Was ganz anderes: VoIP, Telefonieren über das Kabelnetz

olifaessler

Super-Moderator
23. März 2006
4.253
541
113
Hallo allerseits

Da wir hier ja (fast) alle Kabelnetznutzer sind, und viele von uns auch den Internetanschluss ueber das Kabel benutzen, mal eine Frage:

Telefonie ueber das Kabelnetz ist seit etwas ueber einem Jahr ein Thema bei Cablecom. Leider ist Digital Phone noch nicht ueberall verfügbar. Bei mir in Basel wird es sicher noch bis nach Vollendung des Netzausbaus dauern, bis Digital Phone angeboten wird, und das ist in meinem Fall erst im Herbst 2005!

Nun bietet aber Econophone mit Econostream einen Telefonanschluss fürs Breitbandinternet unabhängig von Provider an (ADSL oder Cable). Die kleine Box meldet sich über die Internetverbindung beim Server von Econophone an und leitet die Gespräche von / ab dort ins Telefonnetz.

Die Box besitzt eine eigene Nr. in 044-Bereich. Und das geniale, die Box kann an jedem Breitbandinternetanschluss verwendet werden. D.h. das ist auch interessant für Leute auf Reisen, die Ihre CH-Nummer "dabeihaben" wollen. Oder für das Ferienhaus in der Karibik (vorausgesetzt man hat dort einen Internetanschluss /emoticons/default_wink.png ).

Die Tarife bleiben immer auf die Schweiz bezogen unverändert, egal wo in der Welt die Box angeschlossen ist. Gebühren für die CH: 1.99 Rp./Min für Nachbarländer, USA, Canada und die meisten EU Länder 4.9 Rp./Min.

Das ist praktisch und erst noch unschlagbar günstig. Dazu kommt die monatliche Grundgebühr von CHF 9.90 / Monat, inkl der Miete für die Box. Auch dies saugünstig im Vergleich zu Swisscom (25.--) oder Cablecom Digital Phone (15.--).

Bleibt die Frage nach der Qualität. Ich habe das ganze mal bestellt und werde von meinen Erfahrungen berichten. Da ich bis jetzt keinen Festnetzanschluss habe, nur Mobile und Cableinternet bin ich guter Dinge, endlich eine gute und günstige Alternative gefunden zu haben.

Hat von Euch schon jemand Erfahrungen mit Econostream oder Digital Phone?

Gruss

Oli

 
Oli,

Hast die Gebühren für den Breitbandanschluss vergessen. Lohnt sich deshalb wahrscheinlich nur für Vieltelefonierer.

Gruss

Yargo

 
Oli,
Hast die Gebühren für den Breitbandanschluss vergessen. Lohnt sich deshalb wahrscheinlich nur für Vieltelefonierer.

Gruss

Yargo
Hallo Yargo

Vorallem lohnt es sich für Besitzer eines Kabelinternetanscnlusses!

Ich habe einen Kabelinternetanschluss, und *keinen* Festnetz Anschluss. Also lohnt es sich für mich ganz bestimmt.

Gruss

Oli

 
/emoticons/default_biggrin.png Ich telefoniere ungefähr seit 1 1/2 Jahren mit Digitalphone und bin sehr zufrieden.Wenn ich ein Problem habe ist die Helpline immer sehr hilfsbereit
 
ich bin mit der swissom eigentlich sehr zufrieden. hatte vor 3 jahren einmal ein problem mit ihnen, habe draufhin schriftlich eine beschwerde geschickt, seitdem kriechen sie mirpraktisch ohne auforderung in den a****. z.b. jährlich ein neues natel mit neben dem normalen treuebonus extrabonus.

und auch sonst ist die swisscom doch recht. mit meinen 49.- stutz fürs adsl und 25.25 telefon anschlussgebühr kann ich leben, telefonieren kann ich dafür gratis (am wochenende, "happy weekend") sonst bin ich eh in der firma, und da ist das telefon "gratis" /emoticons/default_wink.png

 
Für mich wäre die Portierung meiner bisherigen Festnetznummer abolute Bedingung. Meines Wissens ist dies bei Econostream nicht möglich; sie haben ihren festen Nummernblock.

 
Für mich wäre die Portierung meiner bisherigen Festnetznummer abolute Bedingung. Meines Wissens ist dies bei Econostream nicht möglich; sie haben ihren festen Nummernblock.
Ja, das ist richtig, die haben einen Festen Nummernblock im Bereich 0445014xxxx oder 0445015xxxx

Aber mir ist das ziemlich egal, da ich sowieso keine Festnetznummer hatte bis jetzt.

Man müsste mal anfrgen, ob es die Möglichkeit einer Nummernportierung gibt. Bei Digital Phone der CC geht das ja auch. Ist wahrscheinlich mit Kosten verbunden und da Econophone so ein Billig Provider ist, bieten sie es vielleicht nicht an.

Gruss

Oli

 
Also, ich hab im Rahmen meiner Anmeldung gleich nochmals nachgefragt betr. der Nummerportierung:

Ab 1. April 2004 ist es möglich die bestehende Festnetznummer zu übernehmen! Dies wird mit ca. CHF 30.-- verrechnet werden, der Preis ist aber noch nicht 100 % sicher.

Wenn man eine bestimmte Nummer aus dem Nummernberreich der Econophone selbst auswählen möchte ist das ebenfalls möglich, aber es wird CHF 200.-- dafür verrechnet (so wie die Dame von der Hotline mir das beibringen wollte, weil ich erst einen Nummernwunsch versucht hatte, scheint mir das eine Präventivgebühr gegen zu hohen Aufwand zu sein).

