blogo

Denon AV-1713 4k fähig?

19 Beiträge in diesem Thema

vor 15 Stunden, Snowman4 sagte:

Ich habe mit dem Denon X4300W keine Probleme mehr mit der Box.

Bei meinem X4000 ist es beim Zappen sehr grenzwertig. Bis das Tonsignal einrastet, flackert bei mir die Audiosignalanzeige so +- 3 Mal. Und das bei jedem Senderwechsel.

 

Swisscom hat das mit Denon versucht zu klären. Denon Schweiz hat keinen X4000, um das zu testen. Somit ist die Angelegenheit für sie erledigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, Snowman4 sagte:

Der X4000 ist nicht mehr im Sortiment von Denon und da ist man bei fast allen Marken im Abseits.

Ja. Ist so. Ich will mir trotzdem nicht schon alle 3 Jahre einen neuen kaufen. Auch wenn ich mir jetzt den 4300 und den 6300 angeschaut habe.


Zuerst hatte ich ja auf HDMI-Probleme getippt. Aber direkt ab UHD-Box optisch auf den Denon besteht das Problem auch. Und auch wenn ich SCTV super finde, die Tonqualität, vor allem auch in DD5.1, finde ich nicht optimal. Und ich nehme nicht an, dass alles von den TV-Anstalten so schlecht kommt (teilweise aber sicher). Da geht halt nichts über eine gut abgemischte Bluray oder auch DVD.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mich mal schlau gemacht, wenn ich wechsle gönn ich mir glaube ich den

DENON AV Receiver AVR-X1300 W

Der hat einige nice to have features wie WLAN und Spotify usw. plus volle 4k tauglichkeit.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe, ich hab deine Frage richtig verstanden.

Die UHD-Box kann problemlos im 1080p-Modus mit "älterem" Equipment arbeiten (ich habe sie z.B. an einem FullHD-TV von Samsung)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir geht es darum die UGD Box an meinem alten nicht 4k fähigen Denon laufen zu lassen bevor ich den TV und den Receiver auf 4k aufrgerüstet habe.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, blogo sagte:

Mir geht es darum die UGD Box an meinem alten nicht 4k fähigen Denon laufen zu lassen bevor ich den TV und den Receiver auf 4k aufrgerüstet habe.
 

Das ist kein Problem. Du kannst dann auch zuerst einen 4K TV zulegen und dann später den A/V Receiver. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
    • 5 Posts
    • 934 Views
    • 4 Posts
    • 897 Views
    • 2 Posts
    • 789 Views
    • 25 Posts
    • 6202 Views



  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      11'630
    • Beiträge insgesamt
      182'502