Kopierschutz?

olifaessler

Super-Moderator
23. März 2006
4.253
541
113
Hallo allerseits

Ist Kopierschutz bei Teleclub eigentlich kein Thema? Ich mein ich finds ja gut. Nein, nicht nur gut, sondern selbstverständlich, dass man die Sendungen auch aufnehmen kann, eigentlich ein wichtiger Grund für die Beibehaltung der Mitgliedschaft, da ja nicht jeder Vormittags oder Nachmittags die Sendungen schauen kann, die er gern möchte, und die ein - zeimalige Primetime Ausstrahlung auch nicht immer passend kommt.

Bei Premiere scheint es in Deutschland ja selbstverständlich zu sein, dass das Programm Kopiergeschützt ist. Eigentlich eine Frechheit.

Gerade nach Anschaffung eines DVD Recorders freue ich mich doppelt, das Angebot voll ausnützen zu können mittels Aufnahme und spezielle Perlen schon mal auf DVD-R für die Sammlung zu verewigen.

Also hoffe ich, das der Kopierschutz hier nie ein Thema wird. Digital Cinema von Swissfun verbietet ja die Aufzeichnung (obwohl technisch glaube ich möglich, sprich kein Kopierschutz).

Anschlussfrage: Wo bekommt man bei uns günstige DVD-R Medien? Die Preise sind ja noch relativ teuer. Man hört auch von gewissen Problemen mit der DVD-R Marke X auf Gerät Y. Billig und NoName Produkte sollen zwar gehen, aber wenn man eine Spindel voll kauft und dann merkt, dass es Probleme gibt ist auch nicht schön...

Gruss

Oli

 
<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

On 2003-08-28 09:55, olifaessler wrote:

Hallo allerseits

Ist Kopierschutz bei Teleclub eigentlich kein Thema? Ich mein ich finds ja gut. Nein, nicht nur gut, sondern selbstverständlich, dass man die Sendungen auch aufnehmen kann, eigentlich ein wichtiger Grund für die Beibehaltung der Mitgliedschaft, da ja nicht jeder Vormittags oder Nachmittags die Sendungen schauen kann, die er gern möchte, und die ein - zeimalige Primetime Ausstrahlung auch nicht immer passend kommt.

Bei Premiere scheint es in Deutschland ja selbstverständlich zu sein, dass das Programm Kopiergeschützt ist. Eigentlich eine Frechheit.

Gerade nach Anschaffung eines DVD Recorders freue ich mich doppelt, das Angebot voll ausnützen zu können mittels Aufnahme und spezielle Perlen schon mal auf DVD-R für die Sammlung zu verewigen.

Also hoffe ich, das der Kopierschutz hier nie ein Thema wird. Digital Cinema von Swissfun verbietet ja die Aufzeichnung (obwohl technisch glaube ich möglich, sprich kein Kopierschutz).

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

Kopierschutz, üblicherweise Macrovision, ist nur bei Pay-Per-View erforderlich, da du ja dort exakt für einmal schauen bezahlst. Dies wird von den Filmrechtevergebern zwingend so vorgeschrieben. Bei Teleclub ist ein Kopierschutz demnach nicht erforderlich und auch nicht vorgesehen.

Cablecom Digital Cinema ist Pay-Per-View. Demnach hätten sie höchstwahrscheinlich von den Rechtevergebern die Auflage, die Filme mit dem Macrovisionskopierschutz zu senden. Sie tun es nicht. Zumindest haben sie es am Anfang nicht gemacht, nachher habe ich es nicht mehr ausprobiert. Sie erwähnen lediglich im Programmheft, dass die Aufzeichnung der Filme verboten ist. Würde rechtlich natürlich nicht reichen.

Bei Premiere habe ich eigentlich auch gedacht, dass nur die PPV-Filme macrovisionscodiert sind. Ich weiss es aber nicht genau.

