Jump to content

Empfohlene Beiträge

Es scheint sich um ein Rebranding zu handeln (um es mal auf Altenglisch zu sagen). Die UPC-Bundles erhalten neue Bezeichnungen unter der Marke Happy Home und werden teilweise in den Features verändert. Ich habe es so verstanden, dass u.a. die Grundgeschwindigkeit des Internetangebots angehoben wird (d.h. die langsamste der erhältlichen Geschwindigkeiten wird erhöht). In Polen scheint es 3 Bundles mit 120 / 250 / 500 Mbit/s zu geben, während der Einstiegs-Speed vor Happy Home offenbar noch bei 60 Mbit/s lag. Zudem scheint es ein separates Wifi-Gerät zu geben zusätzlich zum Modem, wie ich einer anderen Seite noch entnehmen konnte. Was in den anderen Bereichen geändert hat, kann ich nicht richtig einschätzen, da ich die alten Angebote in diesen Ländern nicht kenne. Auf jeden Fall wird aber MyPrime und 7-Tage Archiv (Replay) erwähnt im Zusammenhang mit Happy Home.

 

Vielleicht habe ich aber einiges nicht richtig kapiert, oder aber in der Schweiz sieht das konkrete Angebot dann anders aus.

 

https://www.broadbandtvnews.com/2017/08/31/upc-polska-launches-happy-home/

 

Auch mal eine der UPC-Seiten in den Ländern, die Happy Home schon haben, aufrufen und dann mit Google übersetzen lassen. Z.B. .HU / .RO / .PL

 

Weltbewegend wird die Geschichte wohl nicht, ausser die konkreten Preise hätten sich deutlich zugunsten des Kunden verändert.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird schon so sein, dass man für schnelleren Speed, den man ja nicht einmal garantiert, geschweige denn nutzen kann, wieder mehr bezahlen soll. Oder man verpackt den selben Inhalt wieder so geschickt in neuen Paketen, dass der eint oder andere wieder reinfällt oder sich überreden lässt, ohne zu wissen, dass man nicht wirklich mehr hat am Schluss.

Also wenn ich das Video von Ungarn anschaue, sehe ich nicht wirklich was neues



Gesendet von iPad mit Digi-TV

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
10 hours ago, roku73 said:

den man ja nicht einmal garantiert

 

Afaik ist das bei den anderen Providern nicht anders. Ausser man nimmt ein Business-Abo, was dann aber auch entsprechend kostet.

Bei UPC ist jedoch aufgrund der Topologie die Wahrscheinlichkeit höher, dass man den Speed nicht erhält. Vor allem in Stosszeiten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem mit dem zu kleinen Speed scheint heute nicht mehr so aktuell zu sein. Die UPC User aus meinem Bekanntenkreis klagen heute jedenfalls nicht mehr und loben den schnellen Speed.

Wenn ich sehe, dass die Einstiegsgeschwindigkeit teilweise bei 120 Mbit/s liegt, dann kommt mir mit meinem Ultrabreitbandanschluss der Swisscom nur noch das Augenwasser. Bei mir ist bei 100 Mbit/s ende Feuer, da lachen alle meine Kollegen bei UPC nur müde.

Wenn Swisscom zu 100 Mbit/s Ultrabreitband sagt, dann möchte ich den Namen sehen, den sie dann für 500 Mbit/s geben würden. Aber den müssen sie sich nicht überlegen. In naher und ferner Zukunft wird sich die Speedsituation bei Swisscom für mich nicht verbessern. Ausbauten in Glas (FTTH) sind grösstenteils gestoppt und die Rendite für die Aktionäre wichtiger als ein Ausbau der Netzte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich tippe mal auf Hyperbreitband für 500Mbit ;-)

Bei den Ausbauten ist es leider wirklich so, dass Swisscom von FTTH zu FTTS gewechselt hat und die letzte Meile mit g.fast ausbaut. Wer also weit vom Verteiler wohnt, hat den Zonk gezogen.

 

Ich war 10 Jahre bei UPC und hatte eigentlich immer einen guten Speed zu nem anständigen Preis. Wohnt man aber in nem problematischen Gebiet oder hat mal einen Supportfall, dann wirds sehr mühsam mit UPC.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
16 minutes ago, discokrueger said:

Ich war 10 Jahre bei UPC und hatte eigentlich immer einen guten Speed zu nem anständigen Preis. Wohnt man aber in nem problematischen Gebiet oder hat mal einen Supportfall, dann wirds sehr mühsam mit UPC.

Bei DSL ist es halt eine Frage der Distanz. Bei UPC in der Tat wie die Node ausgelastet ist. Bei uns sowie im Nachbardorf scheint die Node grosszügig zu sein. Ich kriege immer den vollen Speed. Ausser es gibt mal Signalprobleme oder das Routing ist schlecht. Das ist zum Beispiel nach Brasilien der Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 15 Posts
    • 1070 Views
    • 15 Posts
    • 2542 Views
    • 1 Posts
    • 374 Views
    • smid
    • smid
    • 26 Posts
    • 2355 Views



  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      11'857
    • Beiträge insgesamt
      191'585
Swissforums AG
×