DVB-C Karte mit CI-Slot

tosci

Administrator
01. Jan. 1970
5.731
849
113
45
Hallo allerseits

Meine Media-Center-Geschichte befindet sich nun in Phase 2 :-D nämlich in der Startphase... nun suche ich noch eine DVB-C Karte mit CI-Slot damit ich das Angebot der GA-Weissenstein benutzen kann... ich habe auch diverse Karten gefunden, welche sogar hdtv-tauglich wären, jedoch offensichtlich in der schweiz nicht erhältlich sind! das kanns doch nicht sein, oder? hat jemand eine idee?

 
Stimmt. Zur Zeit sind DVB-C Karten eher rar. Vorallem solche mit CAM Möglichkeit. Am besten surfst du im Google etwas rum und dann musst einfach eine aus Deutschland bestellen.

zb auf http://www.dvbshop.net/index.php/cat/c12_Satelco.html Bei dieser musst du das CA Modul extra bestellen. Von den Daten her klingt die recht gut und ist sofort verfügbar! Zudem kannst du mehrere Karten parallel schalten! Andere Karten sind auch meist nicht verfügbar.

Von Satelco gibt es auch noch eine highend dvd-c Karte für 199 Euro. Die hat einen digital und analog Tuner, und zumdem gibts ein Erweiterungsmodul für 2 CAMs. Weiss aber nicht ob die verfügbar ist. http://www.satelco.de

Edit: Hier noch ein baugleiches Modell, dafür viel günstiger. Auch mit CAM möglich: http://www.dvbshop.net/product_info.php/info/p17_Technotrend-Premium-C-2300-Hybrid.html

Hier noch eine mit integrierten CAM: http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=JK%23F14&artno=JK%23F14&

Lies dir aber das noch durch:

hier im Forum unter: Cablecom digital-TV --> Tv Karte digital TV

Welche Karte meinst du denn die HDTV fähig ist?? Meines Wissens gibts noch keine dvb-c Karte für den PC die Hardwäremässig mpeg4 decodiert.

Hoffen wir dass es in Zukunft mehr dvb-c Lösungen gibt. Achso, es gibt natürlich noch die Möglichkeit externer Lösungen.

Gruss

 
hallo mic165

besten dank für deine tipps - ich habe nun die karte von satelco plus das cam bestellt - die ware wird mir per dhl express geliefert, bin gespannt. habe gestern ziemlich lange gegoogelt und nichts anständiges gefunden, resp. shop's die nicht in die schweiz liefern oder eben die karten nicht lager haben. denke wohl, dass bei den von mir gefundenen karten hdtv mit software-encoder funktionieren, es stand nämlich was von hoher rechnerleistung :-D

somit steht der wm auf meiner 2.7m leinwand nun nichts mehr im wege :-D

danke nochmals und gruss

tosci

 
Okay. :wink:

Wäre dann noch cool, wenn du über die Karte und das CAM von Satelco deine Erfahrungen/Testbericht hier wieder postest.

 
also hier mein vorläufiger bericht. ich habe die easywatch von satelco inkl. ci-slot bestellt und zwei tage später erhalten. karte und software installiert, hat eigentlich alles reibungslos funktioniert. habe dann beim tv-händler ein cam für den empfang der verschlüsselten programme in unserem netz geholt und meine smart-card reingeschoben. dann war jedoch fertig lustig! nur black-screen - zwar kann ich bspw. den berühmten sf-info reibungslos empfangen, nicht aber die verschlüsselten programme.

nun weiss ich natürlich nicht an was es liegt:

- smart-card verkehrt eingeschoben? natürlich mehrfach probiert, da ich keine fehlermeldung sondern nur ein schwarzes bild erhalte ist es ziemlich schwierig

- ich habe MEINE smard-card mit einem cam vom tv-händler probiert, weiss nun leider noch nicht genau ob auch hier ein pairing nötig ist!

- funzt das ci-slot nicht?

- liegt es an der software?

leider ist auch der support-bereich von satelco recht dürftig... halte euch jedenfalls auf dem laufenden. bis jetzt habe ich jedenfalls ca. 8 stunden mit dem zeugs verblödelt und es läuft immer noch nicht. ziemlich deprimierend das es einem nicht mal möglich ist tv zu guckn!

 
Hast du CAM+Karte mal in einen normalen Recvier gesteckt?

 
Weiss auch nicht wieso es nicht funktioniert.

Ich kann nur vorschlagen nochmal alle Kabel auszustecken, vielleicht mal andersrum einzustecken, wenn möglich. Obwohl du das sicher schon gemacht hast. Zudem vielleicht noch die neusten treiber draufzuladen http://www.satelco.de/htm/shop/kabel_dvb_c/index.htm

--> SATELCO EasyWatch PCI (DVB-C) --> Details --> Downloads

Oder hier mal posten http://www.dvbshop.net/forum/modules.php?name=Forums

Zeigt denn die Software ein CAM Steckplatz an?

Wie verschlüsselt denn dein Kabelnetzanbieter? Laut Homepage unterstützt das CAM ja folgende Verschlüsselungen:

- AlphaCrypt - easyTV

- AlphaCrypt light - AlphaCryptTC

- AstonCrypt - Viacess

- InXWorld - Irdeto

- CryptoWorks - Zeta

- Conax - Seca

Und eigentlich.....die Sender siehst du im Menü, sie sind nur verschlüsselt, oder siehst du sie gar nicht?

Im schlimmsten Fall musst die Sachen halt zurückschicken, oder weiterverkaufen und eine andere Marke ausprobieren. Jedoch ist das ja dann auch nicht sicher obs funktioniert.

