Jump to content
sstv

Umfrage zur "No-Billag" Initiative

Stimmen Sie der "No-Billag"-Initiative zu, oder lehnen Sie diese ab?  

67 Stimmen

  1. 1. Stimmen Sie der "No-Billag"-Initiative zu, oder lehnen Sie diese ab?

    • Sicher / eher annehmen
    • Eher / sicher ablehnen
    • Weiss (noch) nicht


Empfohlene Beiträge

Genau. Überlassen wir das Feld "journalistisch" TeleBlocher und ähnlichen FoxNews-Wannabe's. Und die Unterhaltung delegieren wir an Frau Rickli und ihre Supersender 3+ bis bald mal 17+, wo die Werbung alle 10 Minuten von 3 Minuten Inhalt unterbrochen wird. Super.
 
Ui, jetz hab ich ganz vergessen, eine grössere Schriftart anzuwählen. So ein Pech aber auch...

du hast die AZ Media Vergessen mit ihre Werbe sender und Wiederholungen

Sent from my SM-G935F using Digi-TV.ch mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
3 hours ago, sasso said:

Wer schaut denn heute noch live-tv? Herr Dr., nehmen Sie die Sendung auf oder schauen Sie diese Zeitversetzt.

 

Die OeR in Deutschland zeigen uns wie anspruchsvolles Fernsehen günstig und fast werbefrei gemacht wird. Es braucht auch keine 3 Sender in der Deutschschweiz auf denen dauernd Wiederholungen laufen. Schade um den Strom.

Eines darf man jetzt aber nicht vergessen, nicht die primär die TV-Stationen sorgen für die Replay/Timeshift-Möglichkeit sondern die Serviceprovider und die heimischen Geräte. Das heisst dieses technische Highlight muss extra bezahlt werden. Das Argument Strom kann man auch anders sehen. Man kann sich vorstellen, dass für diese Möglichkeiten ganze Serverfarmen 24x7 laufen auch dann, wenn zuhause keiner TV schaut. Ganz ohne Replay würde man am meisten Strom sparen. Klar, das ist nicht der Weg, denn ganz ohne TV könnten wir noch mehr Strom sparen. B)

 



Mit dem Beitragsaufkommen von jährlich 8,324 Milliarden Euro [3] werden unter anderem 22 Fernseh-, 67 Radiosender und eine Vielzahl von Online-Plattformen mit insgesamt mehr als 25.000 festen Mitarbeitern finanziert.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Rundfunkabgabe

Ist das jetzt wirklich günstig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die OeR in Deutschland zeigen uns wie anspruchsvolles Fernsehen günstig und fast werbefrei gemacht wird.

 

Dir ist aber schon klar, dass Deutschland ein paar Millionen gebührenzahlende Haushalte mehr als die Schweiz, und dementsprechend auch ein viel grösseres Budget zur Verfügung hat?

 

 

Sent from my iPad using Digi-TV.ch mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
6 minutes ago, olifaessler said:

 

Dir ist aber schon klar, dass Deutschland ein paar Millionen gebührenzahlende Haushalte mehr als die Schweiz, und dementsprechend auch ein viel grösseres Budget zur Verfügung hat?

 

 

Sent from my iPad using Digi-TV.ch mobile app

Fake News!
Schauen einfach ORF. Hat ja so ne No Billag Tröte auch mal verkündet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 6 Posts
    • 631 Views
    • 14 Posts
    • 2593 Views
    • 9 Posts
    • 618 Views
    • 3 Posts
    • 790 Views



  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      11'798
    • Beiträge insgesamt
      189'416
×