Jetzt sind Film Trailer drauf..." Heute Abend um 20 Uhr... "

CMORE FILM..1 & 2

charlie

 
Handelt es sich um diese Kanäle:

About CANAL+


CANAL+ Nordic is the leading pay-TV company in the Nordic region (Sweden, Norway, Finland and Denmark) with over 725 000 subscribers. Private Equity Funds Nordic Capital and Baker Capital each own 50% of the company since October 2003. CANAL+ owns the Pay TV rights of most of the Hollywood Studios (Fox, Warner, Paramount, MGM, Dreamworks and Universal), and also film rights from several local leading distributors.






CANAL+ also shows exclusively the football leagues Premier League (UK), Serie A (Italy) , Allsvenskan (Sweden) and Tippeligan (Norway) and the hockey leagues NHL (USA) and Elitserien (Sweden). In addition CANAL+ broadcasts the TV premiere of many award-winning series and new documentaries Starting May 1st, the subscribers in each country have access to our bundle of five channels: CANAL+,
CANAL+ FILM 1, CANAL+ FILM 2, C MORE FILM and CANAL+ SPORT. Our offer is distributed via satellite, cable and through the digital terrestrial network (DTT).




Währe echt genial, wenn CANAL+ SPORT auch dabei währen!!!

Aber so wie es aussieht. sind es nur die Filmkanäle.

 
@Roedu

Habe auch nicht mehr Infos gefunden.

In welchen Sprachen senden die drei Sender wohl?

 
/emoticons/default_smile.png Englisch aber habe bei der CC nachgefragt habe Standartantwort bekommen ,im Mai werden neue Sender geben 8O man sei in Verhandlungen :?: 8O 8O 8O 8O
 
In welchen Sprachen senden die drei Sender wohl?
In Holland z.B. werden alle Filme in der Originalsprache ausgestrahlt (mit NL-Untertiteln).

Habe mal gehört, dass dies in den Skandinavischen Ländern auch so sei. Bin mir aber nicht sicher. Ansonsten tippe ich auf Schwedisch.

 
Habe auch nochmals angerufen. Diesmal hatte ich jemanden dran, der schon gewisse Sachen wusste, aber nicht mit der Sprache rausrücken durfte.

Dass die "C More Films" kommen werden wusste sie, es war ihr aber nicht bekannt, dass sie schon freigegeben wurden. Sie wusste aber, dass Filme auf englisch mit Untertiteln (deutsch) laufen werden. Das genaue Datum konnte (oder durfte) sie nicht sagen. Im Mai würde sich aber noch einiges Tun. Man würde informieren.

Ich durfte Namen und Telefonnummer angeben, damit man für weitere Infos zurückrufen kann. Damit rechne ich eigentlich nicht.

 
Habe auch nochmals angerufen. Diesmal hatte ich jemanden dran, der schon gewisse Sachen wusste, aber nicht mit der Sprache rausrücken durfte.
Dass die "C More Films" kommen werden wusste sie, es war ihr aber nicht bekannt, dass sie schon freigegeben wurden. Sie wusste aber, dass Filme auf englisch mit Untertiteln (deutsch) laufen werden. Das genaue Datum konnte (oder durfte) sie nicht sagen. Im Mai würde sich aber noch einiges Tun. Man würde informieren.

Ich durfte Namen und Telefonnummer angeben, damit man für weitere Infos zurückrufen kann. Damit rechne ich eigentlich nicht.
Im Trailer steht 15.April...

mit der Optionstaste zeigt es Sprache Englisch an und die Untertitel

kannst Du einstellen..

charlie

 
/emoticons/default_smile.png Habe das bei Goggle gefunden: Signifikante Ausweitung der Präsenz im Norden durch den Zugang

des Betreibers der Canal+ Kanäle und CMore Premium Pay Kanäle

SBS Broadcasting S.A. (NASDAQ: SBTV; Euronext Amsterdam N.V.: SBS)

gab heute bekannt, dass seine vollständig gehaltene schwedische

Tochtergesellschaft Kanal 5 Holding AB zugestimmt hat, alle Anteile

der CMore Group AB für 269,6 Millionen Euro in bar zu übernehmen. Zum

Kaufpreis gehören ca. 20 Millionen Euro in bar in die CMore Group am

31. Dezember 2004. Die Übernahme, die noch von den lokalen

Wettbewerbsregulatoren genehmigt werden muss, soll im zweiten Quartal

2005 abgeschlossen sein. Die Verkäufer sind primär private

Wertpapier-Fonds, die durch Baker Capital und Nordic Capital

repräsentiert werden.

