Jump to content
f1-tom

Quickline steigt ins Nationale TV-Geschäft ein

Empfohlene Beiträge

Ich wundere mich schon lange wieso Swisscom das bei Teleclub das nicht schon längst gemacht hat! Teleclub-Logo auf die SCTV-Box und für alle Internetanschlüsse zugelassen. So könnten sie überall an den Kabelanbietern vorbei ihre Produkte an den Kunden bringen. Und wenn die Box erst mal beim Kunden steht könnte auch das Swisscom Grundangebot, Replay usw. gegen Aufpreis angeboten werden.

Ich denke da wird in nächster Zeit noch einiges gehen. Falls sich Swisscom dazu entschliesst ein OTT Produkt zu lancieren sind sie sicher sehr schnell bereit. Ich vermute das könnte alles mit der bereits bestehenden Infrastruktur und Hardware umgesetzt werden. Und als Pionier im IPTV-Bereich hätten sie daher sicher von Anfang an einen grossen Vorteil.

bearbeitet von f1-tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Swisscom wehrt sich noch mit Händen und Füssen gegen die FMG Revision. U.a. auch weil die vorsieht dass Produkte entbundelt angeboten werden müssen. Von denen erwarte ich genau gar nix. Der Bundlewahn führt momentan zu Wachstum - solange sich das nicht ändert wird Swisscom kaum etwas tun. Notabene ist SCTV das Beste am Bundle - Internet gibts anderswo günstiger mit gleicher Leistung, und Festnetztelefonie ist nicht mehr der Reisser.


Sent from my iPhone using Digi-TV

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau.

Swisscom will Kombiprodukte verkaufen. In der Stellungsnahme zu oben erwähnter Revision zum FMG behauptet Swisscom dann auch, dass (...) "es sich um ein Scheinproblem handle" und (...) "falls die Produkte einzeln Angeboten würden, der Kunde sowieso alle Produkte abonnieren würde." (...) "Es sei für den Kunden einerlei, ob die Produkte seperat oder im Bündel angeboten werden." (Seite 18 und 20, Swisscom Stellungnahme).

 

Da passt OTT natürlich so gar nicht in die Strategie. Umso schöner, dass nun anderer Anbieter die Zeichen der Zeit erkannt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb f1-tom:

Die erste Frage ist natürlich: Auf welchen Geräten wird das verfügbar sein? Nur auf Tablet, PC & Smartphone? Gibt es ev. auch direkt eine App für Smart TV's? Kann das Ganze z.B. vom Tablet auf Chromecast oder Apple TV gestreamt werden?

 

Die zweite Frage ist dann natürlich: Werden zukünftig auch die Pay TV Sender (incl. MySports) über diese Plattform aufgeschaltet und falls ja wird das für alle Kunden möglich sein auch ohne weitere Produkte von Quickline zu beziehen?

 

Die dritte Frage: Schon bei der Ankündigung des OTT Produkts der mhs internet ag stellte sich mir sofort die Frage bezüglich der Konkurrenzsituation zu UPC. Ist das der Wettbewerb von dem UPC immer gesprochen und gewünscht hat. Oder sieht man die Expansionsgelüste ihrer "Partner in Sachen MySports" ev. doch nicht so gerne? Oder kurz gefragt... wie lange kann das gut gehen?

 

1) Aus meiner Sicht müsste es mindestens eine gute Streaminglösung geben, ansonsten ist das nur ein Angebot von vielen und ein laues Lüftchen. Wobei selbst eine Streaminglösung über eine Mobile-App eher mühsam ist für den täglichen TV-Konsum. Die komfortablere Lösung - also eine Smart-TV-App, die die wichtigsten Geräte abdeckt - kann ich mir nicht vorstellen von einem Anbieter wie Quickline.

 

2) Dass MySports Pro erhältlich sein wird kann ich mir nicht vorstellen. Aber wenigstens haben so theoretisch alle die Möglichkeit für MySports HD.

 

3) Schwer zu sagen, die UPC wird die Situation sicherlich aufmerksam beobachten. Wahrscheinlich wird man mal den Start von MySports und die ersten Monate abwarten, um festzustellen, wie sich die Situation präsentiert. Man wird MySports Pro kaum jedem beliebigen Anbieter bzw. Mitbewerber anbieten. Wobei mich dich Sache mit mhs Internet ag auch überrascht hat. Aber das ist ja momentan noch eine Wundertüte bzw. ein sehr kleiner Player.