 
<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

On 2003-08-28 09:55, olifaessler wrote:

Gerade nach Anschaffung eines DVD Recorders freue ich mich doppelt, das Angebot voll ausnützen zu können mittels Aufnahme und spezielle Perlen schon mal auf DVD-R für die Sammlung zu verewigen.

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

Ich kenne mich da leider zu wenig aus. Funktioniert das problemlos? Wie ich gelesen habe, hast du dir einen Panasonic-Recorder angeschafft. Kannst du da jetzt nur ein analoges Bild aufzeichnen oder kann man iregendwie schon das digitale Bild abfangen? Da müsste man ja ein Gerät mit Digitalempfänger haben. Gibt´s da nur welche mit HD und Übertragung auf PC? Wie sieht es mit dem DD5.1-Ton aus?

Rechtlich gesehen sollte es ja auch kein Problem sein, wenn die Aufzeichnungen zum persönlichen Gebrauch sind.

[ This message was edited by: roman70 on 28-08-2003 11:06 ]

 
<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

Ich kenne mich da leider zu wenig aus. Funktioniert das problemlos? Wie ich gelesen habe, hast du dir einen Panasonic-Recorder angeschafft. Kannst du da jetzt nur ein analoges Bild aufzeichnen oder kann man iregendwie schon das digitale Bild abfangen? Da müsste man ja ein Gerät mit Digitalempfänger haben. Gibt´s da nur welche mit HD und Übertragung auf PC? Wie sieht es mit dem DD5.1-Ton aus?

Rechtlich gesehen sollte es ja auch kein Problem sein, wenn die Aufzeichnungen zum persönlichen Gebrauch sind.

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

Ja ich habe mir den DMR E-50 von Panasonic zugelegt, nachdem ich mit erstaunen festgestellt habe, dass die Preise massiv am Tauchen sind (von 1000 auf 700 in meinem Fall).

Ich hab mich etwas mit der Matierie beschäftigt vor dem Kauf des Recorders. Aber eigentlich soll der nur meinen alten Videorecorder ersetzen, also keine hohen Ansprüche in sachen Festplatte, Digitale Aufzeichnung, Dolby Digital, etc.

Das wird jetzt off Topic, aber egal: <IMG SRC="images/forum/icons/icon_smile.gif">

DVD-/Festplatten-Recorder mit Digitalem Tuner gibt es momentan (und wahrscheinlich auch noch einige Zeit lang) höchstens für SAT-TV. Einige DVD-/Festplatten-Recorder (in der Folge "Recorder" genannt) bieten einen "i-Link" resp. DV-IN Anschluss. Das ist Firewire und momentan eigentlich nur für digitales überspielen ab Digivideocam gedacht. Es gibt wie gesagt (noch) keine Geräte die ab digitaler Quelle ab Kabel aufnehmen. Obwohl dies technisch weniger aufwändig und somit günstiger realisierbar wäre (da keine A/D Wandlung nötig). Die Lobby scheint auch zu stemmen gegen die Möglichkeit Verlustfreier Digitaler Aufnahmen.

Also kann ich "nur" das Analoge Signal vom RGB-Scart Ausgang der Box nehmen und dieses dann vom Recorder wieder ins digitale wandeln und aufzeichnen lassen. Mit dem Ton ist es das selbe, leider haben die heutigen Geräte keinen digitalen Eingang und zeichnen somit nur das analoge Stereosignal (allenfalls als Dolby Surround) auf. Dies wird allerdings im Dolby Digital 2.0 Format gespeichert auf der Disc (wahlweise auch als PCM, glaub aber da bin ich noch nicht ganz durch).

Dies mag jetzt als Zwischenlösung erscheinen. Ist es irgendwie auch, aber bis das Gerät wie ich es mir wünsche zu einem normalen Preis erhältlich ist, wird das noch 2-3 Jähren dauern. (Das müsste dann nämlich neben Digi-/-Analogtuner, Festplatte, PayTV-Decoder, DVD-R/+R/-RW/+RW/Blueray,etc. auch gleich einen Wireless LAN Anschluss für Programmierung via Internet haben).