CMore Group ist der führende nordische Anbieter für bezahlte

Unterhaltung mit über 770.000 Abonnenten in Schweden, Norwegen,

Finnland und Dänemark. Der einzige Anbieter von

Premium-Sportsendungen und Premium-Filmen in der Nordregion mit den

Marken Canal+ und CMore, erfreut sich einer marktführenden Position

in Schweden, Norwegen und Finnland. Die Kanäle werden hautsächlich

durch Direct-to-Home Satelliten (DTH), Kabel, Breitband und zunehmend

durch digitale terrestrische Übertragung (DTT) ausgeliefert. In 2004

erwirtschaftete die CMore Gruppe Einnahmen in Höhe von 181 Millionen

Euro mit Abonnenten-Gebühren und aus anderen Quellen. CMore blickt

auf drei Jahre positiven Nettoeinkommens zurück und hat keine

Finanzlasten.

Markt Tellenbach, CEO von SBS Broadcasting kommentierte das

Abkommen so: "Mit einem wachsenden Markt für Bezahl-Fernsehen und

einer steigenden Nachfrage nach digitaler Unterhaltung, ist die

Nordregion der ideale Standort für SBS, um seine

Televisions-Unternehmungen zu verstärken und seine Präsenz zu

verbreitern. Die zusätzlichen digitalen kostenpflichtigen

Premium-TV-Kanäle in Kombination mit unseren vorhandenen digitalen

freien und kostenpflichtigen Basis-Kanälen bilden eine

leistungsfähige digitale Plattform für unsere Zuschauer,

Distributions-Partner und die Werbeindustrie. Wir bekommen auch ein

exzellentes CMore Management-Team, das für beeindruckende Gewinne in

allen Bereichen verantwortlich ist. Diese neuen Kanäle werden unsere

vorhandene Infrastruktur verbessern und so zusätzliche Betriebsebenen

und neue Gelegenheiten erzeugen, die Gewinnsituation noch mehr zu

verbessern. Die Übernahme, welche sich direkt auf die Einnahmen

niederschlägt, diversifiziert auch signifikant unsere Einnahmenströme

durch die Abonnenten-Abrechnungen. Als Ergebnis aus der

abgeschlossenen Transaktion werden mehr als ein Drittel unserer

gesamten Einnahmen aus Quellen stammen, die nichts mit Werbung zu tun

haben."

"Die Übernahme der Canal+ Kanäle demonstriert die Verpflichtung

von SBS zu seiner Wachstums-Strategie und positioniert das

Unternehmen so, dass es weiterhin die Gelegenheiten kapitalisiert,

die sich aus der digitalen Technologie ergeben," erklärte Harry Evans

Sloan, Executive Chairman von SBS. "Durch die Aufwertung unserer

Managemengt-Erfahrung und betrieblichen Infrastruktur, bauen wir

wohlweislich auf unserer vorliegenden pan-europäischen Präsenz auf,

um unsere Einnahmen-Ströme zu verbessern und zu diversifizieren,

während wir gleichzeitig die Stärke unserer Bilanz nutzen."

CMore Group bietet eine Vielzahl von Premium-Pay-Diensten für

seine Abonnenten in Nordeuropa, einschliesslich populären

Sportereignissen, Filmen und Serien. Abonnenten in jedem der Länder

haben gegenwärtig Zugriff auf fünf Kanäle: Canal+ bietet einen

lokalen Kanal für jedes der vier nordischen Länder, mit

Erstaustrahlungen von Filmen und Live-Sportereignissen. Canal+Film1

und Canal+Film2 bieten moderne populäre Filme und CMore Film bietet

klassische und Dokumentar-Filme. Canal+Sports offeriert nationale und

internationale Sportveranstaltungen. CMore betreibt auch einen

Pay-Per-View Kanal, Kiosk, in den vier nordischen Ländern. CMore hat

kürzlich CMore a la Carte gestartet, ein Abonnement-nach-Bedarf

Service in Schweden.

CMore hält die Senderechte für die meisten führenden nationalen

und internationalen Sport-Ereignisse, einschliesslich der englischen

FA Premier League, der italienischen Serie A, den Top-Fussball-Liegen

in Schweden und Norwegen, der Top-Eishockey-Liga in Schweden sowie

der NHL.

CMore besitzt exklusive Vereinbarungen über Filmrechte mit den

meisten führenden Hollywood-Studios und kann so die aktuellsten und

populärsten internationalen Filme anbieten.

 
Die Vorfreude scheint mir ein wenig verfrueht denn womoeglich wird fuer den CMore Filmkanal ein extra Zuschlag erhoben werden (?)

Gesendet werden die Filme via CC DigiTV ab 15.4. in Originalsprache mit deutschen Untertitel.

 
"CMore Film bietet klassische und Dokumentar-Filme."

Hoffe es wird nicht etwas wie Silverline und KinoweltTV.

