Jump to content

Empfohlene Beiträge

Gast

Wär ehrlich gesagt keine schlechte Idee mit dem Umbenennen des Themas... Die Erfahrungen mit Twint führen ja schliesslich unweigerlich zu den anderen Bezahlarten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich konnte jetzt drei mal hintereinander an einer Coop - Selfscanningkasse problemlos mit Twint bezahlen. Und völlig verrückt, an diesen Kassen geht im Notfall sogar etwas so exotisches wie Bargeld! ;) (Ist mir wirklich erst aufgefallen, seit ich Twint probiert habe).  Sobald aber eine Kassiererin im Spiel ist, verzichte ich vorläufig auf Twint, das ganze Zahlungsprozedere ist mir noch viel zu unsicher. Dann zahle ich lieber mit EC-Karte, SamsungPay (funktioniert schnell und einfach) oder halt Bar.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6/17/2017 at 09:39 , schattenmann sagte:

Gerade wieder geprüft ob man jetzt die Supercard registrieren kann - und dabei gesehen etwas an der Äpp wurde verändert.

1) Hinweis: 10 x mit Twint zahlen und man bekommt 10 Stutz. (momentan stehen die Chancen auf nen Euromillionen-Jackpot höher als das ich Twint 10 mal erfolgreich nutzen kann... (neulich wiedermal gescheitert, aus unerfindlichen Gründen will die PF-Twint aktiviertes GPS, und hat dann nochmal gemeckert weil der Standort (innerhalb eines Gebäudes - alle Kassen stehen ja sonst aufm Parkplatz höhöhöhö) nicht feststellen konnte - noch in der Schlange stehend hab ich abge

Das hat damit zu tun, dass die verwendete Beacon Technologie als Ortungstechnik eingestuft wird (bzw. dafür gebaut wurde) ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wieder ein Grund gegen Twint. Was muss alles "an" sein, das es geht?

BlueTooth.

GPS (weil Standort - die Ortungstechnik an sich reicht nicht, man muss auch noch das Handy-GPS an haben)

Datenverbindung bei QR-Code.

(App und Display)

...wer die Coupons nutzen will, muss der Weitergabe und Auswertung der Daten zustimmen. Datenverbindung notwendig. Kontrolle WER die Daten verwendet? Fehlanzeige. WELCHE Daten werden (nebst Zahlungen) verwendet (ev. Bewegungsprofile - man will ja den Standort).... Je mehr ich darüber weis, desto bedenklicher erscheint diese Lösung...

 

Und die Supercard lässt sich noch immer nicht installieren

 

...ob ich die App heute deinstallier? :-/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf Android 5 (Huawei Ascend Mate 7) konnte ich die Supercard problemlos in die ZKB App integrieren. Seither an einigen Selfcheckouts des Coop problemlos bezahlt. Nur bei der Post im Glattzentrum klappte es nicht. Akzeptieren die nur Twint mit der Karte von PF?

 

Naja, war nur die Neugier. In Zukunft bezahle ich wieder bevorzugt mit der NFC-Maestro.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wenn ich die Supercard oder Cumulus verwende, werden die Einkäufe, bei denen ich die Karten hinhalte, ausgewertet. Von Coop für Coop. Oder von Migros für Migros. In den AGB hab ich bis jetzt noch nichts über "wir leiten die Angaben an jeden weiter, der uns dafür Geld gibt" gelesen.

 

Zudem wollen Supercard und Cumulus

- keinen Zugriff auf die Kontakte im Gerät

- Zugriff auf GPS (Bewegungsprofil)

- Zugriff auf den Kalender (WTF!?)

...und das gem. AGB inkl. Kontostand und Kontobewegungen an EXTERNE zur Auswertung, und zusätzlich an EXTERNE zur Verwendung geben.

 

Warum mach ich mir Sorgen? Coop oder Migros analysieren die Einkäufe so oder so. Mit Supercard/Cumulus bleibts innerhalb des Konzerns und ich hab als Benefit die Punkte, mit denen man zahlen kann.

 

Bei Twint wiederum hängt sich die App so in's System rein, will Kontakte UND Kontobewegungen (also diese gehen keinen Markedinglser nen Feuchten an!!!) auslesen und bei den Nutzungsbedingungen (die kommen sobald man Coupons und Stempel aktiviert) kann's jeder nachlesen...

 

Es geht bei Twint wohlgemerkt nicht um eine "konzernübergreifendes Treueprogramm", das den User für die erlaubte Transparenz irgendwie entschädigt. Twint ist eine Bezahlmethode übers Smartphone.

 

Wenn du also den Vergleich machen willst:

Supercard/Cumulus sind sehr Transparent in der Verwendung, und Konzernintern - und es wird nur ausgewertet, was du angibst (für kleine Beträge kram' ich die Karte nicht raus)

 

Twint allerdings geht an die Sache ran wie Facebook (wo ich auch keinen Account hab); alles was du damit machst kann und wird für jeden der dafür zahlt ausgewertet und zur Verfügung gestellt.

 

...jetzt addier nochmal hinzu, das Twint eine Bezahllösung (Karten/Bargeldersatz) sein soll.

 

(Pikanterweise haben weder Apple-Pay noch Samsung- oder Android-Pay solche "lass uns deine Kontakte auswerten"-Passagen in den AGB mit drin)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 13 Posts
    • 987 Views
    • 55 Posts
    • 20411 Views
    • 31 Posts
    • 2101 Views
    • 11 Posts
    • 9135 Views



  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      11'814
    • Beiträge insgesamt
      190'008
×