Gruss

Oli

 
Ja, das ist richtig, die haben einen Festen Nummernblock im Bereich 0445014xxxx oder 0445015xxxx
Ja. Habe ich auf der Homepage gelesen.

Aber mir ist das ziemlich egal, da ich sowieso keine Festnetznummer hatte bis jetzt.
Habe schon eine und möchte auch nicht unbedingt eine Zürchernummer.

Man müsste mal anfrgen, ob es die Möglichkeit einer Nummernportierung gibt. Bei Digital Phone der CC geht das ja auch. Ist wahrscheinlich mit Kosten verbunden und da Econophone so ein Billig Provider ist, bieten sie es vielleicht nicht an.
Habe vor 1 oder 2 Wochen per E-Mail angefragt, ob es so möglich sei oder sein werde, da es die CC ja eben auch anbiete. Habe noch keine Antwort erhalten.

Eigentlich habe ich ja ADSL. Und da mein Speed jetzt nach der Verdoppelung immer noch einwandfrei läuft, werde ich meinen Festanschluss wohl weiterhin behalten.

 
Habe schon eine und möchte auch nicht unbedingt eine Zürchernummer.
Das war auch meine erste Angst! Auf keinen Fall eine Zürchernummer /emoticons/default_wink.png

Aber die neuen Zürcher Nummern sind im 043er bereich nicht im 044. 044 ist keiner geografischen Region zugeordnet.

Habe vor 1 oder 2 Wochen per E-Mail angefragt, ob es so möglich sei oder sein werde, da es die CC ja eben auch anbiete. Habe noch keine Antwort erhalten.
Es geht definiv habe heute angefragt (siehe mein anderes Posting) Der Preis für die Uebernahme einer bestehenden Nummer wird um die CHF 30.-- sein (der Preis ist noch nicht 100% sicher).

Gruss

Oli

 
Aber die neuen Zürcher Nummern sind im 043er bereich nicht im 044. 044 ist keiner geografischen Region zugeordnet.
Da irrst du dich!

Wir müssen schweren herzens die 01 nr abgeben und bekommen dafür 043 und 044. alle 01nummern werden im märz 2007 abgeschaltet :cry: , ab märz 2005 wird 044 im display angezeigt. :evil: dann muss ich alle speicher ändern!

nummernwechsel ist sowas von überflüssig!

 
Da irrst du dich!

Wir müssen schweren herzens die 01 nr abgeben und bekommen dafür 043 und 044. alle 01nummern werden im märz 2007 abgeschaltet :cry: , ab märz 2005 wird 044 im display angezeigt. :evil: dann muss ich alle speicher ändern!

nummernwechsel ist sowas von überflüssig!
Ahja? Das wusste ich nicht, in allen Swisscom Broschüren die mir untergekommen sind, war immer nur von 043 die Rede, nicht von 044...

Ohje, also doch die Gefahr mit einem Zürcher verwechselt zu werden... 8O

Gruss

Oli

 
Ahja? Das wusste ich nicht, in allen Swisscom Broschüren die mir untergekommen sind, war immer nur von 043 die Rede, nicht von 044...
Für einmal sinds nicht die Swisscomiker die das verbrochen haben sondern das Bakom www.bakom.ch/044

Ab dem 1. März 2004* können die heutigen Nummern der Netzgruppe 01 sowohl mit der Vorwahl 01 als auch 044 eingestellt werden. Diese "doppelte Nummerierung" ist bis März 2007 gewährleistet.
Beispiel:

Ab dem 1. März 2004 kann an Stelle der Nummer 01 765 43 21 auch die Nummer 044 765 43 21 gewählt werden.

Aus dem Ausland kann die Nummer +41 1 765 43 21 auch durch Wählen der Nummer +41 44 765 43 21 erreicht werden.
 
Hallo allerseits

Gerne reiche ich hier noch einen kurzen Bericht über meine ersten Erfahrungen mit VoIP über EconoStream von Econophone nach:

Heute hat mich endlich das Päckchen mit der kleinen EconoStream-Box und dem Kabellosen Telefon von Econophone erreicht.

Ungeduldig wie immer in solchen Situationen habe ich einfach mal alles zusammengestöpselt. Telefon verbunden mit der Streambox, Box verbunden mit meinem Router. Telefon abgehoben und, ich wundere mich! Denn ohne Installations und Konfigurationsorgien (mir hatte schon von Portforwards usw. geträumt) läuft das Ding auf Anhieb. Und endlich habe ich einen Festnetzanschluss, und das ganz ohne Swisscom!

Die Sprachqualität ist gut. Leichtes Rauschen, dass aber eher am Telefon liegt als an sonstwas. Meine Stimme kommt gut beim Angerufenen an und umgekehrt.

Dazu noch die günstigen Tarife. Und es ist quasi ein portabler Festnetzanschluss. Denn der Wandler findet Anschluss an jedem freien RJ45 Ports eines Routers oder Breitbandanschlusses, egal wo auf der Welt.

Das Angebot ueberzeugt mich vollends bis anhin. Einzig die Verfügbarkeit ist jetzt natürlich abhängig von der Zuverlässigkeit des Internetproviders, sprich in meinem Fall der Cablecom. Aber Ausfälle sind ja wirklich selten, und wenn dann nur von kurzer Dauer.

Gruss

Oli