Jump to content

Empfohlene Beiträge

Am 6/17/2017 um 21:13 schrieb frantic:

Wo? Ich bin sämtliche Einstellungsmöglichkeiten der Boon App durchgegangen und habe nichts entsprechendes gefunden...

Es verwunderte mich eben auch.

In den FAQ der App steht auch, das "in-app" und "on-website" Zahlungen gehen sollen.

 

Offenbar ist es eine Software Einschränkung nur auf bestimmte Hardware. In den FAQ der App stehen unter den unterstützten Geräten nur alle iPhones von 6 an aufwärts (=NFC) und die Apple Watch.

Auch ist die App keine Universal App für iPhone + iPad. Vom Mac steht da erst recht nichts.

 

Hier die Boon App auf dem iPad Pro mit der Aufforderung:

 

iPad Aufforderung.PNG

 

Und hier die Fehlermeldung:

 

iPad Fehlermeldung.PNG

 

Seltsamerweise habe ich auf dem iPad Pro auch keine separate Wallet App wie auf dem iPhone...

 

Aber ich denke, dass liesse sich mit einem Update der App fixen.

 

Aktualisierung: Diese Einschränkung ist in den neueren "Boon." Versionen nicht mehr vorhanden. Das wurde bei einem App Update verbessert. Jetzt kann man die virtuelle Kreditkarte auch auf einem iPad mit Touch-ID in die Wallet App hinzufügen und entsprechend Apple Pay nutzen.

 

Beim allerneuesten Update von heute abend haben sie sogar eine Universal-App daraus gemacht, mit einer eigenen iPad Benutzeroberfläche.

bearbeitet von frantic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weltweit machen sie gute Fortschritte. Bei uns verhalten, weil sich die Banken immer noch sträuben und ihr halbtotes Twint Pferd vorwärts prügeln.

 

Apple Pay: Zahlen, Daten, Verbreitung

 

In Deutschland immer noch nichts! Den Kommentaren entnehme ich, dass die dort (ähnlich wie früher hier auch), gleich mehrere innerdeutsch-proprietäre Konkurrenzsysteme haben, womit sie sich gegenseitig auf den Füssen rumstehen und blockieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss sagen, meinen Apple Pay "workflow" konnte ich mittlerweile optimieren. Gestartet mit Boon zum antesten, habe ich mir vor ein paar Monaten die Swissbankers Prepaid Kreditkarte zugelegt. Ich nutze seither, wenn immer möglich, Apple Pay im In- und Ausland. Funktioniert eigentlich immer schnell und unkompliziert.

 

Twint nutze ich nur für Direktüberweisungen an Freunde und Bekannte oder beim Bezahlen bei Digitec.

bearbeitet von Dominik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe jetzt Samsung Pay gut 2 Monate ausprobiert und ich bin überwiegend zufrieden.

 

Zufälligerweise war plötzlich meine Hauptkreditkarte für Samsung Pay verfügbar. Ich benutze sie auch um Miles & More Flugmeilen zu sammeln. Gibt mehr als mit fliegen.

 

Mit Samsung Pay kann ich grundsätzlich nicht nur an NFC-tauglichen Terminals bezahlen, sondern auch an Terminals mit Magnetstreifen. Bei den Magnetstreifen war ich zuerst skeptisch aber das Smartphone scheint das tatsächlich zu simulieren.

 

Der Vorgang ist einfach: Karte nach oben swipen ohne vorher eine App zu öffnen ein Blick auf den Betrag am Terminal, mit dem Fingerabdruck aktivieren (oder mit Pin), hinhalten. Fertig. Innert sekundenfrist geht dann auch schon die Bestätigung auf dem Handy ein.

 

Da NFC und Magnetstreifen-Emulation implementiert ist, geht es wirklich fast überall. Es gab nur wenige Ausnahmen. Am Ticketautomat des Parkhauses ist der Magnetstreifenleser soweit im Innern des Automaten drin, dass er nicht reagiert. Vielleicht läuft er auch nur über den Karten-Chip. Es gab auch einmal, dass das Kartenterminal verlangt hat, dass man die Karte mit dem Chip ins Lesegerät steckt. Dort war aber mit Smartphone und Originalkarte das selbe Resultat, mit der Originalkarte chip-voran funktionierte es dann.

 

Interessant sind manchmal auch die Reaktionen des Verkaufspersonals (nur in der Schweiz, im Ausland war ich damit nicht ET). Manche wurde richtig panisch. Das blanke Entsetzen machte sich im Gesicht breit. "Was muss ich jetzt machen?" "Mit solchem Zeugs kenne ich mich nicht aus!" "DU PETRA, KOMM MAL HER, DA IST EINER MIT SO ETWAS KOMISCHEM. ICH WEISS NICHT WIE DAS GEHT". Meine Antwort jeweils. Ganz normal, wie mit einer Kreditkarte - Danach Ungläubigkeit. Amüsant bis schräg... Manche aber auch ganz normal, wie es normal wäre und weitere freudig neugierig...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte beim Versuch mit Apple Pay in einer App zu zahlen jetzt schon zweimal ein Ausrufezeichen und die Meldung "Zahlung nicht ausgeführt oder so" (weiss die genauen Worte grad nicht mehr). War bei zwei verschiedenen Apps (Wish und STI Ticket-App) mit Boon.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?


Gesendet von iPhone mit Digi-TV

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Dominik:

@Snowman4 solche konstruktiven Beiträge bereichern dieses Forum wahnsinnig. ;)

 

Ich kann @Snowman verstehen. Aber vielleicht hätte er auch eine Begründung liefern können für diese Aussage, das würde der Diskussion in der Tat nicht schaden;-)

 

Die Lobpreisungen von frantic und anderen sind mir leider auch massiv zu einseitig. Ich habe es in diesem Thread schon mal erwähnt... Da beklagt man sich doch tatsächlich über proprietäre Systeme und andere Anbieter, weil sie angeblich ihr eigenes Süppchen kochen. Da muss man schon ganz tief im Apple-eigenen Kosmos gefangen sein, um mit voller Überzeugung einen solchen Widerspruch zu verbreiten. Apple Pay kann ich gerade mal mit einem einzigen Smartphone gebrauchen, von daher ist Apple Pay wahrscheinlich der "falscheste" Weg, wenn es darum geht eine einheitliche Lösung zu finden (von wegen "proprietär und eigenes Süppchen;-)) Aber auf der anderen Seite wird die Konkurrenz immer auf eine überhebliche und süffisante Art in den Dreck gezogen... Ziemlich verlogen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 13 Posts
    • 1016 Views
    • 55 Posts
    • 20442 Views
    • 31 Posts
    • 2107 Views
    • 11 Posts
    • 9169 Views



  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      11'818
    • Beiträge insgesamt
      190'054
×