Cablecom news

Patrick

Benutzer
10. Dez. 2012
248
29
28
49
Schaut mal auf die news seite der Cablecom. <IMG SRC="images/forum/icons/icon_mad.gif">

 
Cablecom stellt TC ein Ultimatum und stellt TC vorest nicht ein , aber wie es aussieht muss TC die scheiss Box von Cablecom benützen sonst wird TC abgeschaltet. <IMG SRC="images/forum/icons/icon_mad.gif">

 
Oha, jetzt geht´s wieder von vorne los. Das kann ja noch heiter werden. Ich kann mir echt nicht vorstellen, wie das organisatorisch gehen sollte. Falls TC darauf eingeht, was ich nicht glaube, gibts ein Chaos. <IMG SRC="images/forum/icons/icon_mad.gif"> Wahrscheinlich erleben wir die Weihnachtstage ohne TC. Das kann dann nur heissen, schleunigst auf Sat umzusteigen.

 
Hui jetz wird es brenzelig. Ich bin ja bereits seit letztem Freitag auf Sat. <IMG SRC="images/forum/icons/icon21.gif">

 
Also, ich glaube das TC das Angebot von CC annehmne wird, wenn nicht wrid TC sicher nicht vor Januar abgeschaltet.

 
Die Set-Top-Box ADB von TC finde ich zwar auch nicht unbedingt nur das gelbe vom Ei, aber die Swissfun Set-Top-Box Nokia 9761C ist dagegen Schrott. Wenn man sich auf eine einzige gemeinsame Box einigen würde, dagegen hätte ich eigentlich nichts, die technisch veraltete Box von Nokia kommt mir aber nicht in die Stube. CC hat wahrscheinlich noch ein gut gefülltes Lager mit diesem Ladenhüter, den sie jetzt auf elegant-fiese Art loswerden möchte.

 
@Patrick

Es dürfte spannend werden. Für TC ist das Weihnachtsgeschäft nämlich enorm wichtig! Ich bin gespannt, was jetzt passieren wird.

 
TC muss Ihre Box auf den Standart der Swissfun Box anpassen,dass heisst das wir nicht Swissfunn box benützen müssen.Ich weiss zwar nicht ob das Technisch möglich ist. Was mir Kopf zerbrechen macht ist finanziele foderung von CC an TC.

Mal schauen wie TC auf die Forderung eragiert.

 
Wenn Teleclub wirklich die Box von CC übernimmt, dann steige ich sofort auf SAT um.

 
... die Box dem Swissfun-Standard anpassen, geht das per Software-Update?

Ich bin ja schon mal gespannt auf die Mitteilung der TC. Unter News ist noch nichts darüber zu lesen.

Naja, gelassen bleibe ich trotzdem, wenn es denn wirklich sein muss, so steige ich halt auf Sat um, das Equipment ist vorhanden.

[ Diese Nachricht wurde editiert von : inkognito am 24-11-2003 19:52 ]

 
Hi

Insgesamt ist dieser Entscheid für uns Konsumenten positiv.

Denn ich finde eigentlich auch, dass die Boxen im gesamten CH-Pay-TV-Markt alle aufeinander abgestimmt sein sollten. Um nicht für jeden Anbieter eine eigene Box haben zu müssen.

Wenn der TC seine Boxen anpasst werden wohl auch Swissfun-Programme über unsere Box zu empfangen sein.

Die Forderungen Seitens der CC scheinen mir auch nicht mehr so krass wie letztes Jahr.

Und wenn die Streithähne sich mal beschwichtigen können, kann man sich vielleicht auf beiden Seiten wieder mal auf den Inhalt der Programmpakete konzentrieren!

Was an dieser Meldung natürlich lächerlich ist, ist die Formulierung. Letztes Jahr hatte die Cablecom ein waschechtes Monopol und jetzt beschuldigen sie den TC als Monopolhalter. Aber ich sehe hier kein Monopol. Denn jeder Mensch kann auswählen ob er Swissfun oder Teleclub haben möchte!

Ich denke mal, dass sich die 2 einigen werden. Und wenn das nicht funktioniert können wir ja jetzt legal ein Premiere-Abo abschliessen und auf SAT-Umsteigen. Und wenn TC das bei einem allfälligen Scheitern der Verhandlungen mit einem Schüssel-Receiver-Extra-Angebot noch richtig kommuniziert schmerzt das der Cablecom gewaltig und sie hätten wohl ca. 1 Million weniger Einnahmen pro Monat!

