Jump to content

f1-tom

Members
  • Gesamte Inhalte

    1'805
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    62

f1-tom hat zuletzt am 14. November gewonnen

f1-tom hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über f1-tom

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Interessen
    TV, Satempfang, Linux
  • Beruf
    Werkzeugmacher
  1. Star Trek Discovery

    Du hast recht, in den ersten 20 Minuten kommt tatsächlich mehr "Star Trek Feeling" auf als bei STD! Bei den Raumschiffen fehlen nur die zwei "Flossen". Dazu ein wenig "The Jetsons" , "Per Anhalter durch die Galaxis" und "(T)Raumschiff Surprise" und fertig ist "The Orville"! Irgendwie schafft gerade dieser "Low-Budget Look" schon fast eine Art "Star Trek TOS-Charme"! Uuund dass der "Vater" von Rajesh Ramayan Koothrappali in der Serie mitspielt schliesst schon fast den Kreis zu TOS via "The Big Bang Theory"!
  2. Star Trek Discovery

    Da kann Netflix nichts dafür. Die Sendung wird in den USA erst am 07.01.2018 ausgestrahlt. Auch wenn Netflix sehr gerne "Netflix Original" hinschreibt... es ist halt keine Netflix-Serie.
  3. Star Trek Discovery

    Ging mir genau gleich! Und bin auf die gleiche Lösung gekommen wie du!
  4. Star Trek Discovery

    https://www.star-trek-discovery.de/serie/star-trek-discovery/s01 Ist ja voll dämlich mitten in der Staffel eine Pause einzulegen!
  5. Star Trek Discovery

    Ursprüngliche Frage: Sollte heute nicht die 10. Folge verfügbar sein? Edit... hat sich erledigt! Habe gerade herausgefunden dass die nächste Folge erst am 08.01.18 verfügbar sein wird.
  6. Achtung: Schweizweiter Ausfall des WLAN's!

    Neenee... WLAN ist immer noch besser. Und noch zuverlässiger ist es mit dem richtigen WLAN-Kabel!
  7. Achtung: Schweizweiter Ausfall des WLAN's!

    Unsere Firma startet heute Mittag das WLAN schweizweit neu. Für den Ausfall entschuldige ich mich jetzt schon bei euch allen!
  8. mhs Internet AG

    Meine Freundin bestimmt auch! OTT Produkte haben halt viele Vorteile! Ich kann euch aber beruhigen, es geht alles anständig und gesittet zu und her... meistens jedenfalls! Sollte ja nur ein Beispiel sein.
  9. mhs Internet AG

    @m.hertzog Eine der wichtigsten Merkmale von mhs.tv 4.0 ist ja die Tatsache dass es OTT ist. Gilt das auch unabhängig für jede Box? Wenn z.B die erste Box zu Hause im Wohnzimmer steht, von Frau & Kindern benutzt wird und Mann unter der Woche geschäftlich unterwegs ist und am Abend die Zweitbox im Hotelzimmer anschliessen will... funktioniert das? Oder einfacher gefragt, müssen beide Boxen am gleichen Internetanschluss hängen? Ich nehme z.B. manchmal meine Box übers Wochenende mit zu meiner Freundin. Wenn jetzt die eine Box zu Hause im Standby am Netzwerk angeschlossen ist und ich die andere übers Wochenende irgendwohin mitnehme wäre das ja die gleiche Situation.
  10. Wird wahrscheinlich schon damit zusammenhängen dass eine zweite Box auf dein Profil aufgeschaltet wurde. Am Anfang hatte ich das auch ein paar mal dass meine Senderliste zurückgesetzt wurde. In letzter Zeit ist das aber nicht mehr passiert. Die Sender direkt auf der Box zu sortieren ist tatsächlich sehr mühsam. Mit der App auf dem iPad gehts einigermassen. Cool wäre wenn man wie bei Swisscom die Senderliste über ein Login im Webbrowser bearbeiten könnte! Sowieso wäre es super wenn man neben der App auch auf dem PC via Browser auf die Aufnahmen bzw. die Sender zugreifen könnte! So weit ich weiss gibt es das noch nicht. Funktioniert bei anderen Anbietern ja auch. Ist da etwas geplant? Ausserdem wären mehrere Favoritenlisten wirklich sehr praktisch. Gerade weil man noch nicht Seitenweise springen kann. So könnte man wenigstens die Sender etwas Gruppieren.
  11. Billag-Gschtürm