Ich bin mit der Qualität der Aufzeichnungen sehr zufrieden. Wenn ich in der Teleclub Box einen Film im Guide zum aufnehmen vormerke, steuert die Box den Recorder automatisch, also schonmal im Teleclub Bereich keine Probleme mit Programmieren. Echt komfortabel!

Jetzt wird es nur noch Zeit, dass Swissfun die Verschluesselung aufhebt, und alle gängigen Programme digital sendet. Oh, tschuldigung ich träum schon wieder <IMG SRC="images/forum/icons/icon_frown.gif">

Gruss

Oli

[ Diese Nachricht wurde editiert von : olifaessler am 28-08-2003 11:40 ]

 
<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

On 2003-08-28 11:35, olifaessler wrote:

Ich hab mich etwas mit der Matierie beschäftigt vor dem Kauf des Recorders. Aber eigentlich soll der nur meinen alten Videorecorder ersetzen, also keine hohen Ansprüche in sachen Festplatte, Digitale Aufzeichnung, Dolby Digital, etc.

[/qutoe]

Da liegen meine Ansprüche anders.

<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

Das wird jetzt off Topic, aber egal: <IMG SRC="images/forum/icons/icon_smile.gif">

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

Es folgt jetzt aber das, was mich interessiert <IMG SRC="images/forum/icons/icon_wink.gif">

<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

DVD-/Festplatten-Recorder mit Digitalem Tuner gibt es momentan (und wahrscheinlich auch noch einige Zeit lang) höchstens für SAT-TV.

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

Habe ich fast befürchtet

<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

Einige DVD-/Festplatten-Recorder (in der Folge "Recorder" genannt) bieten einen "i-Link" resp. DV-IN Anschluss. Das ist Firewire und momentan eigentlich nur für digitales überspielen ab Digivideocam gedacht. Es gibt wie gesagt (noch) keine Geräte die ab digitaler Quelle ab Kabel aufnehmen. Obwohl dies technisch weniger aufwändig und somit günstiger realisierbar wäre (da keine A/D Wandlung nötig). Die Lobby scheint auch zu stemmen gegen die Möglichkeit Verlustfreier Digitaler Aufnahmen.

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

Wenn das immer noch so ist, können sie von mir aus ihre Geräte (noch?) behalten.

<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

Also kann ich "nur" das Analoge Signal vom RGB-Scart Ausgang der Box nehmen und dieses dann vom Recorder wieder ins digitale wandeln und aufzeichnen lassen. Mit dem Ton ist es das selbe, leider haben die heutigen Geräte keinen digitalen Eingang und zeichnen somit nur das analoge Stereosignal (allenfalls als Dolby Surround) auf. Dies wird allerdings im Dolby Digital 2.0 Format gespeichert auf der Disc (wahlweise auch als PCM, glaub aber da bin ich noch nicht ganz durch).

Dies mag jetzt als Zwischenlösung erscheinen. Ist es irgendwie auch, aber bis das Gerät wie ich es mir wünsche zu einem normalen Preis erhältlich ist, wird das noch 2-3 Jähren dauern. (Das müsste dann nämlich neben Digi-/-Analogtuner, Festplatte, PayTV-Decoder, DVD-R/+R/-RW/+RW/Blueray,etc. auch gleich einen Wireless LAN Anschluss für Programmierung via Internet haben).

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

Darum warte ich noch zu. Ist für mich noch zu unbefriedigend.

<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

Jetzt wird es nur noch Zeit, dass Swissfun die Verschluesselung aufhebt, und alle gängigen Programme digital sendet. Oh, tschuldigung ich träum schon wieder <IMG SRC="images/forum/icons/icon_frown.gif">

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

Gemäss TC scheint da aber was am Laufen zu sein und es sehe nicht schlecht aus.

