Swisscom schaltet Rufnummernanzeige für analog Telefone auf

tosci

Administrator
01. Jan. 1970
5.731
849
113
45
Endlich - wie ich heute im Swisscom-Shop erfahren durfte, wird die Swisscom auf den Sommer, die Rufnummernanzeige für analoge Telefone aufschalten. Einzig notwendig ist ein Telefon welches die CLIP/CLIR Funktionen unterstützt.

 
juhu!!! darauf warte ich schon ewig... /emoticons/default_biggrin.png

du hast nicht per zufall auch gleich noch gefragt ab wann man sms aus dem analogen festnetz versenden kann?

 
Eine schweinerei, dass dies nicht schon viel früher geschah. Die haben nur solange damit gewartet, damit sie wenigstens noch einen Grund für ISDN hatten. Aber da diese Totgeburt jetzt endgültig zu zucken aufgehört hat...

Deswegen bin ich schon seit etwa einem Jahr zufriedener EconoStream Kunde, die können Rufnummernanzeige schon seit Anfang an...

 
war mir auch bewusst, dass diese funktion per knopfdruck schon längst hätte aufgeschaltet werden können - aber warum sollte man das, wenn man den viel teureren isdn-anschluss verkaufen kann? also ALLE selber schuld die nur wegen der rufnummernanzeige auf isdn gewechselt haben - somit haben sie die swisscom nur unterstützt... letztendlich ist aber ein isdn aufgrund der anderen funktionen für einige sicherlich praktisch.

 
Die Rufnummeranzeige im analogen Netz gibt es in anderen Ländern schon seit Jahren, genau wie die SMS-Dienste. Nur die Schweiz hängt, wie im gesamten Kommunikationsbereich, um Jahre zurück und zockt dabei kräftig ab. Gerade heute musste ich erfahren, dass mein neues Fr. 329 teures ISDN Telefon der neuesten Generation, den SMS-Service im Schweizer ISDN-Netz nicht nutzen kann, obwohl dieses dafür ausgelegt ist. Diese elende Eigenbrödellei, genau wie beim Digitalfernsehen und zum Schluss kommt nur überteuerte Sch..... heraus.

Das musste raus. :oops:

Gruss Matzek

 
ach für was muss man wohl im festnetz sms verschicken können!!! reicht wenn man die blöden dinger empfangen kann! und das mit der rufnummernanzeige, ich sags nochmal, jeder selber schuld der wegen dem extra einen isdn-anschluss gemacht hat und somit die strategie der swisscom noch unterstützt hat!

 
ach für was muss man wohl im festnetz sms verschicken können!!! reicht wenn man die blöden dinger empfangen kann! und das mit der rufnummernanzeige, ich sags nochmal, jeder selber schuld der wegen dem extra einen isdn-anschluss gemacht hat und somit die strategie der swisscom noch unterstützt hat!
Für was braucht man überhaupt irgend etwas. Das ist jeden sein Problem. Die Wenigsten abonnieren einen ISDN-Anschluss wegen der Rufnummernanzeige, zumal eine Vielzahl Anrufer die Rufnummerübertragung, vorallem aus dem Ausland, eh schon deaktiviert haben. Ein ISDN-Anschluss bietet weit mehr Möglichkeiten, als Rufnummernanzeige und SMS, aber das weisst Du sicher selbst. Wenn ich mir dieses Privileg leiste, dann möchte ich auch alle Funktionen nutzen können. Nur wird dieses hier wieder blockiert, ausser man benutzt eines der drei Schweizer ISDN-Telefonmodelle, die technisch aber auch schon wieder überholt sind.

Gruss Matzek