Jump to content

swisscomianer

Members
  • Gesamte Inhalte

    258
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    7

swisscomianer hat zuletzt am 30. November 2016 gewonnen

swisscomianer hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über swisscomianer

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Wohnort
    Ostschweiz

Letzte Besucher des Profils

2'430 Profilaufrufe
  1. Willkommen im Universum von Swisscom

    Ein Brief, den ein Kollege von mir erhalten hat. Also die Marketing-Abteilung übertreibt es schon ab und an gern einmal. "Ultraschnelles Swisscom Breitbandnetz" bedeutet an dieser Adresse gemäss Checker: Glasfaser: Keine Angaben verfügbar. VDSL: 100000 Kbps downstream / 20000 Kbps upstream
  2. Umfrage zur "No-Billag" Initiative

    Doch doch sasso, deine Argumentation überzeugt.
  3. Billag-Gschtürm

    Ich wollte auch nicht diesen Inhalt explizit erwähnt haben. Ich meine es mehr prinzipiell. Die SRF Mitarbeiter bauschen das Thema auf. Je mehr sie sich ins Zeug legen, desto mehr wird darüber gesprochen. Ob das NEIN förderlich ist?
  4. Billag-Gschtürm

    Ich bin eher gegen No-Billag. Weil ich denke, es braucht Service Public. Dass sich nun aber die Mitarbeiter der SRG in den sozialen Medien so ins Zeug legen, teils auch mit Unwahrheiten, finde ich ziemlich kontraproduktiv.
  5. Billag-Gschtürm

    https://www.blick.ch/video/people-tv/srf-moderator-blamiert-sich-mit-angeblich-erfundenen-no-billag-post-die-faule-srf-mitarbeiterin-gibt-es-wirklich-id7612148.html
  6. Willkommen im Universum von Swisscom

    Mein Nickname ist Swisscomianer. Weil ich damals, als ich mich für dieses Forum registrierte, alles von Swisscom hatte. Mittlerweile habe ich nichts mehr bei Swisscom. Warum? Weil ebendieser Internetspeed bei uns lausig war. Bis zu diesem Sommer hatten wir maximal eine 18er Profil. Ich habe Jahrelang ein M Profil (wegen dem TV im Bundle) mit 100 Mbit/s bezahlt, aber nur max 18 Mbit/s nutzen können. Das hat sich für mich je länger je mehr unfair angefühlt und hat so auch zum Wechsel geführt. Um also deine Frage zu beantworten: Speed ist für mich wichtiger, weil es das Fundament für jeden anständig funktionierenden Service ist. Ohne Fundament, kein schönes Haus. Mein grösster Kritikpunkt an Swisscom: Ihre Bundle-Politik.
  7. Billag-Gschtürm

    Die TXT App nutze ich auch immer noch sehr oft. Zum Beispiel für Regionalsport in den Amateurligen. http://www.teletext.ch/SRF1/219 Super!
  8. Das ganze Angebot von Sky Sport ab sofort auf Horizon

    Ich hoffe mal, die Swisscom erzählt uns noch was anderes, als nur die Integration einer App. Wäre sonst etwas viel Wind für wenig.
  9. Danke für den Link. Ein wirklich günstiges Ding! 29 ist weniger als 30. Und zwar genau 1 Franken. Da gibt es aber noch eine Aktivierungsgebühr. Die ist 59 Franken. Das Angebot gilt für 5 Jahre. Ich rechne also 12 Monate mal 5 Jahre mal 1 Franken und erhalte 60 Franken. 60 Minus 59 gleich 1 Franken. Bei DSL ist das Minusgeschäft von 1 Franken pro Kunde pro 5 Jahren überschaubar. Und wer Glas hat, wird sich wohl eh nicht mit einer 100er Leitung begnügen.
  10. Wir schauen jetzt schon über ein Jahr nur noch via Apps TV. Der Bedienkomfort ist einfach hervorragend. Und das Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar. Internetanschluss von Sunrise CHF 45.00 Teleboy App für Free-TV mit 7 Tage Replay CHF 9.60 Sky App für Fussball aus Deutschland und CL CHF 19.90 Netflix App für Filme, Serien und Dokus CHF 17.90 Filme on Demand über Apple, Teleboy oder Hollystar Youtube App für Krimskrams Fixkosten CHF 92.40 pro Monat. Und das alles gleichzeitig auf bis zu 4 TV-Geräten (Von so einem Multiroom kann z.B. UPC nur träumen). Das einzige was wir vermissen, ist Schweizer Pay-TV Sport. Dafür gehe ich Samstag Abends gerne mal ins Pup ein Bier trinken und schau mir das Spiel dort an. Ich hoffe die CH-Ligen springen baldmöglichst auch auf den OTT Zug auf.
  11. Umfrage zur "No-Billag" Initiative

    Ja oder Nein - weiss ich noch nicht. Aber ich habe ja noch 4 Monate Zeit um mich zu entscheiden. Ich würde es begrüssen, wenn die Abgabe abhängig von der Höhe des Einkommens bei Privathaushalten bzw. des Gewinns bei juristischen Personen erhoben würde. Das wäre sozial gerechter. Leider steht das nicht zur Debatte.
  12. EU prüft Abschaffung der Sommerzeit

    Du willst uns ja nur neidisch machen. Und bei MIR hats geklappt
  13. Bei mir laufen teilweise 3 Apple TV Streams (Teleboy, Apple Film, Netflix, NFL, Youtube) und 1 Sunrise TV Stream gleichzeitig. Dazu kommen noch Tablets und Handys die gerne auch mal Streams ziehen. Da ruckelt nichts. Und das bei 40 Mbit/s down. QoS könnte in der Tat helfen.
  14. mhs TV 4.0 - aktuelle Situation

    Was echt schade ist, bis anhin hat hier der CEO wacker sein Produkt verkauft und supported. Beim Kundengenerieren war er omnipräsent. Jetzt wo es aber happert - Schwanz eingezogen.
×