[ This message was edited by: roman70 on 28-08-2003 11:49 ]

 
<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

On 2003-08-28 11:19, Angelo wrote:

Ich beziehe meine DVD-R bei Steg (www.stegpc.ch)

Bin übrigens auch Besitzer eines Panasonic DVD-Rekorder

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

Welche Marke nutzt Du? Die einzigen verhältnismässig günstigen Medien die ich bei Steg sehe sind die von Storquest, hast Du mit denen in Zusammenhang mit dem Panasonic Erfahrung? Ausserdem scheinen diese DVD-R momentan nicht lieferbar. Und was man hier in den Geschäften findet kostet alles mindestens gegen CHF 4.50 pro Stück und das ist mir noch zu teuer um im grossen Stil Filme/Serien zu archivieren.

Gruss

Oli

 
*Offtopic*

Nochmals zur digitalen Aufzeichnung ab Kabel. Ich habe mich ein bisschen rumgeschaut.

Für die Aufzeichnung würde ich für mich eine PC-Lösung bevorzugen. Da habe ich z.B. folgendes gefunden:

http://www.hauppauge.de/prod_dvb-c.htm

Fragt sich dann nur, ob das auch mit TC oder Swissfun kompatibel wäre.

 
<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

Darum warte ich noch zu. Ist für mich noch zu unbefriedigend.

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

Hab ich mir bis vor kurzem auch gesagt. Da jetzt der Recorder für < CHF 700.-- zu haben war, hab ich trotzdem zugegriffen. Wie gesagt ist es ein Videorecorder Ersatz und im Verlgeich zu VHS ist die Qualität selbst im LP-Modus (4h auf einer Disc) noch um Längen besser. Bei der Bildqualität im SP-Modus (120 Min.) sehe ich keinen Unterschied zum Originalbild ab Teleclub Decoder. Für Serien oder Filme ab Analog-TV genügt LP auch. Ausserdem gibt es noch eine Dynamische Aufnahmemöglichkeit, bei der sagst Du dem Recorder, wie lange die Aufnhame geht, und er rechnet das beste Verhältnis von Qualität zu Platz auf der Disc aus. Diese Technik werde ich wohl bei Filmen, die ich auf DVD-R behalten will und die länger als 120 Min sind (ist ja bei Teleclub selten, da keine Werbepausen) zum Einsatz kommen.

<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

Gemäss TC scheint da aber was am Laufen zu sein und es sehe nicht schlecht aus.

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

Hmm... Sieht nicht schlecht aus bezieht sich wahrscheinlich auf das aufgeben der Verschlüsselung für die "Gratis" Sender. Das auch die Senderauswahl besser wird, glaub ich kaum. (Mindestens alle grossen Sender auch im digitalen Format, da hätte mein Recorder eine Freude <IMG SRC="images/forum/icons/icon_wink.gif"> )

 
<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

On 2003-08-28 11:57, roman70 wrote:

*Offtopic*

Nochmals zur digitalen Aufzeichnung ab Kabel. Ich habe mich ein bisschen rumgeschaut.

Für die Aufzeichnung würde ich für mich eine PC-Lösung bevorzugen. Da habe ich z.B. folgendes gefunden:

http://www.hauppauge.de/prod_dvb-c.htm

Fragt sich dann nur, ob das auch mit TC oder Swissfun kompatibel wäre.

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

oh, schoen das es sowas nun auch für Cable gibt. Scheinbar scheint doch langsam was zu laufen.

Dazu müsstest Du dann (für´s PayTV) noch ein CI Modul haben. Das wird dann bald ähnlich teuer wie ein Standalone-Gerät. Dann müsste der PC immer laufen um als Videorecorder zu dienen.

Ist zwar eine Lösung, daran habe ich im Vorfeld auch gedacht. Aber es wär mir zu umständlich.

