SciFi bei Cablecom

Markus

Erfahrener Benutzer
10. Dez. 2012
1.708
106
63
So ein TV-Programm wäre sehr nach meiner Interesse.

Aber jedoch:

1. Ich bin *nicht* dazu bereit, für den veralteten Top-Set-Box ca. 500 Franken hinzublättern bzw. dafür Miete zu zahlen.

2. Ich bin *nicht* dazu bereit, den Schrott, welches Cablecom im entsprechenden Pay-TV-Paket gebündelt hat, mitzuabonnieren.

Derzeit also zwei Gründe, auf SciFi zu verzichten, nachher eventuell dann nur einer.

Daher sollte Teleclub Cinema dieses TV-Programm ebenso in ihr Angebot aufnehmen.

Gruss Markus

 
Du sprichst mir aus der Seele:

Man sollte genug Leute mobilisieren, die dies der Cablecom mal beibringen. Würden sie diese drei Punkte erfüllen hätten sie sicher Erfolg mit Ihrem digitalen Angebot (und könnten nebenbei digital Cinema auch noch besser an den Kunden bringen):

1. Keine Bindung an die veraltete und zu teuere Box

2. Keine künstlichen Schikanen um den Wettbewerb zu bremsen, wie die Verschlüsselung der freien Kanäle und inkompatibilität zum eigenen Standard (kein funktionierendes CI-Modul vorhanden) dies alles wirkt sowieso nur kontraproduktiv, Cablecom sollte durch bessere Leistung überzeugen, hier hat Teleclub ganz klar die Nase vorne)

3. Ausbau des freien digitalen Angebots um genug öffentliches Interesse zu wecken. D.h. Aufschaltung von den "grossen Sendern" im digitalen Format (PRO7, RTL, ARD, ZDF, SF1+2, etc). Mit dem jetzigen "Randgruppenprogramm" bleibt das digitale Fernsehen ein Nischenprodukt.

Wären diese 3 relativ simplen Punkte erfüllt, spräche schon einiges für das digitale Fernsehen.

Dem Markt und dem Interesse an digital TV und PayTV würde es vermutlich sogar gut tun, die "pseudo PayTV" Programme ganz aufzugeben, und das die machen zu lassen, die was davon verstehen (Teleclub).

Ich weiss nicht, wie erfolgreich Cablecom mit Digital Cinema ist. Aber da hätten sie allenfals Chancen, wenn sie a) Konkurrenzfähige Preise hätten und /emoticons/default_cool.png State-of-the-Art Senden würden (Dolby Digital 5.1 und anamorphes Bild (DD 5.1 wäre mittels eines Softwareupgrades sogar auf der Nokia Box zu verwirklichen).

So, nun trichtert das der Cablecom einmal ein <IMG SRC="images/forum/icons/icon_smile.gif">

Gruss

Oli

 
<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

On 2003-09-02 16:46, olifaessler wrote:

/emoticons/default_cool.png State-of-the-Art Senden würden (Dolby Digital 5.1 und anamorphes Bild (DD 5.1 wäre mittels eines Softwareupgrades sogar auf der Nokia Box zu verwirklichen).</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

Ja. WÄRE mittels eines Softwareupgrades zu verwirklichen.

Wie ich aber kürzlich (unbestätigt) erfahren habe, wurde die Entwicklung der Box bereits gestoppt. Es ist auch schon lange kein Softwareupdate mehr erfolgt.

 
Hi ,zusammen bekommt man die Karte auch ohne Cablecombox oder muss man die Box mieten oder kaufen.

 
<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

On 2003-09-03 16:22, Patrick wrote:

Hi ,zusammen bekommt man die Karte auch ohne Cablecombox oder muss man die Box mieten oder kaufen.

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

NUR UND AUSSCHLIESSLICH mit der Nokiabox von Cablecom. Dies ist auch eine Tatsache, die viele auf die Palme bringt.

Die Cablecom hat die Box noch in grossen Stückzahlen auf Lager und muss diese an den Mann bringen.

 
Danke, die können mich, eine Box langt mir und extra 19.- Franken bezahlen für etwas das ich nicht brauche nein Danke.Aber es ist schon traurig in jedem anderen Land klappt es mit dem Digital Fernsehr ausser in der Schweiz <IMG SRC="images/forum/icons/icon_frown.gif"> <IMG SRC="images/forum/icons/icon_frown.gif">