blogo

Denon AV-1713 4k fähig?

19 Beiträge in diesem Thema

Kann mir jemand sagen wie ich herausfinden kann ob mein Denon AV-1713 4K fähig ist?

Und wenn ja brauch ich dann neue HDMI Kabel für den Anschluss des TV?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, der AVR-1713 ist nicht 4k fähig. Er hat HDMI 1.4a und kann offenbar kein 4k verarbeiten oder durchschlaufen.

Neue HDMI Kabel für 4k/UHD: Kommt drauf an. Ich würde zuerst mit bestehenden Kabel testen bevor du neue kaufst. Bei 4k@24Hz (Filme) gehen zum Teil auch noch ältere (qualitativ gute) Kabel, bei 4k@60Hz (z.B. Gaming) brauchst du wahrscheinlich neue. Kommt auch auf die Länge an. Unter 3m Länge ist die Toleranz relativ gross, bei >10m äusserst gering. Bestehende HDMI "Highspeed" Kabel, die für 10.2Gb ausgelegt sind, sollten gemäss HDMI Specs sowieso problemlos 4k übertragen können (zumindest bis 4k@30Hz).

In deinem Fall musst du deinen 4k/UHD Player aber direkt an den TV anschliessen, da der AVR-1713 kein 4k kann. Den Ton bringst du entweder über einen 2. HDMI Ausgang des Players zum AVR, oder via optisches Kabel oder via HDMI-ARC sofern möglich/verfügbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Idee wäre ein neuer 4k fähiger TV und Swisscom TV2 mit UHD Box verwenden!

Und momentan wäre es noch die altes SCTV II Box an einen neuen 4k TV.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst die UHD-Box auch direkt an den 4K-TV schliessen und den Ton ab TV über HDMI oder den optischen Ausgang der Box an den Denon.

 

Mein Denon X4000 kann zwar 4K, aber damals war HDCP 2.2 noch nicht fertig spezifiziert und er hat es nicht, sodass die UHD-Box kein UHD über den Denon ausgibt. Ich mache es auch wie oben beschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde das heissen die Box an irgendeinen HDMI z.B. No. 1 am TV anschliessen.und von HDMI 2 vom TV   an den Monitor ARC HDMI Out am Denon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei mir geht das Bild via HDMI auf den TV und der Ton via optisches Kabel an den AVR. funktioniert einwandfrei.
Ich habe es so gelöst, da ich nicht weiss was mein TV mit dem Ton macht und ob er ihn wirklich unverändert über einen Ausgang (HDMI oder optisch) wieder ausgibt (bezüglich Dolby Digital, etc.)


Sent from my iPhone using Digi-TV.ch mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, blogo sagte:

Würde das heissen die Box an irgendeinen HDMI z.B. No. 1 am TV anschliessen.und von HDMI 2 vom TV   an den Monitor ARC HDMI Out am Denon?

Was Creep beschrieben hat, ist Richtig und sollte befolgt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, creep sagte:


Ich habe es so gelöst, da ich nicht weiss was mein TV mit dem Ton macht und ob er ihn wirklich unverändert über einen Ausgang (HDMI oder optisch) wieder ausgibt (bezüglich Dolby Digital, etc.)
 

 

Beim Ton, so wie sie die SCTV-Box ausgibt, spielt es bei mir eigentlich keine Rolle. Ich habe beides ausprobiert. Kann dann schon noch auf den TV ankommen. Dazu kommt, dass mein Denon X4000 beim Zappen sowieso auf beide Arten rumzickt, bis DD5.1 eingerastet ist. Swisscom und Denon sind auch nicht gewillt, das zu verbessern.

 

Beim optischen Kabel ist wichtig, dass du eines hast, das von Toslink auf Mini-Toslink (wie 3.5 mm Cinch) geht, da die UHD-Box (die HD übrigens auch) einen 3.5 mm Audio-Ausgang hat, welcher Cinch und Mini-Toslink schluckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten, roman70 sagte:

 

Beim Ton, so wie sie die SCTV-Box ausgibt, spielt es bei mir eigentlich keine Rolle. Ich habe beides ausprobiert. Kann dann schon noch auf den TV ankommen. Dazu kommt, dass mein Denon X4000 beim Zappen sowieso auf beide Arten rumzickt, bis DD5.1 eingerastet ist. Swisscom und Denon sind auch nicht gewillt, das zu verbessern.

 

Beim optischen Kabel ist wichtig, dass du eines hast, das von Toslink auf Mini-Toslink (wie 3.5 mm Cinch) geht, da die UHD-Box (die HD übrigens auch) einen 3.5 mm Audio-Ausgang hat, welcher Cinch und Mini-Toslink schluckt.

Ich habe mit dem Denon X4300W keine Probleme mehr mit der Box.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
    • 5 Posts
    • 934 Views
    • 4 Posts
    • 897 Views
    • 2 Posts
    • 789 Views
    • 25 Posts
    • 6202 Views



  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      11'630
    • Beiträge insgesamt
      182'502