WM-Qualifikation: Sechs Weltmeister und vier Europameister l

Slayer_ch

Erfahrener Benutzer
10. Dez. 2012
4.283
288
83
Am Wochenende 24 Stunden Live-Fußball / Insgesamt 14 Partien / Ottmar Hitzfeld und Fredi Bobic Experten im Studio / Zusammenfassung Slowenien gegen Deutschland mit Hitzfeld-Analyse

München, 24. März 2005. Premiere berichtet am kommenden Wochenende live von 14 Qualifikationsspielen zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. In der 24-stündigen Marathon-Berichterstattung zeigt der Münchner Abo-Sender unter anderem die Begegnungen von sechs Weltmeistern und vier Europameistern. Am Samstag, 26. März, melden sich bereits ab 15.30 Uhr Moderator Sebastian Hellmann und Premiere Experte Ottmar Hitzfeld gemeinsam mit Hertha-Profi Fredi Bobic mit Einschätzungen und Interviews aus dem Münchner Studio. Mit der Partie des WM-Gewinners von 1966, England, der auf den britischen Nachbarn Nordirland trifft, und dem Aufeinandertreffen zwischen Wales und Österreich (Anstoß jeweils um 16.00 Uhr) startet Premiere seine Übertragungen von der WM-Qualifikation.

Es folgen die Begegnungen Bulgarien gegen Schweden (16.30 Uhr), Tschechien gegen Finnland (17.00 Uhr), Türkei gegen Albanien (19.00 Uhr), Dänemark gegen Kasachstan (20.00 Uhr), Italien gegen Schottland (20.45 Uhr) und Frankreich gegen Schweiz (21.00 Uhr). Wahlweise haben die Zuschauer dabei die Möglichkeit, parallel stattfindende Spiele in der Konferenzschaltung zu verfolgen. Ab 23.00 Uhr gibt es dann alle Höhepunkte der Partien nochmals in ?Alle Spiele, alle Tore?. Überdies analysiert Ottmar Hitzfeld den Auftritt der DFB-Elf in Slowenien. Premiere informiert in einer kurzen Zusammenfassung über das Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Celje.

Zusätzlich berichtet Premiere von fünf WM-Qualifikationsbegegnungen aus Südamerika. Zunächst überträgt der Münchner Abo-TV-Sender am Samstag die Partien Bolivien gegen Argentinien (21.00 Uhr) und Venezuela gegen Kolumbien (00.00 Uhr). Am Sonntagmorgen, 27. März, folgt das Spiel Chile gegen Uruguay (04.00 Uhr). Sonntagabend ab 21.00 Uhr spielt der fünfmalige Weltmeister Brasilien gegen Peru. Dabei treffen die Brasilianer Lucio und Ze Roberto auf den Peruaner Claudio Pizarro. In der Fußball-Bundesliga kämpfen alle drei Akteure für Bayern München um Punkte und Titel. Ecuador gegen Paraguay (23.10 Uhr) ist das letzte WM-Qualifikations-Duell des Wochenendes, von dem Premiere live berichtet.

Samstag, 26. März live ab 16.00 Uhr: England ? Nordirland

live ab 16.00 Uhr: Wales - Österreich

live ab 16.30 Uhr: Bulgarien - Schweden

live ab 17.00 Uhr: Tschechien- Finnland

live ab 19.00 Uhr: Türkei - Albanien

live ab 20.00 Uhr: Dänemark - Kasachstan

live ab 20.45 Uhr: Italien - Schottland

live ab 21.00 Uhr: Frankreich - Schweiz

live ab 21.00 Uhr: Bolivien - Argentinien

live ab 00.00 Uhr: Venezuela - Kolumbien

Sonntag, 27. März: live ab 04.00 Uhr: Chile - Uruguay

live ab 20.00 Uhr: Mexiko - USA

live ab 21.00 Uhr: Brasilien - Peru

live ab 23.10 Uhr: Ecuador - Paraguay