20 Jahre TC!!!

Slayer_ch

Erfahrener Benutzer
10. Dez. 2012
4.283
288
83
/emoticons/default_biggrin.png

Herzliche Gratulation!!!!!!!

Aber mich wundert, dass immer noch erst etwa 80'000 Kunden TC haben. Sind seit Jahren gleichviele.

 
naja, siehst du irgendo wo mal werbung für teleclub (ausser banner im netz)? teleclub investiert nicht gerade viel in marketing.... das könnte wohl der grund für wenig neukunden sein

 
/emoticons/default_biggrin.pngAber mich wundert, dass immer noch erst etwa 80'000 Kunden TC haben. Sind seit Jahren gleichviele.
Schon paar mal diskutiert. Das gleiche Problem wie in Deutschland. Zuviele frei empfangbare Programme, die auch fast alle grossen Sportereignisse live übertragen und wo auch das restliche Programm den Otto-Normalverbraucher zufrieden stellt. PayTV ist hier und in Deutschland dagegen ein Luxus, für den viele kein Geld ausgeben wollen und müssen, denn wie schon oben geschrieben, die meisten Filme laufen irgendwann auch mal auf den freien Kanälen und Live-Sport gibt es da auch genug. Und mal ehrlich, Dolby Digital und 16:9, Software-Update für Sat-Receiver, mehrere Kameraperspektiven u.s.w. ist doch eher etwas für Technikfreaks und es gibt noch sehr viele Haushalte, die mit diesen Begriffen aber auch gar nichts anfangen können. Die meisten haben doch noch so eine 4:3 Kiste mit 55'er Röhre und eine Kaufhaus-Stereoanlage, wenn überhaupt. PayTV könnte sich hier und in Deutschland nur durchsetzen, wenn Live-Sport und Top-Filme wirklich nur exclusiv auf PayTV gezeigt werden. Solang die anderen Sender die Mittel aufbringen, diese Ereignisse "kostenlos" anzubieten, wird sich an den Abozahlen nicht viel ändern und es gibt weiterhin ein nur durchschnittliches PayTV, im Vergleich zu Sky und Canal+.

 
naja, siehst du irgendo wo mal werbung für teleclub (ausser banner im netz)? teleclub investiert nicht gerade viel in marketing.... das könnte wohl der grund für wenig neukunden sein
Aber KLAR, jede Menge Werbung! Zum Beispiel im Blick, Sonntags-Blick, Pendler-Zeitung 20Minuten, Prospekte im Briefkasten und Postfach, Stand im Einkaufszentrum, etc.

 
Wird der Grund sein. Ich hab heute meiner Mutter gezeigt wie das Kabelnetz in Dietlikon aussieht. Sie hat nur gesagt wann sie das alles sehen soll. Si komme jetzt mit ihren 26 deutschen Programmen schon nicht mehr nach. Am meisten schauen meine Eltern RTL und ARD und ZDF und SF+ dazu noch Sat 1 und Pro 7, ORF1dann ist schluss.

 
:?: Was mich einmal interessieren würde: Wer in diesem Forum ist denn komplett ausgerüstet, um Teleclub bzw. Premiere in voller Pracht geniessen zu können? Dazu gehört mindestens ein

100Hz, 16:9-TV der oberen Preisklasse (ab mind. 2500.00 CHF), der über eine schnelle Bewegungserkennung verfügt und eine mit Lautsprechern voll bestückte Dolby Digitalanlage (2x Front, 2x Rear, 1Center und je nach Bedarf einen Subwoofer).

tux119.gif


 
naja ich hab teleclub noch an meinem guten alten 4:3 fernseher, aber sonst dolby digital 5.1, dts, subwoofer usw.