Wenn dann schon ein selbstgebauter Wohnzimmer-PC. Der müsste aber klein, schick und leise sein. Und ich hab das mal grob durchgerechnet, damit es was Gescheites wäre (inkl. WLAN Zugriff aufs Nets und Internet für die Programmierung mittels EPG, etc.). Und damit bist Du wieder im CHF >2´000.-- Bereich.

Ausserdem hat die Karte ja _nur_ einen Digituner. Also brauchst noch eine Karte für analog. Wenigstens solang, bis es in der Schweiz gescheites Digitalfernsehen gibt. <IMG SRC="images/forum/icons/icon_mad.gif">

Gruss

Oli

 
Pfeifft Ihr aus dem letzten Loch? Diejenigen, die DVD-Rohlinge noch teuer finden, muss ich darauf hinweisen, dass ich seit dem ersten Tag der Verfügbarkeit Besitzer eines DVD-Rekorders bin und damals (im September 2001) sage und schreibe Fr. 35.-- pro Rohling bezahlte <IMG SRC="images/forum/icons/icon_smile.gif">

Ueber die Möglichkeit, direkt das digitale Signal aufzuzeichnen sollte man sich meiner Meinung nach keine Gedanken machen. Im 2- oder sogar 3-Stunden-Modus entstehen zufolge Komprimierung ohnehin Verluste in Sachen Bildqualität. Die kleine runde Scheibe in Ehren, aber das Beste für eine verlustfreie und zeitlich (fast) unbegrenzte Videoaufzeichnung für den Otto Normal-Verbraucher ist und bleibt Digital-VHS (mit der Möglichkeit, jederzeit für Freunde oder sich selber doch noch eine DVD herzustellen).

[ Diese Nachricht wurde editiert von : Michael am 28-08-2003 12:19 ]

[ Diese Nachricht wurde editiert von : Michael am 28-08-2003 12:20 ]

[ Diese Nachricht wurde editiert von : Michael am 28-08-2003 12:22 ]

 
<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

On 2003-08-28 12:17, Michael wrote:

Pfeifft Ihr aus dem letzten Loch? Diejenigen, die DVD-Rohlinge noch teuer finden, muss ich darauf hinweisen, dass ich seit dem ersten Tag der Verfügbarkeit Besitzer eines DVD-Rekorders bin und damals (im September 2001) sage und schreibe Fr. 35.-- pro Rohling bezahlte <IMG SRC="images/forum/icons/icon_smile.gif">

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

Das mag ja sein <IMG SRC="images/forum/icons/icon_smile.gif"> Aber was über 5 Franken liegt ist für mein Verständnis klar zu teuer für ein Medium, was 2 Stunden Film fasst und nur einmal zu beschreiben ist. Eine DVD-RAM dürfte 5 Franken kosten <IMG SRC="images/forum/icons/icon_smile.gif"> Im grossen Stil anfangen Filme und Serien so zu archivieren werde ich erst wenn die Dinger deutlich unter 2 Franken sind. Und ich glaub bei dem momentanen DVD Recorderboom dürfte das nicht mehr lange gehen. Damals bei der CD-R war es ja auch so, und unterdessen zahle ich nicht mehr als 50 Rappen wenn ich die Dinger als Massenware auf der Spindel kaufe, teilweise selbst bei Markenware (Probleme hatte ich übrigens wegen der Qualität nie, auch nicht mit den Billigdingern)

Gruss

Oli

[ Diese Nachricht wurde editiert von : olifaessler am 28-08-2003 12:29 ]

 
Mit Deiner Einstellung solltest Du NIE etwas kaufen, denn es könnte ja alles immer noch billiger werden <IMG SRC="images/forum/icons/icon_smile.gif">

Was nützen Dir billigere Preise, wenn die Filme nach deren Festsetzung nicht mehr ausgestrahlt werden????!!!

