Jump to content
powerzug

Neues Amazon Fire TV 2 mit Ultra HD bye bye AppleTV4

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen
Ab dem 5. Oktober 2015 ist in Deutschland das neue Amazon Fire TV 2 Gerät erhältlich.
Jetzt kommt die Super Neuigkeit angeblich unterstützt diese Box ULTRA HD. Nun die Frage an euch, denkt ihr damit können auch über das NAS z.b. Synology Disktation im  Netzwerk ULTRA HD Filme abgespielt werden ?
Oder beschränkt sich das ULTRA HD nur für das Amazon Prime Abonnement ? 

Hier die Technischen Details 
 

 
Größe115 mm x 115 mm x 17,8 mm
Die tatsächliche Größe und das Gewicht können abhängig von der Konfigurierung und dem Herstellungsprozess abweichen.
Gewicht270 Gramm
Die tatsächliche Größe und das Gewicht können abhängig von der Konfigurierung und dem Herstellungsprozess abweichen.
ProzessorMediaTek Quad-Core bis 2 GHz. Dual-Core @ 2,0 GHz + Dual-Core @ 1,6 GHz.
GPUPower VR GX6250 600MHz (Max)
Speicherplatz8 GB für Apps und Spiele (tatsächlich formatierte Kapazität ist geringer)
Arbeitsspeicher2 GB
WLAN-VerbindungDualband mit zwei Antennen (MIMO) über das schneller gestreamt werden kann und mit dem weniger Verbindungen abbrechen als mit herkömmlichem WLAN. Unterstützt WLAN-Netzwerke mit den Standards 802.11a/b/g/n/ac.
BluetoothBluetooth 4.1 mit Unterstützung der folgenden Profile: HID, HFP, SPP
Unterstützt SprachsucheJa, mit der Fire TV-Sprachfernbedienung (im Lieferumfang enthalten) oder der kostenlosen Fire TV Fernbedienungs-App (als Download für Fire, Android OS und iOS erhältlich)
Unterstützt GamecontrollerJa, optimiert für den Amazon Fire TV-Gamecontroller; die meisten Spiele sind kompatibel mit anderen Bluetooth-Controllern
Speichern in der CloudKostenloser Amazon Cloud Drive-Speicher für Amazon-Inhalte
AnschlüsseDC-Anschluss, HDMI-Anschluss, 10/100 Ethernet, microSD-Slot, USB 2.0
Dolby AudioUnterstützt Dolby Audio, 5.1 Surround Sound, 2ch Stereo und HDMI-Audio Passthrough bis 7.1
Unterstützte FormateVideo: H.265, H.264, Audio: AAC-LC, AC3, eAC3 (Dolby Digital Plus), FLAC, MP3, PCM/Wave, Vorbis, Dolby Atmos (EC3_JOC), Foto: JPEG, PNG, GIF, BMP
Unterstützte Ausgabeauflösung2160p bis 30fps; 720p und 1080p bis 60 fps
SystemanforderungenKompatibles HD- oder UHD-Fernsehgerät mit HDMI-Eingang, Internetverbindung, Steckdose
FernseherkompatibilitätFernsehgerät muss mindestens die HDCP-Voraussetzungen für geschützte Inhaltswiedergabe unterstützten. Kompatibel mit (1) Ultra HD-Fernsehgeräten mit HDMI-Eingang, die bei 24/25/30/50/60Hz und HDCP 2.2 2160p-fähig sind einschließlich beliebter Modelle folgender Hersteller: LG, Samsung, Sony, Sharp, Toshiba, Vizio und anderen; oder (2) HD-Fernsehgeräten mit HDMI-Eingang, die bei 60/50 Hz 1080p- oder 720p-fähig sind, einschließlich beliebter HDCP-kompatibler Modelle folgender Hersteller: Hitachi, JVC, LG, Mitsubishi, NEC, Panasonic, Philips, Pioneer, Samsung, Sharp, Sony, Toshiba, Vizio, Westinghouse und anderen.
Garantie und ServiceFire TV wird mit einer weltweit gültigen beschränkten einjährigen Herstellergarantie verkauft. Diese besteht zusätzlich zu allen jeweils anwendbaren gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen für Verbrauchsgüter und beeinträchtig diese in keiner Weise. Das bedeutet, dass Ihnen auch nach Ablauf der beschränkten Herstellergarantie immer noch gesetzliche Ansprüche zustehen können (Details finden Sie unter www.amazon.com/devicesupport). Die Nutzung von Fire TV unterliegt den folgenden Bedingungen.
Regionale UnterstützungMöglicherweise sind manche Dienste außerhalb Deutschlands oder Österreichs nicht verfügbar
LieferumfangAmazon Fire TV
Amazon Fire TV-Sprachfernbedienung
Netzteil
2x AAA Batterien
Kurzanleitung
 
feature-techspecs-title4._CB309962736_.p 
Größe38,4 mm x 150,7 mm x 16,7 mm
Gewicht68 Gramm mit Batterien / 45 Gramm ohne Batterien
Batterien2 x AAA (im Lieferumfang enthalten)
Batterie-LaufzeitBis zu 12 Monate Batterie-Laufzeit bei normaler Nutzung
bearbeitet von CHfish
Anpassung der Tabellen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das Ding streamen kann würde ich mal annehmen das sollte auch mit HEVC content gehen. Ich habs kürzlich auf meinem 2015er Samsung 4K TV mal getestet - und es klappte anstandslos.