 
:?: Was mich einmal interessieren würde: Wer in diesem Forum ist denn komplett ausgerüstet, um Teleclub bzw. Premiere in voller Pracht geniessen zu können? Dazu gehört mindestens ein 100Hz, 16:9-TV der oberen Preisklasse (ab mind. 2500.00 CHF), der über eine schnelle Bewegungserkennung verfügt und eine mit Lautsprechern voll bestückte Dolby Digitalanlage (2x Front, 2x Rear, 1Center und je nach Bedarf einen Subwoofer).

tux119.gif
Das war doch Gedankenübertragung /emoticons/default_tongue.png

Ich wollte eine ähnliche Frage stellen, aber neuer Thread.

Ich bin leider nicht komplett ausgerüstet, gerade heute Abend habe ich darüber gegrübelt, wie ich meine Geräte am besten verkabeln soll, damit ich nicht dauernd stöpseln muss.

Mein Equipment

TV der oberen Preisklasse mit Dolby Digital Decoder vorhanden, leider keine separate Dolby Anlage.

Da ich die TC Box über den Digital Audio Anschluss am TV angeschlossen habe, habe ich keine Anschlussmöglichkeit mehr für den DVD Player, so dass ich immer stöpseln muss. Auch mit den Scart-Anschlüssen wird es knapp, 6 Geräte sollte ich anschliessen können, habe aber nur 4 Eingänge, wovon nur zwei RGB-fähig sind.

 
Da ich die TC Box über den Digital Audio Anschluss am TV angeschlossen habe, habe ich keine Anschlussmöglichkeit mehr für den DVD Player, so dass ich immer stöpseln muss. Auch mit den Scart-Anschlüssen wird es knapp, 6 Geräte sollte ich anschliessen können, habe aber nur 4 Eingänge, wovon nur zwei RGB-fähig sind.
Hat denn der TV mit integriertem Digital Decoder nur einen digitalen Audioeingang? Na die Sorgen habe ich bei meinem Dolby Digital Receiver nicht. Dieser verfügt über 4 Dolby Digital Eingänge, davon zwei optisch und zwei koaxial. Dazu habe ich noch zwei optische digitale Ausgänge, sehr nützlich für meine Dolby Digital Funkkopfhörer, damit die Nachbarn am Abend in Ruhe schlafen können. Mein 16:9 hat wie die meisten TV in der 3500er Preisklasse auch "nur" zwei RGB-Eingänge. Daran habe ich den Sat-Receiver und den DVD-Player angeschlosssen.

 
Ich hab einen 70cm 16:9 Panasonic 16:9 TV. (Grösse reicht längst, da ziemlich nah am TV) Dann einen Yamaha DVD 540 und einen Yamaha HTR-5630RDS Receiver und Yamaha Boxen und Subwoofer.

Alles eigentlich einwandfrei. Ausser im DVD Modus hab ich auf der linken Seite einen hellen Streifen von oben nach unten. Fällt seit der neuen Anlage nicht mehr so auf wie mit dem alten Player aber man sieht ihn noch. Evtl. mal ein teures Scart Kabel kaufen. :)

Beim Bild sonst zufrieden ausser bei weissen hintergründen hab ich links und rechts bis ziemlich weit ins Bild so wie einen hellbraun gelben Schatten. (Woran könnte das wohl liegen?)

Sonst bin ich voll zufrieden. Wollte mir gestern Jason goes to Hell auf DVD in DTS ansehen musste dann aber auf Dolby Digital umschalten, da mir sonst mein Zimmer auseinandergefallen wäre. :)

 
Ja, probier es mal mit einem neuen Scartkabel. Dabei nicht unbedingt das Billigste nehmen, aber die High-End Kabel von Hama sollten schon den Zweck erfüllen. Gute Scartkabel erkennt man schon am Querschnitt des Kabels. Um so dicker, desto bessere Abschirmung, genau wie bei Lichtleiter- oder Koaxkabel für Digital Audio. Vielleicht steht auch ein Lautsprecher zu nah am TV oder ein Schnurlos-Telefon.

Die RGB-Einstellungen sind alle o.k.?

