Jump to content

Empfohlene Beiträge

Thread für für Verbesserungs-Wünsche zu mhs TV 4.0...

 

@doom  ich bin mal jetzt so frei und Quote (und editiere) deine Beitrag auf dem mhs TV 4.0 Erfahrungs-Thread. Ich hoffe, Du hast nichts dagegen, wäre imho ein guter Thread-Start... :)

 

Am 8.10.2017 um 16:35 schrieb doom:

Verbesserungsvorschläge:

  • Während des Bootens / Aktivierens auch etwas auf dem Bildschirm anzeigen.
  • Direktzugriff auf Guide via Button auf der Fernbedienung
  • Verbesserung der Back Taste. Diese sollte immer zum letzten Screen zurück wie man sich das von Apps auf dem Mobile her gewohnt ist.
  • AC3 Audio Output (*)
  • 1080p Video Output (*)
  • Bildqualität (+)
  • Spulen/Springen innerhalb der Sendung ist umständlich insbesondere wenn es um grosse Sprünge geht.
  • Navigation im EPG: seitenweises Scrollen
  • Einstellung Defaultsprache für Audiokanal (z.B. Englisch für 2-sprachige Sendungen)
  • Beibehalten der ausgewählten Sprache einer Sendung
  • MySports Sender auf Mobile
  • Replay auf den nicht MySports gebrandeten Sendern im MySports Pro Paket
  • Zusatzoptionen wiederherstellen
  • Multiroom (+)
  • WLAN (+)

Mit (*) markierte Punkte wurde vom Hersteller bereits versprochen, mit (+) markierte Punkte von mhs

 

- Spulen mit Bild-Vorschau

- Multi-User/Multi-Sender-Listen (Erstellung von mehreren Sender-Listen oder auch das Ausblenden von nicht benötigten/gesehenen Sendern)

bearbeitet von henry76

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@scoutice Darf da etwas von deiner Seite her beantwortet werden ? B)

 

Z.Bsp. zu den Themen:

- Spulen mit Bild-Vorschau

- Multi-User/Multi-Sender-Listen (Erstellung von mehreren Sender-Listen oder auch das Ausblenden von nicht benötigten/gesehenen Sendern)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.10.2017 um 14:09 schrieb henry76:

@scoutice Darf da etwas von deiner Seite her beantwortet werden ? B)

Recht viel darf ich natürlich nicht verraten (da gibts klarerweise NDAs), aber ein Punkt tritt interessanterweise immer wieder auf: Spulen mit Bild (wie früher beim Videorekorder, "Trickplay" nennt sich das). Ob wir das jemals einführen, kann ich nicht beantworten, denn dabei gibts ein paar technische "Hürden". Man müsste komplette I-Frames über die Leitungs senden, was beim Spulen eine viel höhere Bandbreite benötigt. Aber, was mir viel wichtiger ist, ich finde es interessant, dass das Thema immer wieder nachgefragt wird. Nämlich aus einem Grund: "das haben alle". Wir haben zu dem Thema einige Tests und Studien (ohne Anspruch auf Wissenschaftlichkeit, aber mit verschiedenen User-Gruppen). Und da kommt eindeutig raus, das man in 80% der Fälle mit den Direktsprungtasten +15s und +60s SCHNELLER am Ziel ist als mit Trickplay. Das trifft für den typischen "zwischen 4:00 und 5:30 Werbeblock" zu. Bei einer Sportübertragung wo man 2h vorspulen will, natürlich nicht, aber eben bei dem täglichen Werbeblock-Vorspul-Aktionen.

Denn Trickplay hat den Nachteil, dass, wenn man auf 4x begrenzt, es lange dauert, bis man "dort ist", wo man hinwill, ab 8x allerdings schießt man mit ziemlicher Sicherheit drüber, bei 16x oder 32x mit noch größerer Wahrscheinlichkeit, das zurückspulen danach kostet wieder Zeit.

