Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 42 Minuten schrieb suisse:

Die Bedenken von FaceID sind ein Witz. bei Microsoft Lumia oder Microsoft Surface mit Windows Hello hat niemand Bedenken geäussert.

 

Ich sag nur ".... I take my Face...off " :-)

Nutzt natürlich auch jeder. Ich kenne niemand der das nutzt - gut ich kenne nicht mal jemand der Windows Phone nutzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ein Lumia 950XL und benutze Windows Hello ;)
All die Fanboys die meinen es gäbe keine qualifizierten Meinungen zu FaceID vergessen gerne dass es seit fast 2 Jahren Geräte mit einem vergleichbaren biometrische Standard gibt. Auch wenn es zu 100% funktionieren würde, ich kann euch garantieren mit TouchID geht es schneller und praktischer.


Sent from my iPhone using Digi-TV

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb doom:


Sent from my iPhone using Digi-TV

Haha - glaub ich dir auch. Ich bin kein Fanboy - nutze selber Windows - nur gibt es mir einfach zu wenige Apps fürs Smartphone, darum hab ich Android. Ich bin sehr zufrieden mit der Fingerprint entsperrung und will nichts anderes mehr. Apple entscheidet halt jetzt für ihre User, dass es Fancy ist das Handy mit dem Gesicht zu entsperren. Wer nicht will hat halt Pech und kann wieder Old School auf den PIN wechseln. Wie gesagt, ich bin froh habe ich ne Wahl.

bearbeitet von BloodMagic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb creep:

ein Grund wieso ich bei iPhone und Apple bleibe
http://www.20min.ch/digital/news/story/18963573

da klappt es wenigstens mit den Sicherheitsupdates

 

Gratuliere, dann hast du doch noch einen Rechtfertigungsgrund gefunden für den Kauf eines Smartphones, das ohne wenn und aber massiv überteuert ist. Ist nicht gegen dich, aber das Argument mit den angeblichen Sicherheitsmängel ist langsam ein bisschen sehr ausgelutscht. Aber 20 Minuten ist natürlich DIE Quelle und wir kennen ja alle dutzende Android-User, denen das Smartphone gehackt wurde :lol:

 

vor einer Stunde schrieb BloodMagic:

Haha - glaub ich dir auch. Ich bin kein Fanboy - nutze selber Windows - nur gibt es mir einfach zu wenige Apps fürs Smartphone, darum hab ich Android. Ich bin sehr zufrieden mit der Fingerprint entsperrung und will nichts anderes mehr. Apple entscheidet halt jetzt für ihre User, dass es Fancy ist das Handy mit dem Gesicht zu entsperren. Wer nicht will hat halt Pech und kann wieder Old School auf den PIN wechseln. Wie gesagt, ich bin froh habe ich ne Wahl.

 

Das heisst aber nicht, dass man künftig optional nicht mehr per Fingerprint entsperren kann? Oder werden dann tatsächlich alle iPhone 10 User zur umständlicheren Gesichtserkennung verknurrt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Köbi:

Das heisst aber nicht, dass man künftig optional nicht mehr per Fingerprint entsperren kann? Oder werden dann tatsächlich alle iPhone 10 User zur umständlicheren Gesichtserkennung verknurrt?

 

Apple hat für ihre User entschieden, dass Touch ID nicht mehr so 2017 ist und den Fingerprint Reader beim iPhone X entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Köbi:

 

Gratuliere, dann hast du doch noch einen Rechtfertigungsgrund gefunden für den Kauf eines Smartphones, das ohne wenn und aber massiv überteuert ist. Ist nicht gegen dich, aber das Argument mit den angeblichen Sicherheitsmängel ist langsam ein bisschen sehr ausgelutscht. Aber 20 Minuten ist natürlich DIE Quelle und wir kennen ja alle dutzende Android-User, denen das Smartphone gehackt wurde :lol:

 

Ausgelutscht ist das Thema bei weitem nicht. Als White Hat ist für mich die Sicherheit von Android ein sehr aktuelles Thema. Insbesondere die lahmarschige Updatepolitik von Samsung ist ein grosses Ärgernis.

Wer zur BlueBorne Lücke mehr Infos will. Auf Heise war das Thema schon vor einer Woche nachzulesen: https://www.heise.de/security/meldung/BlueBorne-Android-Linux-und-Windows-ueber-Bluetooth-angreifbar-3830319.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt ja den BlueBorne Vulnerability Scanner der das eigene Smartphone und alle Bluetooth Geräte um einen rum scannt. Ich sehe unter anderem beim mir im Büro betroffen alle Apple Geräte (mit iOS 10) - Deklariert mit Medium Risk. Mein Xperia X ist bereits gepatcht und wird mit Low angezeigt. Ihr könnt ja eure Umgebung mal damit Scannen. Die ganzen Low Energy Devices wie Kopfhörer und Fitnesstracker sind laut dem Tool Grün und somit nicht betroffen. Hätte nie gedacht, dass ich so viele Bluetooth Devices in unserem Grossraumbüro sehe ;)

 

http://stadt-bremerhaven.de/blueborne-vulnerability-scanner-testet-dein-android-geraet-auf-anfaelligkeit/

 

Edit: Gerade gemerkt, dass dies wohl nicht in den Thread gehört. Sorry

bearbeitet von BloodMagic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb BloodMagic:

 

Apple hat für ihre User entschieden, dass Touch ID nicht mehr so 2017 ist und den Fingerprint Reader beim iPhone X entfernt

zum glück nur beim X und nicht bei allen. So hat man immer noch eine wahl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 42 Posts
    • 8721 Views
    • 8 Posts
    • 332 Views
    • 55 Posts
    • 4819 Views
    • 6 Posts
    • 948 Views



  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      11'818
    • Beiträge insgesamt
      190'054
×