CU

 
ich habe so ziemlich alles probiert:

- mediacenter software wird ja mitgeliefert (sceneo TVcentral2) diese habe ich auf den aktuellsten stand gebracht

- treiber ist der aktuellste

- ci-interface wird erkannt

- sender und epg wird angezeigt

- freie sender (sfinfo funzt)

- bei verschlüsselten sendern nur schwarz, kein ton, keine fehlermeldung

- conax modul (wird gemäss liste unterstützt)

es ist zum haare raufen - morgen beginnt die wm, ich habe eine 2.70m leinwand, beamer, alles tutti-frutti installiert jedoch keinen funktionierenden tuner - notfalls kann ich den bluewin hd-recorder anhängen, aber das kanns ja eigentlich nicht sein... werde mich als nächstes an den hersteller wenden. der lieferant bietet einen support-chat an, als ich jedoch mein problem geschildert habe, wurde der chat komischerweise unterbrochen...

 
Falls die Karte noch hast. Hab ich heute gelesen.

http://www.satundkabel.de/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=12508&mode=thread&order=0&thold=0

Das interessante dabei, die Couch-PC-Software "Bonavista". Unterstützt auch deine DVB-C Karte von Satelco. Funkioniert auch für viele andere TV-Karten. Liste: (http://www.sceneo.tv/tv-karten.html) Kannst hier runterladen.

http://www.sceneo.tv/produkt_bv.php. Vielleicht nützts was. Denke mal die Software ist sicher besser.

Bis heute nimmt die dvb-c Sparte für PC irgendwie immer noch nur ein Nischenproduktdasein war, was mich ziemlich ärgert. Obwohl es doch soviel Kabelanschlüsse gibt. Aber wie auch immer. Vielleicht bessert sich das in Zukunft. Gruss

 
Bis heute nimmt die dvb-c Sparte für PC irgendwie immer noch nur ein Nischenproduktdasein war, was mich ziemlich ärgert. Obwohl es doch soviel Kabelanschlüsse gibt.
Hier in der Schweiz ist halt das Problem, dass die CC ihre Digi-TV-Smartcard an den Receiver paired und man daher an den Receiver gebunden ist. Wegen den proprietären Verschlüsselung hat man (legal) keine Chance, DVB-C über PC zu sehen /emoticons/default_sad.png .

 
du sagst es. Hier liegt das Problem!

In der heutigen Pressemitteilung von UC war ja auch wieder nichts von CAMs zu lesen. Mal schauen wie sich dass noch entwickelt, allzu optimistisch können wir wohl nicht sein.

 
Zur Info!

Seit dieser Woche kann man eine DVB-C PCI Steckkarte inkl. mpeg4 Dekodierung für HDTV kaufen. Soviel ich weiss ist dies die erste Karte dieser Art überhaupt die mpeg4 und dvb-c kann. Preis: 119 Euro im Webshop

vgl auch:

http://www.satundkabel.de/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=18057&mode=thread&order=0&thold=0

http://www.satelco.de/htm/shop/easywatch_hdtv/index.htm

Falls sich die jemand zulegt wärs cool wenn er hier seine Erfahrungen dann postet.

 
Warnung: bei folgendem bin ich nur 90% sicher:

Wenn ich die so anschaue, dann ist das auch "nur" eine Karte, bei der das Decoding vom PC/Software gemacht werden muss.

Das ist nicht wirklich neu, das könnte soweit ich weiss meine Firedtv im Zusammenspiel mit z.B. Mediaportal auch, wenn es denn HD-Sender gäbe und ich die am PC digital bekäme (CAM-Problematik).

Die Karte greift dann nur den RAW-Stream ab und übergibt den der Software, die sich dann mit dem Decodieren des DVB-Streams (wie z.B. S2 über Satellit) rumschlagen muss.

Allerdings braucht das einen starken PC (oder neueste Grafikkarten-Generation).

Was es irgendwann geben wird sind DVB-C Receiver, die auch MPEG4 decodieren können. Die grosse Frage ist aber ob es dann mal CAMs für diese Sender gibt.

Gemäss c't vom 2. April (war nicht der April-Scherz), gibt es nun in Deutschland ein 3-Party CAM, das mit der SmartCard vom Premiere auch HDTV-Kanäle von Premiere (über Satellit) freischalten kann.

 
Ob die PCI Karte nun wirklich einen mpeg4 Decoder Hardwaremässig eingebaut hat, bezweifle ich auch sehr. War wohl nix. Mpeg4 softwaremässig zu entschlüsseln, kann glaube ich jede dvb-c pci Karte, vorrausgesetzt man hat die passende Software und einen schnellen Rechner dazu. Sie verkaufen es halt als HDTV Produkt da der Softwaredecoder bei dem Paket mit dabei ist.

Betreffend Premiere HD gibt es seit kurzem ein Update für alle Alpacrypt-Module, mit dem sich dann auch die HD Sender legal entschlüsseln lassen. Genaueres kann man zb im http://www.hifi-forum.de/ nachlesen.

 
mit dem sich dann auch die HD Sender legal entschlüsseln lassen.
wahrscheinlich Grauzone. Bei Premiere muss man anscheinend immer die Serien-Nummer einer zertifizierten Box angeben. Nicht wirklich ein Problem, aber einen Grund wird es haben.

Wenigstens sind die Smartcards nicht gepaired.

Aber leider kann ich keinen Satellit einsetzen (keine Sicht), deshalb ist HDTV am PC für mich wahrscheinlich noch weit weg.