 

 

bearbeitet von Köbi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke mhs ist entweder so klein dass die bei UPC gar nicht aufgepoppt sind, oder aber das ist ihr Workaround für die WEKO Untersuchung. Die Aussagen von Matthias betreffend Stream Abgriff deuten eher aus zweite hin.
Eine Weitergabepflicht der Senderechte hat die WEKO bei Swisscom ja nicht festgestellt - nur eine Diskriminierung durch die Preisgestaltung und Produkteeinschränkungen. Wenn Exklusivität ein Problem wäre, müsste die WEKO ja auch bei anderen Kanälen aktiv werden.
Mit der mhs Lösung kann UPC jetzt alle Interessenten abdecken, inklusive alle Swisscom Kunden. Somit wird Swisscom nicht diskriminiert, und wenn der eine oder andere Kunde dann gleich nah SCTV abbestellt oder zu mhs wechselt, umso besser. Gross Angst zu haben dass die eigenen Kunden abwandern müssen sie nicht haben, denn beim Kabel ist TV immer dabei (und dort wo sie FTTH bauen / auf FTTH aktiv sind machen sie das auch gleich so)


Sent from my iPhone using Digi-TV

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe das genau gleich @doom.

So langsam glaube ich, dass beim mhs-Deal taktische Überlegungen dahinter stecken. So kann man mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Wie du bereits gesagt hast, muss man keine Angst haben, dass die Kabelkunden abwandern. Schliesslich gibt es keinen Grund, da man die gefragten Inhalte zu guten Konditionen aus erster Hand den Kunden anbieten kann und TV sowieso dabei ist. Bei den Swisscom-Kunden sieht das ein wenig anderes aus, da könnte man dann eher in Versuchung kommen gleich ganz zu wechseln. Und die Frage mit der WEKO sollte damit auch aus der Welt sein.

 

Von daher glaube ich nicht, dass Quickline für dieses Angebot die MySports Pro Sender bekommt. Auf jeden Fall gibt es keinen Grund für die UPC.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Smart-tv:
"Später werde eine Webversion kommen, sagte Konzernchef Nicolas Perrenoud am Dienstag. Und es bestehe die Möglichkeit, das neue Gratis-Angebot auch auf das TV-Gerät zu bringen." Watson.ch



Envoyé de mon iPhone en utilisant Digi-TV

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[mention=12354]doom[/mention]

@Köbi

 

Ich bin im UPC Kunde (TV Digicard Comfort Abo) wie auch Swisscom Kunde (Internet 50 DSL). Ich erwäge jedoch bei beiden alles Zu künden und Internet von init7 oder MHS zu beziehen und TV von MHS ab Dezember wenn mein Glas Anschluss live geht.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Noel: Ausnahmen bestätigen die Regel ;)
Der 08/15 Durchschnittsschweizer kennt eh nur Swisscom und UPC (bzw. der nennt das sicher noch Cablecom) und macht sich in die Hosen bevor er zu einem kleinen Provider wechselt. Obwohl genau die Kleinen sich erst recht um ihre Kunden bemühen müssen denn die haben nicht die Kohle um mit teuren Willkommensgeschenken um sich zu werfen oder millionenschwere Werbekampagnen zu starten. Bin sowieso etwas überrascht dass jetzt ein Kleiner den Markt aufmischt - ich hätte eher auf ein internationales Konglomerat gesetzt.


Sent from my iPhone using Digi-TV

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 48 Minuten schrieb Noel:

@Köbi

Ich bin im UPC Kunde (TV Digicard Comfort Abo) wie auch Swisscom Kunde (Internet 50 DSL). Ich erwäge jedoch bei beiden alles Zu künden und Internet von init7 oder MHS zu beziehen und TV von MHS ab Dezember wenn mein Glas Anschluss live geht.

 

Klar, das glaube ich dir gerne. Nur spielen solche Ausnamefälle logischerweise keine Rolle bei den Überlegungen der UPC.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 377 Posts
    • 51014 Views
    • 8 Posts
    • 650 Views
    • 2 Posts
    • 140 Views
    • 2 Posts
    • 94 Views



  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      11'798
    • Beiträge insgesamt
      189'377
×