NBC Universal will Giga TV wieder einstellen

roman70

Super-Moderator
01. Jan. 1970
9.182
571
113
Quelle: SatelliFax

Branchendienst: NBC Universal will Giga TV wieder einstellen


Der Konzern NBC Universal will völlig überraschend nur wenige Wochen nach Sendestart des 24 Stunden-Programms den Computerkanal Giga TV, der rund um die Uhr digital via Astra, 19,2° Ost und als Fenster bei NBC Europe im Kabel ausgestrahlt wird, wieder einstellen. Laut eines Berichts des Branchendienstes "DWDL" käme das voraussichtliche Aus im Frühjahr 2006. Bei NBC Universal Deutschland habe man den Mietvertrag für das neue "Giga"-Studio in Berlin nicht über März 2006 hinaus verlängert, berichtet der Online-Dienst. Für die Fußball-WM 2006 sei das Studio sogar bereits anderweitig vermietet.






Die Mehrheit am digitalen Satelliten-Fernsehsender Giga Digital stehe jedoch zum Verkauf. Erste Gespräche mit interessierten Käufern soll es laut DWDL bereits gegeben haben, so dass Computerfans noch hoffen können, dass zumindest die Giga-Idee von einem neuen Unternehmen weitergeführt wird. Bislang steht eine offizielle Bestätigung von NBC Universal zum Verkauf oder angeblichen Aus von Giga TV noch aus.
www.giga.de

 
Quelle: SatelliFax
Branchendienst: NBC Universal will Giga TV wieder einstellen


Der Konzern NBC Universal will völlig überraschend nur wenige Wochen nach Sendestart des 24 Stunden-Programms den Computerkanal Giga TV, der rund um die Uhr digital via Astra, 19,2° Ost und als Fenster bei NBC Europe im Kabel ausgestrahlt wird, wieder einstellen. Laut eines Berichts des Branchendienstes "DWDL" käme das voraussichtliche Aus im Frühjahr 2006. Bei NBC Universal Deutschland habe man den Mietvertrag für das neue "Giga"-Studio in Berlin nicht über März 2006 hinaus verlängert, berichtet der Online-Dienst. Für die Fußball-WM 2006 sei das Studio sogar bereits anderweitig vermietet.






Die Mehrheit am digitalen Satelliten-Fernsehsender Giga Digital stehe jedoch zum Verkauf. Erste Gespräche mit interessierten Käufern soll es laut DWDL bereits gegeben haben, so dass Computerfans noch hoffen können, dass zumindest die Giga-Idee von einem neuen Unternehmen weitergeführt wird. Bislang steht eine offizielle Bestätigung von NBC Universal zum Verkauf oder angeblichen Aus von Giga TV noch aus.
www.giga.de

laut tvmatrix eben doch nicht - guckst du hier:

NBC Universal will GIGA nicht verkaufen

Der US-Medienriese NBC Universal will seinen TV-Sender GIGA Digital, trotz anders lautender Gerüchte, nicht verkaufen. Man will sogar noch mehr investieren.

Am gestrigen Donnerstagabend berichtete eine Internetseite in Deutschland über einen Verkauf des Spartensenders GIGA Digital durch den US-Medienkonzern NBC Universal. Allerdings denkt das Unternehmen gar nicht an einen Verkauf des Senders. Unternehmenssprecherin Phaedra Jeta sagte gegenüber dem Medienmagazin TVmatrix, dass man an den Standorten Düsseldorf und Berlin sowie mit dem Verbreitungsweg über Astra Digital sehr viel investiert habe und dadurch gut aufgestellt sei. Die Aufnahme möglicher neuer Gesellschafter, neben NBC Universal, wollte man in München allerdings nicht ausschliessen. Dies sei, wie in der Vergangenheit, möglich.

In den nächsten Monaten will NBC Universal in die Marke GIGA sogar noch weiter investieren und das Programm ausbauen. Das einzige Unternehmen, welches der US-Medienriese in Deutschland verkauft hat, war bereits im Januar die Produktionsfirma DFA. Diese hatte seit 1998 das Fernsehprogramm von NBC Europe mit GIGA produziert. Käufer der DFA war Karl-Ulrich Kuhlo, Gründer des Nachrichtensenders n-tv im Jahre 1993. Kuhlo betreibt ausserdem auch den Regionalsender nrw.TV. Dieser wartet allerdings noch auf seinen regulären Sendestart.