Blue TV scheint bei Kündigungen keinen Schalttag zu kennen :-)

roman70

Super-Moderator
01. Jan. 1970
9.193
573
113
So, seit über 20 Jahren bin ich ab heute zum ersten Mal ohne Teleclub/blue Sport.

Der 29. Februar scheint bei blue TV nicht zu existieren. Die Kündigung per Ende Februar wurde in der Nacht von gestern auf heute aktiv.

Mit dem Wechsel auf die neuen blue Abos ist der Preis von CHF 12.90 auf 29.90 gestiegen. Regulär CHF 34.90 und monatlich CHF 49.90. Da muss man schon angefressener Fussball Fan sein. Ich bevorzuge halt Eishockey. Da bin ich bei MySports besser aufgehoben und die Zusatzsender sind dort vielfältiger.

Gibt es wirklich so viele, die diesen Preis für Fussball alleine bezahlen? Einzelabruf ist ja auch nicht mehr möglich.
 
Es ist halt immer eine Frage der Präferenzen.

Blue Sports für 35.- mit allen Spielen der UEFA-Wettbewerbe, Premier League, Serie A, La Liga und Ligue 1 sowie mit den nationalen Wettbewerben (SL und CL) ist im internationalen Vergleich (schau Dir mal Deutschland an...) weiterhin ein erstaunlich fairer Preis. Einzig die Bundesliga fehlt.

Der reine Fussballfan wird sich nicht beklagen können.
 
Mit dem Wechsel auf die neuen blue Abos ist der Preis von CHF 12.90 auf 29.90 gestiegen. Regulär CHF 34.90 und monatlich CHF 49.90. Da muss man schon angefressener Fussball Fan sein. Ich bevorzuge halt Eishockey. Da bin ich bei MySports besser aufgehoben und die Zusatzsender sind dort vielfältiger.

Gibt es wirklich so viele, die diesen Preis für Fussball alleine bezahlen? Einzelabruf ist ja auch nicht mehr möglich.

34.90.- monatlich im Jahresabo. Zwangsweise, da ein Familienmitglied aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ins Stadion kann. Ist jetzt nicht der Weltuntergang aber schon "krass" teuer. Geht um Challenge-League Fussballspiele eines Vereins, alles andere is "uninteressant" / wird nicht beansprucht.
 
Ein Spiel meines Schweizer Vereins würde mich schnell mal über 100.- mit Anfahrt, Eintritt und Verpflegung kosten.

Klar im Stadion ist eine andere Atmosphäre. Dafür habe ich mit Blue viele Annehmlichkeiten wie: Platz in der ersten Reihe, Hintergrundinfos, Wettergeschützt, keine Krawalle, ich kann trinken was ich will.

Mit all den anderen Spielen die ich sonst noch schaue, komme ich schnell mal auf über 100 Spiele im Jahr. Dann kommen oft noch Kollegen die bringen meist Bier und Knabberzeugs mit. So lohnt sich das Abo sehr gut für mich.
 
Geht mir ähnlich, zahle momentan immer noch 29.90 CHF im Monat. Fragt sich noch wie lange das so bleibt.
Bei mir lohnt sich das auf alle Fälle.
Früher hatte ich eine Saisonkarte (locker ca. 600 CHF, dazu noch Anfahrt, Parkplatz, Verpflegung etc.)
Und vor allem: bei einem schlechten Spiel kann ich zappen oder etwas anderes dabei machen.
Bundesliga habe ich für 12 CHF im Monat.

Gruss Marcel
 
So betrachtet ist der Preis natürlich günstig, gerade wenn man ihn durch mehrere Personen und/oder Spiele teilen kann.

Früher kostete es pro Match halt 5.- , jetzt brauchts zwingend das Abo. Das Monatsabo wäre bei 49.90.-, die 34.90.- pro Monat gibts nur im Jahresabo, d.h. man zahlt auch für Monate ohne Spiele.

Das sind jetzt einfach mal 418.80.- pro Jahr statt im Vergleich zu früher sagen wir mal 20 Einzelspiele pro Jahr à 5.- = 100.-
 
Ja, ist halt nur noch für reine angefressene Fussball Fans. Aber der Sprung von CHF 12.90 auf 29.90 ist halt schon heftig. Und ehrlich gesagt hatte ich es halt einfach noch drin und zu diesem Preis schmerzte es nicht.

Kurz nach der Kündigung wurde ich dann angerufen und sie haben mir ein Angebot gemacht mit den ersten drei Monaten zum halben Preis. Meine Frage war: Und danach bei 12 Monate Mindestlaufzeit? Lohnt sich für mich halt nicht. Er fragte mich dann nach meinem Lieblingsclub und ich gab ihm dann den HCD an. Da schluckte er kurz und sah ein, dass es bei mir nichts mehr bringt. Und wenn ich jetzt die Werbung sehe mit den ersten drei Monaten gratis, dann, naja...

Anfangs Januar habe ich auf die neuen Abos gewechselt. Dann ploppt blue Sport automatisch von 12.90 auf 29.90 um. Da der Preis für mich nicht stimmt wurde das von mir natürlich abgewählt, Kündigungsfrist 1 Monat, d.h. auf Ende Februar (resp. ein Tag weniger, da sie den Schalttag anscheinend nicht einprogrammiert haben :)). Auf der Januar- und Februar-Rechnung standen dann prompt 29.90 / Mt. drin. Ich habe dann reklamiert, dass ich diesen Preis nie akzeptiert habe und während der Kündigungsphase des alten Abos auch der alte Preis zu gelten hat. Chat und First-Level-Support natürlich planlos, ich habe dann einen kompetenten Rückruf erhalten und mir wurde die Differenz zum alten Abo (12.90) auf der Rechnung nachträglich gutgeschrieben. Vermutlich läuft das immer so und erhält man nie automatisch.
 
Die Diskussion, dass man als echter Fan ins Stadion geht, ist natürlich legitim. Aber dir Rechnung kann man schon machen: Ein einigermassen gutes Abo für einen Sitzplatz eines Super Ligisten, kostet locker CHF 500 aufwärts pro Jahr. Dort trinkt man dann noch was und isst auch manchmal was. Mit blue kann man alle Spiele sehen und hat dazu auch noch einige andere Wettbewerbe. Und stimmt schon. Schaut euch mal die youtube Berichte zu DAZN in Deutschland an. Muss jeder selber entscheiden, was ihm so ein Abo wert ist. Ich habe blue gekündigt und bin aktuell mit sky.ch recht gut bedient. Halt ohne La Liga, UEFA-Wettbewerben und CH-Fussball.
 
Da frage ich mich wie man inzwischen überhaupt noch zum Fussballfan werden kann. Scheint eigentlich nur noch möglich wenn der Papa schon einer war. Die anderen sparen sich das Geld und geben es für die übrigen Kosten aus. Also vor dem TV kann man es eigentlich nicht werden. Entweder selber spielen oder die Atmosphäre im Station schnuppern, ich hatte beides nicht. :)