8 Beiträge in diesem Thema

Hoi zäme,

 

Ich habe eine ConnectBox von UPC im Modem mode und hintendran ein Synology Router RT1900ac. Nun habe ich bemerkt, mein Synology router bremst mein Internet rapide ab.

 

Verbindunge ich meinen Laptop mit Cable direkt an die ConnectBox erhalte ich die vereinbarten Speed (Ich habe das 500mbit/s Abo). Der Speedtest (cnlab) ergibt downlad fast 500mbit/s und upload 50mbit/s. Ich habe das fast immer erreicht.

Nun wenn ich den Laptop an den Synology Router verbinden, bekomme ich nur noch ca. 280Mbit's download, upload weiterhin 50mbit/s. Ich habe versucht einige Einstellungen am Synology Router zu verändern, es bringt aber nichts. Heute morgen habe ich den Router nochmals neu gestartet und nun sind sogar die Messungen nur noch bei 128Mbit/s download und 50Mbit/s upload.

 

Ich möchte eigentlich den Synology Router weiterhin betreiben, da ich das Webinterface sehr gut finde und man kann einiges einstellen. Die ConnectBox gefällt mir da weniger. Jedoch sind die Speed Einbussen schon krass. Der Synology Router habe ich schon seit gut 2 Jahren und ich glaube am Anfang war der Speed gut. Ich mache immer mal Messungen.

 

Hat jemand eine Ahnung warum der Synology Router Internet Speed so runter bremst? Traffic Filtering oder Speed Control ist nicht aktiviert. :)

 

Gruss,

Edy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde nachsehen, ob die neueste Software auf dem Router ist, wenn nicht updaten.

 

Dann nochmals die Einstellungen durchgehen. Da muss noch irgend etwas aktiv sein wie z.B. FireWall oder AntiVirus was die Netzwerkpackete inspiziert und daher den Durchsatz ausbremst.

 

Wenn sonst nichts hilft, den Router auf Fabrikeinstellungen zurücksetzten und komplett neu konfigurieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde ihn mal auf die Werkseinstellungen zurück setzen. Kannst ja vorher die Config wegsichern. Laut Smallnetbuilder hat der Router eine Routing Speed WAN-LAN von 816 MBit/s. Ich nehme mal an ich habe dich richtig verstanden und du testet das mit deinem Laptop per LAN und nicht WLAN. 

 

https://www.smallnetbuilder.com/wireless/wireless-reviews/32960-synology-rt1900ac-router-reviewed?showall=&start=2

 

Wenn du von WLAN sprichst. Solche Geschwindigkeiten von 250 Mbit/s und mehr sind nur über 5GHz möglich und auch da wohl eher im AC Umfeld und wenn du da plötzlich Probleme hast --> Kanal wechseln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke - ja ich teste mit LAN und WLAN. Ich habe mal den Route ganz abgestellt für ein paar Minuten und nachher hatte ich wieder um die 280 Mbit/s. Das ist ein gutter Tipp mit der Werkseinstellung. Die Software ist auf dem neuesten Stand.

 

Gruss,

Edy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Das WLAN nie die Geschwindigkeit von LAN erreicht ist ja logisch... Es kommen ja noch Verschlüsselung, Protokolle gegen Störungen, ect. dazu. Du kannst für den Speedtest nur LAN mit LAN vergleichen! Da kann auch kein neuer Router zaubern...

 

Zudem kommt es nicht nur auf den Router an, sondern auch auf die jeweiligen Clients. Wenn der Router 802.11ac unterstützt, aber der Laptop z.B. nur 802.11n kann, wird nie die maximale Geschwindigkeit möglich sein.

 

Wenn man einen WLAN-Router neu startet, schaut es sich seine Umgebung funkseitig neu an und versucht den WLAN-Netzen der Nachbaren so gut es geht auszuweichen. Daher kann es in dicht bewohnten Gebieten mit vielen besetzten Kanälen im  WLAN Bereich durchaus Unterschiede im Durchsatz geben.

bearbeitet von frantic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

280 MBit/s über WLAN ist ein guter Wert. So lange du Auto Channel eingestellt hast wird der Router beim Aufstarten immer schauen welche Channels frei sind - im 5 GHz Netzwerk sollte das weniger ein Problem sein, bin selber kein Fan davon, ich habe die Channel fixiert. Also wenn du 280 MBit/s hast dann kannst du über WLAN zufrieden sein. Über LAN am Router müssen die 500 MBit/s dann aber kommen

bearbeitet von BloodMagic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Geschwindigkeit beziehen sich auf LAN nicht WLAN. Sorry für die Verwirrung. Mit WLAN habe ich ungefähr 180Mbit/s was ich als gut finden. Mit LAN am Router sollte schon an die 500Mbit/s drin sein.

Nun merke ich, dass ich plötzlich an der ConnectBox auch nur noch so 280Mbit/s habe. Das würde heissen, UPC hat ein Problem. Ich muss es beobachten und nochmals messen an einem Wochentag.

Danke


Sent from my iPad using Digi-TV.ch mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habs rasch gegoogelt:

 

Es scheint eine Einstellung "cut through forwarding" (CTF) zu geben. Wenn Du diese aktivierst, hast Du die volle Bandbreite (so um die 930MBit Up/Down) zwischen WAN und LAN:

https://www.shadowandy.net/2015/10/synology-rt1900ac-review-speed-test.htm

 

Jedoch: Falls Du VPN aktiviert hast, wird "cut through forwarding" (CTF) automatisch deaktiviert und Du fährst wieder mit der halben Bandbreite (also wie heute schon):

https://www.amazon.com/gp/customer-reviews/R1PCCA3FIZ8SI5/ref=cm_cr_arp_d_viewpnt

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
    • 23 Posts
    • 2445 Views
    • 8 Posts
    • 3305 Views
    • 3 Posts
    • 2813 Views



  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      11'626
    • Beiträge insgesamt
      182'425