 
<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

On 2003-08-28 12:34, Michael wrote:

Mit Deiner Einstellung solltest Du NIE etwas kaufen, denn es könnte ja alles immer noch billiger werden <IMG SRC="images/forum/icons/icon_smile.gif">

Was nützen Dir billigere Preise, wenn die Filme nach deren Festsetzung nicht mehr ausgestrahlt werden????!!!

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

Du weisst schon, wie ich das meine <IMG SRC="images/forum/icons/icon_wink.gif">

Ich sag ja nur, ich kaufe die Medien nicht, resp. nicht in grossem Umfang, solang die Preise noch offensichtlich zu hoch sind. Es ist klar absehbar, dass die rasch günstiger werden, mit der Verbreitung. Ob die dann in einem oder zwei Jahren noch 70 Rappen statt einem Franken oder einem Franken Fuffzich kosten, ist dann auch egal.

Und solange die Dinger mehr als 5 Franken kosten, ist es mir nicht wert, die Filme (bis auf wenige Ausnahmen) zu archivieren. Dann wird halt auf DVD-RAM aufgenommen und wieder überspielt. Basta! <IMG SRC="images/forum/icons/icon_razz.gif">

 
Ich habe zuletzt Fortistech für 2.90/St. bestellt. Beim vorletzten Mal war es Vivastar für 1.90/St.!. Klappt einwandfrei mit dem DVD-Recorder und dem PC-DVD-Brenner.

Billige DVD-R Medien sind zur Zeit rar. Ich möchte auch nicht mehr als 5 Franken bezahlen, deshalb bestelle ich bei Steg gleich 50 Stück aufs Mal. Andererseits zahlte ich vor einem Jahr noch 15 Franken für eine DVD-R...

BTW für den Panasonic-Rekorder habe ich im April noch 1600 Franken bezahlt!

 
<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

On 2003-08-28 14:45, Angelo wrote:

BTW für den Panasonic-Rekorder habe ich im April noch 1600 Franken bezahlt!

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

Hmm... ich will ja nicht in der Wunde bohren, aber dafür bekäme man jetzt den HS2 mit Festplatte und ner Handvoll DVD-Rams <IMG SRC="images/forum/icons/icon_wink.gif">

Andererseits kenn ich das "will haben" Gefühl. Bin aber noch vor 2 Wochen im Mediamarkt gestanden, als die Dinger alle noch gegen CHF 1´000.-- gekostet haben. Das "will haben" konnte erst bei der letztlichen Senkung des Preises auf 698.-- Ueberhand gewinnen. (Hab den aber bei diversen Geschäften noch für 1000.-- gesehen in den letzten paar Tagen).

 
Sorry, ich habe ja den DMR-HS2 mit Festplatte! <IMG SRC="images/forum/icons/icon_smile.gif">

 
<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

On 2003-08-29 11:22, Angelo wrote:

Sorry, ich habe ja den DMR-HS2 mit Festplatte! <IMG SRC="images/forum/icons/icon_smile.gif">

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

ahso, und ich dachte schon <IMG SRC="images/forum/icons/icon_smile.gif"> Der HS2 kostet ja immer noch seine 1500.--

 
<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

On 2003-08-29 13:00, olifaessler wrote:

<TABLE BORDER=0 ALIGN=CENTER WIDTH=85%><TR><TD><font size=-1>Quote:</font><HR></TD></TR><TR><TD><FONT SIZE=-1><BLOCKQUOTE>

On 2003-08-29 11:22, Angelo wrote:

Sorry, ich habe ja den DMR-HS2 mit Festplatte! <IMG SRC="images/forum/icons/icon_smile.gif">

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

ahso, und ich dachte schon <IMG SRC="images/forum/icons/icon_smile.gif"> Der HS2 kostet ja immer noch seine 1500.--

</BLOCKQUOTE></FONT></TD></TR><TR><TD><HR></TD></TR></TABLE>

bei hubacherhifi.ch wird er für 1295.-- angeboten.