Gruss

Alain

 
fettgedruckt: wettbewerbsbehindernde monopolstellung des teleclub ... da könnte ich tagelang kotzen wenn ich das lese!

 
Ich hoffe das die sich einigen, denn ich kann lieder keine Satelitenantenne aufstellen. <IMG SRC="images/forum/icons/icon_confused.gif"> <IMG SRC="images/forum/icons/icon_confused.gif">

 
.....sofern sich die CC nicht die Aboverwaltung unter den Nagel reissen will, werden sich die beiden Parteien bestimmt einigen. Die Untersuchungen der WEKO diesbezüglich sind ja auch noch nicht abgeschlossen, .......

 
Ich sehe es eigentlich auch so , TC muss das Angebo von CC eigentlich annehmen. Weil es sonst auch für dann finanzielleng wird da viele Kunden bei der Cablecom angeschlossen sind.

 
Gemäss Medienmitteilung der CC soll das Ziel sein, dass Teleclub seinen Standard dem der Cablecom resp. dem Swissfun-Standard anpasst. Ich dachte jedoch, dass dies bereits der Fall wäre. Nun sind da wohl noch einige diskrepanzen, doch wo? Warum funktionieren zum Beispiel die Menues von digital-tv nicht? Einerseits hoffe ich, dass TC diese Probleme mittels Software-Update lösen kann und somit kein Austausch der Box notwendig wird. Andererseits wäre dies ja ein Zugeständnis das es schon lange hätte klappen können! Ueber das Finanzielle mache ich mir keine Gedanken, da müssen faire Forderungen vorliegen, ansonsten gehts halt wieder vor Gericht und die Sache wird noch unendlicher als sie sonst schon ist. Letztendlich heisst es nun ABWARTEN. Ich denke, dass TC mir morgen ein Feedback geben wird... Gruss Tosci

[ Diese Nachricht wurde editiert von : tosci_moderator am 24-11-2003 21:48 ]

 
Das die CC den Mut hat, was von "proprietären" Settop Boxen des TC zu schwafeln, setzt dem ganzen die Krone auf. TC hält sich ja an die Swissfun vorgaben.

Jeder Konsument MUSS die FREIE WAHL haben, was für eine Box er benutzen will. Bald gibt es TV Sets mit eingebauten Digitalen Decodern, digitale Videorecorder, etc. Da könnte sich die CC ruhig jezt schon von ihrer Schrottbox mal endlich verabschieden...

Ich weiss gar nicht was ich dazu noch sagen soll, ich hab mir zu dem Thema schon 1001 mal die Finger Wund getippt, und es hat sich NICHTs geändert, es dreht sich alles im Kreis...

Gruss

Oli, not amused

 
@ Tosci: die TC setzt für die interaktivität auf MHP, CC auf die veraltete Technik, deren Name mir grad nicht einfällt. Ausserdem hat das, was CC da bietet nichts mit Interaktivität zu tun, das ist bestenfalls besseres Videotext.

Die TC box wäre mit MHP wenigstens wirklich für Interaktive Dienste gewappnet (nicht so n schrott mit eingebautem Modem über Telefonleitung, das an für sich ist ja schon lächerlich.

 
Wenn die sich wenigstens soweit einigen, dass man als TC Abonnent die freien Programme von CC empfangen könnte wäre das ja schonmal etwas.

Ich meine OHNE ein zusätzliches Modul kaufen zu müssen, und die 2. Cryptcard der CC zu benutzen. Eine Zusammenlegung der Programme wäre schon eine feine Sache. Aber NICHT wenn man die Schrottbox von CC benutzen muss. Vielleicht würde ich dann sogar das eine oder andere Programm der CC wieder abonnieren (13th Street, Sci-Fi). Aber das liesse sich ja dann doch wieder nur so machen, indem die eine Partei die Herrschaft über alle Abonnenten (CC und TC) bekäme, und soweit wird es wohl nie kommen.

[ Diese Nachricht wurde editiert von : olifaessler am 24-11-2003 23:10 ]