 
Das mit den Lautprecher kann ich mal probieren. Schnurlostel. hab ich keins. Das hätt ich als erstes probiert. Muss wohl mal ein neues Scart Kabel her.

Was sollte ich denn beim RGB wo und wie einstellen?

Im MediaMarkt hba ich ziemlich teuere gesehen so ca.40-60Fr.

So eins werd ich mir holen.

 
Ich gehe davon aus, dass Dein TV mindestens einen RGB-Eingang hat. Die meisten TV erkennen RGB automatisch und es muss am TV nichts eingestellt werden. Aber wichtig ist die Einstellung bei den Zuspielern, z.B. DVD-Player und Sat- bzw. Kabelbox. Dort muss auf jedenfall in den Videoausgangs-Einstellungen "RGB" eingestellt sein um die optimale Bildqualität herauszuholen. Voraussetzung, wie oben geschrieben, sie sind mit einem RGB-Eingang des TV verbunden.

 
:?: Was mich einmal interessieren würde: Wer in diesem Forum ist denn komplett ausgerüstet, um Teleclub bzw. Premiere in voller Pracht geniessen zu können? Dazu gehört mindestens ein 100Hz, 16:9-TV der oberen Preisklasse (ab mind. 2500.00 CHF), der über eine schnelle Bewegungserkennung verfügt und eine mit Lautsprechern voll bestückte Dolby Digitalanlage (2x Front, 2x Rear, 1Center und je nach Bedarf einen Subwoofer).
JVC 16:9 82 cm TV.

Denon 3801 Receiver. Nicht 5.1 sondern 6.1 DTS ES.

 
Leinwand 2,68 x 2,02m. HP-Beamer. Philips-Verstärker & -DVD/divX-Player, JVC 4 Säulen, Center & Subwoofer

 
Ja klar das hab ich schon alles eingestellt. Aber ich finde z.B. das Bild der TC Box über S-Video viel besser als über RGB. z.B. bei Sportübertragungen hab ich bei RGB imemr so senkrechte Streifen wenn ein schneller Schwenk gemacht wird. Bei S-Video ist das alles perfekt!

 
Da liegt es mit grosser Wahrscheinlichkeit an Deinem TV, der entweder mit RGB nicht klarkommt und die Bewegungserkennung zu langsam arbeitet. Die optimale Bildübertragung bei digitalen Bildsignalen ist RGB.

 
:?: Was mich einmal interessieren würde: Wer in diesem Forum ist denn komplett ausgerüstet, um Teleclub bzw. Premiere in voller Pracht geniessen zu können? Dazu gehört mindestens ein 100Hz, 16:9-TV der oberen Preisklasse (ab mind. 2500.00 CHF), der über eine schnelle Bewegungserkennung verfügt und eine mit Lautsprechern voll bestückte Dolby Digitalanlage (2x Front, 2x Rear, 1Center und je nach Bedarf einen Subwoofer).
Danke für die Antworten und die meisten hier im Forum sind gerüstet, Teleclub oder Premiere richtig geniessen zu können.

Hier noch meine Daten: 82cm 16:9 PalPlus-TV, Receiver DD, DTS, MPEG, THX. Wer die baulichen Voraussetzungen hat und einen Beamer oder grossen Plasma zum Einsatz bringen kann, ist zu beneiden. Ein 82cm Bildschirm wirkt mit der Zeit einfach zu klein(zumindestens für mich).

MfG

Matzek

 
Dann einen Yamaha DVD 540 und einen Yamaha HTR-5630RDS Receiver und Yamaha Boxen und Subwoofer.

Kann man die Boxen auch auf dem Boden platzieren oder sind die zum an die Wand hängen? Habe mir dieses Set mal angeschaut, da ich auch einen Receiver kaufen möchte, bevorzugt von Yahama. Dein Equipment gibts für Fr. 720.--, gerade recht für mich als Einsteiger. Wie ist es beim CD hören? Einigermassen anständiger Klang? Für diesen Preis darf man natürlich nicht allzuviel erwarten, denke ich.