Ob das Ding aber überhaupt Streamen kann weiss ich nicht - ich hab bisher keine. Würde mir eine zulegen wenn ich weiss dass ich ohne Probleme ne Subscription der US Variante von Prime machen kann und das auch hierzulande sauber läuft (wenn alle Server in den USA stehen könnte ein 4K Stream ja problematisch werden).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, aber alter Hut. Wird schon hier besprochen...

Auch einen Vergleich FTV2 mit ATV4 hab' ich in dem Thread schon gepostet:

http://www.digi-tv.ch/forums/topic/9567-3d-ist-tot-und-der-4k-hat-keine-chance/?page=5

Zu dem reisserischen Titel auf Klatschpresse Niveau sage ich nur folgendes: Wenn man Apple Geräte grundsätzlich nur rein über Zahlen Features vergleicht, wird man auch nie eines kaufen. Weil man nicht verstanden hat, worum es dort geht. Eben nicht um's Quartett spielen! Sondern darum, dass Hardware, OS und Software als eine Einheit zusammen funktionieren.

Als ich noch jünger war, habe ich auch gerne Stunden mit basteln verbracht. Der Weg war das Ziel. Heute habe ich meist weder die Zeit noch die Nerven dazu. Ich habe eine Funktion zu implementieren und das sollte möglichst zügig und frustfrei ablaufen. Weil ich auch gerne mal ankommen und geniessen möchte. Wenn nötig, bin ich auch bereit ein paar Fränkli mehr aufzuwerfen, wenn's dafür einfacher oder schneller funktioniert.

Es sind sicher beides interessante TV-Boxen, keine Frage. Nein, ich bin nicht Früchte-verblendet. Könnte mir ein Fire TV auch gut bei mir vorstellen. Aber die unterschiedliche Ausrichtung macht sie für mich nicht zu direkten Konkurrenten. Sogar noch weniger, solange man weder Fire TV noch Prime Instant Video in der Schweiz kaufen kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach super hab es geschafft das Angebot von Amazon Prime Instant Video zum laufen zu bringen mit Unlocator.
Ca 4 Euro Pro Monat kostet dieser Dienst geht noch. Amazon Prime kostet glaube ich pro Jahr 49 Euro. Richtig gute Bildqualität bin stolz es geschafft zu haben auch ohne Jailbreak des Amazon Fire TV 1. Generation. Dann kann ich bei der zweiten Generation dann sogar Ultra HD Filme in Zukunft anschauen. Fehlt nur noch der ULTRA HD Fernseher :  :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@powerzug: Mit welchen Geräten hast du es geschafft? Fernseher? Wenn ja, welches Modell? Musst du jeweils wieder "umschalten" wenn du z.B. Netflix (mit CH-Account) schauen willst?

Ich habe einen UHD-Fernseher, geniesse Netflix in 4K-Qualität, ist genial. Wäre jetzt aber noch an Amazon Prime interessiert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@powerzug: Mit welchen Geräten hast du es geschafft? Fernseher? Wenn ja, welches Modell? Musst du jeweils wieder "umschalten" wenn du z.B. Netflix (mit CH-Account) schauen willst?

Ich habe einen UHD-Fernseher, geniesse Netflix in 4K-Qualität, ist genial. Wäre jetzt aber noch an Amazon Prime interessiert...

Bei mir läuft Amazon Prime Instant auf der Amazon Fire TV Box 1. Generation. Netflix habe ich nicht mehr. Ich kann es nicht garantieren, aber bei Unlocator kannst du Netflix auf das Land Schweiz zuweisen so denke ich wäre kein umschalten mehr notwendig. Man muss lediglich zwei DNS Adressen eingeben im Router, und die Geräte zuweisen im Unlocator Web Login. Sowie auf der Amazon Fire TV Box auch die beiden DNS Adressen eintragen. Es ist wirklich einfach, wenn man weiss wie es geht.

Falls jemand an einer Anleitung interessiert wär könnte ich irgendwann mal ein Youtube Tutorial machen.

bearbeitet von powerzug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super, vielen Dank. Ich probiere einmal die 7 Tage mit Unlocator aus!

Ein Youtube Tutorial wäre natürlich phänomenal!

Ob es mit der Testversion auch geht weiss ich nicht, ich hab für ein Jahr gekauft. Eventuell müsstest du für 1 Monat investieren damit es geht.
Aber du wirst es ja sehen ob es geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir läuft Amazon Prime Instant auf der Amazon Fire TV Box 1. Generation. Netflix habe ich nicht mehr. Ich kann es nicht garantieren, aber bei Unlocator kannst du Netflix auf das Land Schweiz zuweisen so denke ich wäre kein umschalten mehr notwendig. Man muss lediglich zwei DNS Adressen eingeben im Router, und die Geräte zuweisen im Unlocator Web Login. Sowie auf der Amazon Fire TV Box auch die beiden DNS Adressen eintragen. Es ist wirklich einfach, wenn man weiss wie es geht.

Falls jemand an einer Anleitung interessiert wär könnte ich irgendwann mal ein Youtube Tutorial machen.

@Powerzug: Also ich würde mich auch sehr freuen über ein Youtube Tutorial :-) Besten Dank !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 1 Posts
    • 254 Views
    • 67 Posts
    • 4513 Views
    • 1 Posts
    • 224 Views
    • 11 Posts
    • 3484 Views



  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      11'813
    • Beiträge insgesamt
      189'963
×