Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde, frantic sagte:

Wer also auf 3D steht, sollte sich noch ein 2016er OLED Modell abgreifen, so lange es sie noch gibt...

 

Wobei sich dann die Frage stellt, warum man sich noch unbedingt ein 2016er Modell mit 3D antun soll, wenn sowieso keine neuen Inhalte in 3D kommen. Dass 3D im Heimkinobereich keine Chance hat, war ja abzusehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir gerade gestern mal die LG 4K 3D Demos betrachtet und muss sagen sieht schon geil aus. Sport in 3D würde mich mal interessieren. Ansonsten muss ich sagen interessiert mich 3D auch nicht. Im Kino schaue ich mir auch mehrheitlich die nicht 3D Versionen der Filme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Köbi sagte:

 

Wobei sich dann die Frage stellt, warum man sich noch unbedingt ein 2016er Modell mit 3D antun soll, wenn sowieso keine neuen Inhalte in 3D kommen. Dass 3D im Heimkinobereich keine Chance hat, war ja abzusehen.

Es werden noch einige BDs  in 3D kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Köbi sagte:

 

Wobei sich dann die Frage stellt, warum man sich noch unbedingt ein 2016er Modell mit 3D antun soll, wenn sowieso keine neuen Inhalte in 3D kommen. Dass 3D im Heimkinobereich keine Chance hat, war ja abzusehen.

Dann wäre eigentlich auch abzusehen, dass 4K keine Chance hat, da gibt ja eigentlich auch nicht viel bis nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sehr schade...klar die Masse interessierts nicht, aber Schade um die wirklich tolle passiv Technik


Sent from my iPhone using Digi-TV.ch mobile app


Ist so, passiv funktioniert wirklich gut. 3D Filme oder Dokus, da wünschte ich mir jeweils, ich hätte einen 65"er, dann wäre es wohl wie im Kino...

Sent from my ONEPLUS A3003 using Digi-TV.ch mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den AV-Verstärkern sind in der letzten Upgrade-Runde die objektorientierten Soundformate Dolby Atmos, DTS:X und optional Auro-3D hinzugekommen.

 

Beim TV für Broadcast stecken wir seit Jahren auf DVD Niveau mit simplem Dolby Digital 5.1 fest. Jetzt gibt es dort auch ein neues 3D Audio Format:

 

MPEG-H: LG-Fernseher unterstützen neues Audio-Format

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke das schlimmste war einfach, dass die 3D Blurays einfach viel zu viel gekostet haben. Ich schau mir ja kaum Filme in 3D an, aber wenn ich dann mal wirklich einen kaufen wollte hat mich der Preis einfach abgeschreckt. Wer bezahlt bitte das doppelte für einen Film nur damit er 3D ist? Produziert wurden sie ja sowieso schon in 3D, wieso lassen sie sich das vergolden.

 

Bei 4K ist es das gleiche - Beispiel die aktuell beliebteste 4K Bluray "Der Marsianer" bei Amazon: DVD: 5.97, Bluray: 7.97, 4K: 26.99 - das ist doch nicht normal. Ich habe aktuell noch keinen 4K Bluray Player und werde so lange die Finger davon lassen wie die Filme dazu so extrem überteuert sind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 186 Posts
    • 12318 Views
    • 66 Posts
    • 4261 Views
    • 83 Posts
    • 4543 Views
    • 5 Posts
    • 509 Views



  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      11'674
    • Beiträge insgesamt
      184'882
×