Neue Sender, Bildqualität

tosci

Administrator
01. Jan. 1970
5.731
849
113
45
So, nun wieder einmal ein Thread vom Webmaster /emoticons/default_biggrin.png

Also, ich bin ja einer der wenigen glücklichen die in einem FAST-NICHT-CABLECOM-GEBIET wohnt! /emoticons/default_biggrin.png D.h. Netz gehört der GA-Weissenstein, das technische wird von Unablecom gemacht. Die GA-Weissenstein war jedoch mit der Aufschaltung der neuen Kanäle einverstanden und somit konnte die CC wohl nur zähneknirschend auf den grossen grünen Knopf drücken...

ABEEER: Wir haben ja festgestellt, dass die Bildqualität von Teleclub besser geworden ist - dies, gemäss Patrick Gantner durch das neue Kompressionsverfahren. Als Informatiker hätte ich dem eigentlich von anfang an nicht glauben sollen, ich konnte es auch fast nicht. Die Praxis hat es nun bewiesen... das neue Kompressionsverfahren ist wohl hauptsächlich insofern besser, als dass man priorisieren kann. Die Kanäle Cinema und Star weisen eine wirklich gute Bildqualität auf. Die anderen Kanäle sind aber - mal milde ausgedrückt - zum davonlaufen.

Auf meinem 107cm Philips-Plasma habe ich Zentimeter-Grosse Klötzchen, verschmiertes Bild, und das Freezing (hat zwar wohl weniger mit der Kompression zu tun) ist ebenfalls äusserst mühsam!

BANDBREITE heisst das Zauberwort - ob in der Informatik oder beim digi-tv (auch zu 99% Informatik) da kann mir niemand mehr was vormachen. Teleclub liess uns in dem Glauben, dass man für die zusätzlichen Kanäle einen zweiten analogen Kanal erhält - dies wäre auch die einzig wirkliche Lösung gewesen. Als Marketingleiter hätte ich mich wohl auch nicht getraut, diesem Forum beizubringen das man die neuen Kanäle auf einen analogen Kanal quetschen will - von daher habe ich Verständnis.

Mal abgesehen von der Bildqualität erfreue ich mich jedoch an den neuen Kanälen, insbesondere natürlich an Sci-Fi und 13th-Street. Auf Jetix hätte man längst verzichten können (da schaltet selbst meine 2jährige Tochter innert Millisekunden um!) Focus Gesundheit ist bestenfalls ein Free-TV-Programm, Discovery Geschichte - kann dem Original kaum das Wasser reichen - schaue ich sowieso sehr selten... ich denke, man hätte besser auf diese billig-Programme verzichtet und die nicht vorhandene Bandbreite in den Sport gesteckt (und Leute glaubt mir, ich bin wirklich kein Sport-Fan)

So, nur damit ich auch mal wieder ein bisschen provokativ-neutral gepostet habe /emoticons/default_biggrin.png

Gruss

Tosci

 
Auf meinem 107cm Philips-Plasma habe ich Zentimeter-Grosse Klötzchen, verschmiertes Bild, und das Freezing (hat zwar wohl weniger mit der Kompression zu tun) ist ebenfalls äusserst mühsam!
Kann ich leider bestätigen :-(

Auf meinem 127cm Pioneer-Plasma ist das auch nicht besser...

Einzig die Bild-Aufbesserer von Pioneer können mich ein wenig vertrösten...

Gruss

Marco

 
Ich kann mich dem nur anschliessen. Die Bildqualität ist wirklich sehr schlecht

auf den anderen Sendern. Allerdings ist meiner Meinung auch Teleclub Star nicht über alle Zweifel erhaben.