Jump to content
tosci

Spectre / Meltdown - Digi-TV.ch ist bereits sicher!

Empfohlene Beiträge

Und wie immer bleiben die älteren Geräte aussen vor. Bei iOS 10.3.3 ist schluss auf dem iPhone 5! Natürlich ist das schon ein älteres Modell. Funktioniert bei mir aber noch tadellos und ist täglich im Einsatz. Und das dürften noch bei vielen der Fall sein. Die bleiben jetzt einfach unsicher!? Nachfragen braucht man sowieso nicht. Wenn es nach dem "Erfinder" geht gehören diese Geräte in den Elektroschrott.

 

Das ist ja nicht nur ein Apple-Problem. Wie viele Android Geräte wohl noch im Einsatz sind die nie ein Update erhalten werden? So viel zu flächendeckendernSicherheitsupdates!

 

Wenigstens auf dem MacBook Pro wurde das Update problemlos installiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@f1-tom Ich weiss, das ist immer ärgerlich. Aber bei iOS sind wir da schon sehr gut dran, wie lange man noch Updates bekommt. Ich hab' auch noch ein iPhone 5, das kam 2012 raus, wird diesen September somit 6 jährig. Da es auch nicht 64-Bit fähig ist, wird da in Zukunft auch immer weniger Software darauf laufen. Ist für die Tech-Branche halt schon ein Dino.

Immer wenn ich mir ein neues iPhone leiste, degradiere ich das Alte zum Auto-Dienst: Quasi als iPod Musik Zuspieler und Navi (mit Halterung).

 

Es gab bei schwerwiegenden Problemen auch schon Ausnahmen, dass auch mehr als 3 grosse Versionen zurück (wie bei macOS üblich) später noch mit einem Fix versorgt wurden. Aber Priorität hat natürlich immer die grösste Benutzergruppe mit dem aktuellen OS.

Bei der Spectre & Meltdown Tragweite mit so vielen unterschiedlichen betroffenen Prozessor-Architekturen werden wohl nie mehr alle Geräte gefixed werden können (selbst wenn man es wollte)... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, dies hat mich nun wirklich zum Anlass bewegt, mein geliebtes Mac OS X "Yosemite" um gleich drei Stufen auf "High Sierra" upzudaten. Eines muss man Apple lassen: 30 Minuten Upgrade und danach funktioniert einfach ALLES. Noch zwei bis drei weitere Updates nach der Installation hinterher und es ist einfach nur perfekt. Noch schnell den Bitdefender scannen lassen. Gut ist. Dieses ganze Upgedate ist jedoch schon ärgerlich. Alleine mit unseren sieben iOS Geräten ist das echt jedes Mal eine Übung von 45 Minuten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb magicfriend:

So, dies hat mich nun wirklich zum Anlass bewegt, mein geliebtes Mac OS X "Yosemite" um gleich drei Stufen auf "High Sierra" upzudaten. Eines muss man Apple lassen: 30 Minuten Upgrade und danach funktioniert einfach ALLES. Noch zwei bis drei weitere Updates nach der Installation hinterher und es ist einfach nur perfekt. Noch schnell den Bitdefender scannen lassen. Gut ist. Dieses ganze Upgedate ist jedoch schon ärgerlich. Alleine mit unseren sieben iOS Geräten ist das echt jedes Mal eine Übung von 45 Minuten.

wieviel langsamer ist jetzt dein Mac (und die iOS Geräte) jetzt? Ich sträube mich noch etwas gegen die Updates, da ich schon verschiedenes über massive Performanceeinbussen (bis 30%) gelesen habe.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wieviel langsamer ist jetzt dein Mac (und die iOS Geräte) jetzt? Ich sträube mich noch etwas gegen die Updates, da ich schon verschiedenes über massive Performanceeinbussen (bis 30%) gelesen habe.
 

Die Performanceeinbussen sind nichts in Vergleich zum Sicherheitsrisiko.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb creep:

wieviel langsamer ist jetzt dein Mac (und die iOS Geräte) jetzt? Ich sträube mich noch etwas gegen die Updates, da ich schon verschiedenes über massive Performanceeinbussen (bis 30%) gelesen habe.

 

Kann nicht viel darüber sagen, da ich es gestern Abend gemacht habe und danach nicht gross auf dem System arbeitete. Werde das sicherlich beobachten. Das mit bis zu 30% halte ich aber eher als unrealistisch. Bei den mobilen Geräten (iOS) habe ich oft etwas ältere Geräte wie iPad mini 4 oder zwei iPod Touch. Wenn dann tatsächlich die Systemperformance leidet, würde ich das auch nicht knackig finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      11'838
    • Beiträge insgesamt
      190'765
Swissforums AG
×