Jump to content
frantic

UHD Blu-Ray Standard kurz vor Fertigstellung

Empfohlene Beiträge

Offenbar soll der UHD Blu-Ray Standard kurz vor der Fertigstellung sein.

 

Nebst der erhöhten Auflösung von Full-HD auf 4K soll er auch ein erweitertes Farbspektrum (BT.2020 Norm statt Rec709), verbesserten Kontrast (HDR = high dynamic range), und 60 statt nur 24 Bilder pro Sekunde für flüssigere Darstellung bei schnell bewegten Szenen (HFR = high frame rate) unterstützen.

 

http://winfuture.de/news,85548.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Findet ohne mich statt. Wenn dann alle auf 4K umgestiegen sind, kommen sie mit 8K. Habe schon vor Jahren 8K-Demos auf Messen gesehen. Ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Aber warum auch direkt auf 8K gehen, wenn man mit 4K nochmals dran verdienen kann...

 

Zudem empfinde ich ganz allgemein einfach alle diese CD-formatigen (Abmessungen gemeint) Medien als veraltet. Das tue ich mir nicht mehr an. Bei mir wird nur noch gestreamt oder gedownloadet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, dann warte auf 8K - da ich aus Platzgründen nicht über 55" gehen kann, kommt 8K für mich gar nicht in Frage.

Für 4K benötigt man schon mindestens 55" und keinen Sitzabstand über 2 Meter.

 

Ist ja schön, dass du das als veraltest ansiehst. Ich liebe 3D und das sieht auf einer BD halt immer noch um einiges besser aus als gestreamt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich empfinde diese Theorien über Sitzabstände wirklich nur als reine Theorie. Wer setzt sich bei einem 55" oder mehr näher wie 2 Meter? Ich meine dass tat man zu Zeiten von Röhrenfersehern schon nicht warum soll man sich nun dies bei HD/UHD-TV machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich empfinde diese Theorien über Sitzabstände wirklich nur als reine Theorie. Wer setzt sich bei einem 55" oder mehr näher wie 2 Meter? Ich meine dass tat man zu Zeiten von Röhrenfersehern schon nicht warum soll man sich nun dies bei HD/UHD-TV machen.

Dann brauchst du dir auch keinen UHD zuzulegen. Du wirst keinen Unterschied zu Full HD sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

doch werde ich bestimmt sehen, diese Diskussionen gab es auch schon als HD aufkam und auch da sah ich den Unterschied von SD zu HD auf 5 Meter Abstand auf meinem 40". UHD hat neben der besseren Auflösung auch einen erweiterten Farbraum schönere Verläufe usw. Das nimmt man auch auf grössere Distanzen wahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe, lustig wie sich die Diskussionen jeweils wiederholen. Meine Erfahrung hier deckt sich mit der von Noel. "Damals", als HD aufkam, wurde ausführlich erklärt, weshalb Full HD auf einem 32" TV absolut keinen Sinn macht und es bei "üblichem Sitzabstand" (3-4m) absolut unmöglich sei, dass man einen Unterschied zu SD sehen würde, weil Auflösung der Augen, bla bla undsoweiter. Full HD sei nur was für Leute mit einem Projektor und grosser Leinwand, für die anderen sei diese Technologie unerheblich und nur dazu geschaffen, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.

 

Nun ja, ich glaube kaum, dass hier und heute ein 32" TV Besitzer ernsthaft noch vor einen Gerät mit SD Auflösung sitzen möchte (egal welcher Technologie) ...

 

Genau so wird sich in der Praxis zeigen, dass man mit 4k und einem "vernünftig grossen" TV (Grenzgrösse wahrscheinlich irgendwo zwischen 46" und 55") durchaus von der höheren Auflösung profitiert. Nur schon, weil es für das Auge wahrscheinlich "angenehmer" / "weicher" (im positiven Sinne) und trotzdem detailreicher anzusehen ist, allen theoretischen Berechnungen zum Trotz. Dazu kommen dann potentielle Verbesserungen wie Farbraum und Kontrast.

 

Aber zum Glück wird ja niemand dazu gezwungen, seinen Full-HD TV wegzuwerfen und einen neuen UHD-TV zu kaufen. Somit sehe ich auch nicht, weshalb man damit "den Leuten das Geld aus der Tasche zieht". Wer's will und das Geld dazu hat, soll's kaufen. Die anderen bleiben glücklich mit dem was sie haben und haben keinen Schaden (wie ich zur Zeit). Im Gegenteil, die Full-HD Geräte werden dadurch ja immer billiger, weil nicht mehr "state of the art", also ist das ja für alle "UHD brauch ich nicht" Konsumenten ebenfalls eine gute Sache. Und dasselbe Spiel wird sich dann mit 8k eines Tages wiederholen. Wer's will kann sich's dann kaufen, die anderen bleiben mit dem bestehenden Gerät glücklich. 4k kann gerne kommen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 2 Posts
    • 286 Views
    • 11 Posts
    • 5726 Views
    • 2 Posts
    • 1156 Views
    • 30 Posts
    • 10204 Views



  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      11'857
    • Beiträge insgesamt
      191'585
Swissforums AG
×