Jump to content

Empfohlene Beiträge

Mit dem digital TV hatte ich am anfang Mühe.  (Freeze, der Ton hat geknackt, etc.)  Jetzt läuft es viel besser. Aber die Bildqualität ist verglichen mit Sat oder Kabel etwas schlechter. Die Komprimierung ist sichtbar.

Danke für den ausführlichen Bericht.

Von der Kompression her, ist es etwa so wie SwisscomTV?

Eine Sorge mit den kleinen Unternehmen ist die Verkennung der sprachwissenschaftlichen und territorialen Spezifizierungen für die Sendern wie arte und TV5MONDE.

Wie ist das genau zu verstehen? Arte gibt es ja als DE/FR.

Danke

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den ausführlichen Bericht.

Von der Kompression her, ist es etwa so wie SwisscomTV?

 

Wie ist das genau zu verstehen? Arte gibt es ja als DE/FR.

TV 5 Monde ist in Europa in zwei Variationen zu empfangen. (TV 5 Monde FBS für Frankreich und die französischsprachigen Gebiete von Belgien und Schweiz, sowie TV 5 Monde Europe für den Resteuropa). Gilt ebenso für Arte (Arte DE und Arte FR, da noch zusätzlich die jeweiligen HD-Versionen).

Wenn ein IPTV-Anbieter die gesamte Schweiz bedient, so ist es natürlich wichtig, jene TV-Programme in allen Variationen anzubieten.

Für die Romandie beispielsweise lediglich TV 5 Monde Europe im Angebot zu führen, ist natürlich recht erbärmlich.

 

Gruss Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den ausführlichen Bericht.

Von der Kompression her, ist es etwa so wie SwisscomTV?

 

Ich kenne Swisscom TV nur vom Shop her. Ich denke ungefähr gleich, vielleicht minim schlechter. HD ist o.k., SD sieht einfach auf einem HD-Fernseher nicht gut aus. Aber es geht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann nur von green-internet Erfahrungen sprechen, TV habe ich keinen.

Toll ist dass man eine Fritzbox kriegt, bei Swisscom werden die ja offiziell nicht unterstützt. Telefonanschluss ist wie bereits von jemand anderem gesagt gratis dabei, die Festnetzgebühr entfällt. Die SIP-Daten bekommt man schriftlich mitgeteilt, war aber bereits in der mitgelieferten Fritzbox 7360 eingerichtet.

Der Preis ist unschlagbar. Ich habe GreenInternet Standard (30/3) für 49.- im Monat. Bei Swisscom würde man für ein ähnliches Angebot (Vivo S mit 20MBit/s und Flatrate-Telefon) 94.- zahlen. Flatrate-Telefonie bei green würde 10.- extra kosten und nur 500 Minuten beinhalten, mir reicht allerdings der Gratis-Anschluss, da ich kaum telefoniere.

Einziger Knackpunkt bisher: Der Chat-Support ist völlig unbrauchbar. Habe das vielleicht 3 oder 4 mal versucht. Jedes mal steht sinngemäss "Zurzeit ist kein Mitarbeiter frei". Das ändert sich allerdings auch nicht wenn man stundenlang in der Chat-warteschlange bleibt. Kurz: Es hat noch kein einziges mal funktioniert.

Support per E-Mail ist ok, wenn man mit der Latenz (1 Tag wenn ich mich recht erinnere) leben kann. Telefonsupport habe ich noch nie in Anspruch genommen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 1 Posts
    • 247 Views
    • 21 Posts
    • 2540 Views
    • 1 Posts
    • 525 Views
    • 3 Posts
    • 2046 Views



  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      11'813
    • Beiträge insgesamt
      189'963
×