Der Sportkanal währe absolut genial: Eishockey der Eliteserien (SWE) währe für mich sehr interessant. Denke aber nicht, dass dieser aufgeschaltet wird. /emoticons/default_sad.png Dafür würde ich sogar zusätzliche Gebühren bezahlen

 
Uebrigens wird C More dann 10 Stutz pro Monat kosten. Wahrscheinlich wird das für die wenigsten interessant sein. Die meisten dürften mit Teleclub weiterhin besser bedient sein, was Filme angeht. Ich finde 10 Franken für einen Sender (ob der Zeitversetzt auf 3 Kanälen gesendet wird ist mir dank Videorecorder eigentlich schnurz) eher teuer.

Pressemeldung siehe hier: http://www.presseportal.ch/de/story.htx?nr=100488766

Ich hoffe C More eine zeit lang gratis sehen zu können um mir ein Bild zu machen.

 
Wie ich gerade sehe wird c more bis 10. Mai gratis empfangbar sein. Wenn man sich in dieser Zeit für ein Abo entscheidet werden einem 3 Monate geschenkt. Wenn ich davon ausgehe, dass die mindestabodauer wiederum 3 monate beträgt würde sich die sache vielleicht noch lohnen für 6 monate zu gesamthaft 30.-- wenn ich das richtig verstanden habe. Aber erstmai bis in den Mai hinein abwarten, ob die Inhalte überhaupt interessant genug sind.

http://www.cablecom.ch/cmore.htm

 
dämlicher name "cmore". was soll denn das bedeuten? die hätten ja dem sender irgendeinen sinnvollen namen geben können. obwohl ich sagen muss bei "silverline" hat man ja von namen auch keine ahnung was da dahinter steckt.

gebt doch den sendern namen, wo man weiss was dahinter steckt.

movie classic oder so. gopf

 
dämlicher name "cmore". was soll denn das bedeuten? die hätten ja dem sender irgendeinen sinnvollen namen geben können. obwohl ich sagen muss bei "silverline" hat man ja von namen auch keine ahnung was da dahinter steckt.
gebt doch den sendern namen, wo man weiss was dahinter steckt.

movie classic oder so. gopf
C More Film ist ein Kanal, der im Digital Packet con Canal+ Schweden drinn ist. Ich denke, dass sie mit c(anal) more film aussagen wollen, dass noch andere Filmsparten als schon bei Canal+1 und Canal+2 angeboten werden. So gesehen ist dieser Name doch nicht so doof.

Dann kommt noch die Verwechslungsfrage. Es gibt sicher schon irgendwo einen Kanal der sich "movie classics" nennet.

Und zuletzt ist mir der Name egal. Ich hoffe auf ein gutes Programm, egal ob der Sender nun "super movies" oder "quatsch movies" heisst. Der Inhalt muss stimmen.

Gruess

Rödu

 
dämlicher name "cmore". was soll denn das bedeuten? die hätten ja dem sender irgendeinen sinnvollen namen geben können. obwohl ich sagen muss bei "silverline" hat man ja von namen auch keine ahnung was da dahinter steckt.
gebt doch den sendern namen, wo man weiss was dahinter steckt.

movie classic oder so. gopf
C more = neuenglisch für "see more" = deutsch "sieh mehr"

 
Ich habe einen Link, mit dem Programm von C more film aus Schweden (von morgen, Freitag)

19.00


Häxor, läxor och dödliga lektioner



Originaltitel: Heathers



USA 1989



Veronica möter JD på high school. En rebellisk ung man med tvivelaktig moral. Kultkomedi med Winona Ryder och Christan Slater.






21.00



Amarcord



Italien 1973



Originaltitel: Amarcord



Unga pojkar besatta av kvinnliga kurvor vid tiden för fascisternas frammarsch i 30-talets Italien. Klassisk Fellini.






23.00



8 1/2



Italien/Frankrike 1963



Originaltitel: Otto e mezzo



Marcello Mastroianni som Fellinis alter ego i filmiskt mästerverk om en hyllad regissör som rannsakar sitt inre.


Hier noch der Link: http://www.canalplus.se/grid.asp?guid=015F27FB-172F-445A-873B-A0085666C28F&channelid=8&date=2005-04-15

Vielleicht werden ja bei der CC diese 3 Filme gezeigt.

@roman70: Ja stimmt, darauf bin ich auf anhieb nicht gekommen. :wink:

 
/emoticons/default_biggrin.png aha! sieh mehr! alles klar. das muss ein TV-Sender sein.

Nein - das war mir schon klar. Aber "sieh mehr". Von was?

Ich bleibe dabei: Dämlicher Name.

 
8O 8O :? :? /emoticons/default_sad.png Und für sowas soll man zahlen!!! hallo ich glaube jetzt spinnt die CC vollkommen. Vielleicht sollte man ihr mal das Programmangebot von SKY oder Canal+ schicken .Pfui :roll: :evil: :twisted: :x :x :x :x 8O