RTL mit DD-Tonspur - Aber wieder etwas verbockt?

roman70

Super-Moderator
01. Jan. 1970
9.174
571
113
Seit einigen Tagen überträgt (the firm) bei RTL eine Dolby Digital Tonspur. Das wäre eigentlich lobenswert.

Aber nur wäre...

Auf der DD-Tonspur kommt nächlich nur Stille. Ich habe dann mal angerufen. OK, dort käme nur etwas, wenn der Film auch in 5.1 gesendet wird. Konnte das noch nicht überprüfen, da ich nicht weiss, ob 2 fast 2 furious gestern, 30.4., in DD 5.1 lief. Auf jeden Fall war auch Stille.

Jetzt aber das äusserst lästige Problem dabei: Wer eine Heimkinoanlage hat, hat natürlich bei den Standardeinstellungen der Box von (the firm) schon Dolby Digital als vorhanden aktiviert. So nimmt er natürlich auch primär diese Tonspur, wenn eine vorhanden ist, z.B. bisher bei Pro 7 und Sat 1 sowie Teleclub Cinema und Star, wenn vorhanden. Und das ist auch gut und richtig so.

Bei RTL nimmt er jetzt natürlich die stumme Tonspur, so dass man manuell auf die herkömmliche Tonspur schalten muss. Dabei schaltet die Box von (the firm) jedesmal, wenn ein neuer EPG-Eintrag erfolgt (d.h. bei jeder neuen Sendung), zurück zu den Standardeinstellungen, also wieder auf die stumme Tonspur. Wenn man das nächste mal durchzappt, und schon eine andere Sendung läuft, natürlich auch wieder die stumme Tonspur.

Der Callagent bei (the firm) hat natürlich die Problematik nicht durchschaut und gesagt, das sei halt so und bleibe so. Er erklärte mir nach jedem Satz, wie ich manuell auf die andere Tonspur umschalten kann.

Ich hoffe doch, dass seine Aussagen falsch sind. Ich nehme auch nicht an, dass RTL im Gegensatz zu Pro7/Sat1 die Tonspur "stumm" aufgeschalten hat, wenn kein 5.1-Film läuft.

Vielleicht bestätigt mir das hier noch einer:

http://www.digi-tv.ch/index.php?option=com_wrapper&Itemid=25

Hab im Sat-Forum schon nachgefragt, wie's über Sat kommt.

 
Ich finde dieses Verhalten auch ziemlich mühsam! Beim Zappen stört das ungemein.

Allerdings ärgert mich in letzter Zeit auch immer mehr, dass in Sachen DD5.1 und anamorpher Übertragung der totale Stillstand eingetreten ist und der bekannte Zustand eingefroren wurde.

 
Ich finde dieses Verhalten auch ziemlich mühsam! Beim Zappen stört das ungemein.

Allerdings ärgert mich in letzter Zeit auch immer mehr, dass in Sachen DD5.1 und anamorpher Übertragung der totale Stillstand eingetreten ist und der bekannte Zustand eingefroren wurde.
OK, jetzt tut sich immerhin bei bei RTL mal etwas.

Und vorher habe ich ständig bei (the firm) deswegen nachgebohrt bis ich von ihnen die Antwort bekommen habe, sie hätten mir bereits alle Infos gegeben, ich müsse nicht weiterfragen.

Irgendwo hier habe ich diese Antwort mal gepostet.

Vielleicht nützt es aber etwas, wenn verschiedenste Personen deswegen nachfragen. Wegen einem lästigen Nachfrager ändern sie noch nichts...

 
Ist definitiv wieder was falsch aufgeschaltet.

Der Callagent gestern behauptete ja, es komme nur Ton, wenn eine 5.1-Sendung käme. Jetzt kommt aber eine. Ich habe mir bestätigen lassen, dass Armageddon über Sat jetzt in 5.1 läuft. Und wenn keine 5.1-Sendung läuft, kommt normal 2.0, wie bei Sat 1 und Pro 7. Nichts von Stille.

Der Hotline-Anruf war wieder Mühsam. Die Callagentin versuchte mir in kernigem Balkandeutsch wieder zu erklären, wie ich auf die andere Tonspur schalte. Dort käme nämlich Ton. Bis sie dann die Möglichkeit nicht mehr ausgeschlossen hat, dass eventuell bei ihnen ein Problem vorliegt. Sie schaue, dass sie das weiterleiten kann.

Lass dich überraschen...

 
Habe natürlich von der Firma ihren saublöden Standardbrief erhalten - Habe mal äusserst säuerlich darauf geantwortet.

 
Entlich eine vernüftige Antwort von der Firma:

"Nach intensiven Abklärungen wurde das Dolby Digital Signal vom Sender RTL ohne Inhalt zugesendet. Die Urache des Zustandes ist senderseitig und besteht immer noch. Wir haben die Auswahloption ?Dolby Digital" auf dem Sender RTL vorübergehend deaktiviert, bis der Sender die digitale Tonspur mit Inhalt übermittelt."

 
Entlich eine vernüftige Antwort von der Firma:

"Nach intensiven Abklärungen wurde das Dolby Digital Signal vom Sender RTL ohne Inhalt zugesendet. Die Urache des Zustandes ist senderseitig und besteht immer noch. Wir haben die Auswahloption ?Dolby Digital" auf dem Sender RTL vorübergehend deaktiviert, bis der Sender die digitale Tonspur mit Inhalt übermittelt."
Heisst das, sie schieben den Schwarzen Peter RTL zu? Wenn man es aber direkt über Sat empfängt, hat man die DD-Tonspur einwandfrei.

 
Das wollt ich auch sagen. Aber ich habs mir verkniffen. Sonst wirds wieder als the firm-bashing verstanden /emoticons/default_wink.png

 
Sie haben DD wieder aufgeschaltet und der Stereoton läuft nur über den Receiver.

Mal sehen ob dann auch DD geht.

 
Sie haben DD wieder aufgeschaltet und der Stereoton läuft nur über den Receiver.

Mal sehen ob dann auch DD geht.
American Pie 3 wäre in DD 5.1 gesendet worden, kam bei (the firm) aber nur Stereo. Anscheinenden haben sie bei der DD-Tonspur lediglich nochmals die normale Tonspur aufgeschaltet. Sehr sinnvoll!!

 
Bei mir lief American Pie um 20.15 Uhr auch nur in DD 2.0, jedoch das Formel 1 Rennen am Nachmittag lief in DD 5.1.

Gruss Victor