 

vg

Thomas

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

30% der Schweizer Haushalte haben FTTH, noch viel mehr bekommen via TV Kabel bis 500mbit (und nächstes Jahr sogar Gigabit Speed), da sind ein paar IFrames irrelevant ;)

Gegenargument: Starte Replay, schaue 1h. Dann machst du was anderes, kehrst zurück und .. die Sendung startet wieder bei Null. Also musst du ne Stunde vorwärts „spulen“ sprich 60 mal die next Taste Drücken. Usability tendiert gegen Null.
Was kann man daraus noch lesen: Position bei jeder Sendung abspeichern.
Da Replay/Recording nicht immer bei Sendungsanfang startet, reichen die Navigationsmöglichkeiten nicht. Mein TV zeigt erlaubt via FB direkten Ansteuern eines beliebigen Punktes auf der Timeline - das ist für die grobnavigation wesentlich effizienter als 1 Tastendruck = 1 Minute vorwärts.


Sent from my iPhone using Digi-TV

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb scoutice:

Recht viel darf ich natürlich nicht verraten (da gibts klarerweise NDAs), aber ein Punkt tritt interessanterweise immer wieder auf: Spulen mit Bild (wie früher beim Videorekorder, "Trickplay" nennt sich das). Ob wir das jemals einführen, kann ich nicht beantworten, denn dabei gibts ein paar technische "Hürden". Man müsste komplette I-Frames über die Leitungs senden, was beim Spulen eine viel höhere Bandbreite benötigt. Aber, was mir viel wichtiger ist, ich finde es interessant, dass das Thema immer wieder nachgefragt wird. Nämlich aus einem Grund: "das haben alle". Wir haben zu dem Thema einige Tests und Studien (ohne Anspruch auf Wissenschaftlichkeit, aber mit verschiedenen User-Gruppen). Und da kommt eindeutig raus, das man in 80% der Fälle mit den Direktsprungtasten +15s und +60s SCHNELLER am Ziel ist als mit Trickplay. Das trifft für den typischen "zwischen 4:00 und 5:30 Werbeblock" zu. Bei einer Sportübertragung wo man 2h vorspulen will, natürlich nicht, aber eben bei dem täglichen Werbeblock-Vorspul-Aktionen.

Denn Trickplay hat den Nachteil, dass, wenn man auf 4x begrenzt, es lange dauert, bis man "dort ist", wo man hinwill, ab 8x allerdings schießt man mit ziemlicher Sicherheit drüber, bei 16x oder 32x mit noch größerer Wahrscheinlichkeit, das zurückspulen danach kostet wieder Zeit.

 

vg

Thomas

 

Hallo Thomas

 

Danke für deine Rückmeldung. Habe in der Zwischenzeit in Erfahrung bringen können dass Trickplay (als kostenpflichtige Funktion:huh:) in Planung zu sein scheint :)

 

Wie @doom schon richtig angemerkt hat, irgendwie muss ich doch meine 250 MBit Leitung auslasten ! :P

 

Ob Trickplay alle anbieten weiss ich leider auch nicht, auf jeden Fall habe ich den direkten Vergleich mit dem grössten Anbieter in der CH (glaube ich jendefalls), und da klappt das Spuhlen mit 4x,8x,16x,32x bei ohne Probleme ! ok bei mir geht es meistens eben genau um Sportsübertragungen (Start, Tor, Zieleinlauf etc...)und in den wenigsten Fällen um Werbeunterbrechungen :(

 

Und auch hier schon erwähnt, was spricht dagegen, dass beide Funktionen unterstützt werden ? Trickplay und die Direktsprungtasten ?

bearbeitet von henry76

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen! Falls es irgendwem nicht aufgefallen ist, diese 2 Punkte sind seit 1.11 für alle Endkunden verfügbar. Ich hoffe ich bin da richtig informiert:

 

1080p Video Output
Direktzugriff auf Guide via Button auf der Fernbedienung

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      11'798
    • Beiträge insgesamt
      189'417
×