Keine DEL zum Start der Saison auf Premiere

Slayer_ch

Erfahrener Benutzer
10. Dez. 2012
4.285
288
83
Zum Stand der TV-Verhandlungen

Die DEL hat sich mit ihrem bisherigen TV-Partner Premiere noch nicht auf einen neuen Vertrag geeinigt. Das gab die Liga am Dienstag auf ihrer Saisoneröffnungspressekonferenz in Köln bekannt. Der erste Spieltag wird somit komplett am Freitag ausgetragen. Auch die Neuauflage des Finales der Vorsaison zwischen Vizemeister Eisbären Berlin und Titelverteidiger Frankfurt Lions wird nicht auf Donnerstag vorgezogen.

?Was uns von Premiere bisher angeboten wurde, ist unbefriedigend für die Clubs?, sagte DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke. Die Verhandlungen mit dem Abo-Sender, der seit 2000 DEL-Spiele live übertragen hat, werden fortgesetzt. ?Allerdings werden wir auch Alternativ-Szenarien aufbauen?, sagte Tripcke.

TV-Bilder von den ersten Spielen gibt es dennoch: Die öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten sowie Regionalsender werden wie in der vergangenen Saison Ausschnitte der Partien zeigen. ?Die Übertragungen im Free-TV sind davon nicht betroffen?, sagte Tripcke.

Quelle DEL Homepage)

Und noch was:

Keine Live-Übertragung der DEL-Spiele bei Premiere

Die Spiele der Deutschen Eishockey Liga (DEL) werden in nächster Zeit nicht mehr beim Pay-TV Sender Premiere zu sehen sein.

Die von Premiere angebotenen Vertragsbedingungen wurden vom DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke nicht akzeptiert, da der Sender deutlich weniger als drei Millionen Euro zahlen wollten. Dies war die vereinbarte Summe vom letzten Jahr.

Tripcke will sich nun auch nach anderen Möglichkeiten umsehen.

Quelle Sport1.de

 
Als Ersatz gibts am ersten Spieltag wohl Spiel 4 der Playoffs der letzten Saison. Ganz toll.

Ich schau mir die DEL zwar eh fast nie an aber da ja jetzt wohl 3 Mio. gespart werden könnte das doch mal in etwas sinnvolles wie Nascar, ChampCar, IRL, NHRA Dragster Racing(läuft auf ESPN und ESPN2) investiert werden.

 
Oder NASN ins Programm aufnehmen /emoticons/default_laugh.png/emoticons/default_laugh.png/emoticons/default_laugh.png

 
Genau,es gibt noch viel zu tun /emoticons/default_biggrin.png

 
Erste Bank - Eishockey Liga Topspiel der Woche: EV Vienna Capitals vs EC Villacher SV

23.09.2004 19:00Uhr Sport 1

Tja statt DEL noch eine miesere Liga. Die würden auch besser schweizer Eishockey zeigen.

 
Die DEL auch 2004/05 bei Premiere

Einigung erzielt / Erstes Live-Match: DEG ? Hannover

Seit Donnerstag ist es raus ? auch wenn die Verhandlungen schwierig waren, DEL und Premiere verlängern ihre langjährige gute Partnerschaft. Wie schon in der abgelaufenen Spielzeit gibt es auch 2004/05 pro Runde ? immer donnerstags und sonntags ? mindestens eine Partie live. Den Auftakt macht ein Traditionsklub: Erste Live-Partie der Saison ist am Sonntag (ab 14:20 Uhr live auf PREMIERE SPORT 2) das Heimspiel der DEG Metro Stars gegen die Hannover Scorpions.

Marco Sturm, Jochen Hecht, Andy McDonald oder Andy Delmore ? vor einem halben Jahr kurvten diese Stars noch über NHL-Eis. Der bevorstehende Lockout in der nordamerikanischen Profiliga verschlug die Kuven-Cracks nach Deutschland. DEL und Fans sind begeistert. Schon nach den ersten Spieltagen ist klar, durch die Könner aus Übersee ist das Spielniveau in der deutschen Eliteklasse noch einmal gestiegen. Besonders in Ingolstadt herrscht durch Deutschland-Heimkehrer Marco Sturm und NHL-Neuzugang Andy McDonald (Anaheim Mighty Ducks) Eishockey-Euphorie.

Aber auch in Düsseldorf sind die Zuschauer zufrieden. "Wir wollen um die Meisterschaft mitspielen", hatte Trainer Michael Komma vor der Spielzeit gefordert. Nicht zuletzt durch US-Import Matt Herr (früher Washington Capitals) besitzen die Düsseldorf vor allem im Angriff deutlich mehr Power. Gegen die Hannover Scorpions wollen Kreutzer und Kollegen ihren Anspruch untermauern. PREMIERE SPORT 2 zeigt das Match an der Brehmstraße ab 14:20 live.

Quelle: http://www.premiere.de/content/Programm_Sport_DEL.jsp