    Klingt auf den ersten Blick wirklich nach viel. Allerdings fand ich die erste Folge durchaus sehenswert. Zudem löst sich die "Investition" in eine Serie ja nach der ersten Ausstrahlung nicht einfach so in Luft auf. Dass gut produzierte CH-Serien auch im Ausland Abnehmer findet wurde mit "Der Bestatter" gezeigt. Ein Teil der Kosten können also durchaus wieder hereingeholt werden. Hier noch ein Vergleich der zwar etwas hinkt, aber trotzdem die Relationen etwas aufzeigt. "Wilder" ist wie gesagt eine Serie welche unter Umständen weiterverkauft werden kann. Eine Samstagabendshow ist in der Regel nach der Liveübertragung nur noch fürs Archiv gut. Darum mal der Vergleich mit "Wetten dass...?": Die Produktion einer Sendung kostete rund 2 Millionen Euro. In besonderen Fällen, beispielsweise bei mehreren Außenwetten, konnten die Kosten auch 2,5 Millionen Euro betragen. Quelle: Wikipedia So gesehen ist "Wilder" eine Billigproduktion!! Ausserdem sind viele andere Unterhaltungssendungen beim SRF nicht unbedingt günstiger als diese Serie. Wenns so weiter geht wie gestern könnt ihr meine Billag-Gebühr dieses Jahr auf diese Sendung "abbuchen".
  12. Für jemanden der keine Dreambox oder eine andere Linux-Box hat ist es wahrscheinlich schwer herauszufinden was du genau möchtest. Ich hätte jetzt aber noch nirgends fix-fertige Picons für Quickline gefunden. Habe aber auch nie wirklich danach gesucht. Wahrscheinlich wirst du da eher in den spezialisierten Foren fündig. Und sonst, selber machen und den anderen im Netz zur Verfügung stellen.
  13. mhs Internet AG

    Die Rechnung für das DSL-Abo kommt jedenfalls problemlos als e-Rechnung an. Für mhs tv 4.0 habe ich auch noch keine Rechnung erhalten. Ich gehe jetzt einfach mal ganz naiv davon aus dass sie einfach noch am abarbeiten sind. Gedanken dass keine Rechnungen verschickt werden weil noch immer nicht sicher ist dass wenigstens die Bestandskunden die abonnierten Zusatzpakete behalten dürfen verscheuche ich gleich wieder...
  14. "Hat Teleclub überhaupt noch eine Daseinsberechtigung?" Bei Teleclub scheint man sich dieser Frage auch so langsam zu stellen. Nach dem vor einiger Zeit ein Geschenk angekündigt wurde ist für die Kabelkunden erst mal gar nichts passiert. Auch Kündigungen scheinen keinen Anlass zur Kontaktaufnahme bzw. Sonderangeboten darzustellen. Nach dem Swisscomkunden ja das Sportpaket geschenkt bekommen wird nun den Kabelkunden angeboten während 2 Monaten alle Pakete die im örtlichen Kabelnetz verfügbar sind gratis freizuschalten. Das sind doch schon ganz andere Töne als in der Vergangenheit! Die 2 Monate sind natürlich nett wenn man davon profitieren kann. Das ändert aber nichts daran dass das Superpaket einfach viel zu teuer ist für den Mehrwert den es im Vergleich zu anderen Anbietern bringt. Sehr geehrter Kunde Unsere Sportrechte-Situation hat sich geändert und wir haben Ihnen ein Geschenkangebot gemacht. Wir freuen uns sehr, dass Sie dieses nutzen möchten und schenken Ihnen, als Dank für Ihre Kundentreue, für 2 Monate alle Teleclub Kanäle kostenlos und ohne Verpflichtung. Erleben Sie so die Vielfalt unseres kompletten Programmangebots und geniessen Sie exklusive Serienhighlights, einzigartige Dokumentationen sowie das komplette Sport- und Filmuniversum. Teleclub bietet exklusive Unterhaltung für alle, die vom normalen TV-Alltag genug haben und sich nur das Beste leisten möchten, was Fernsehen heute – und auch in Zukunft – zu bieten hat. Falls Sie von diesem einmaligen Angebot im Wert von über CHF 100.– profitieren möchten, teilen Sie uns unter 044 947 87 87 oder per Mail mit, in welchen Monaten wir Ihnen alle in Ihrem Kabelnetz erhältlichen Teleclub Kanäle kostenlos aufschalten dürfen. Wir werden die zusätzlichen Sender dann umgehend auf Ihrer Box aktivieren.
  15. mhs Internet AG

    Jetzt wirds schon fast nostalgisch... Ich habe vor einiger Zeit auch mal versucht Quickline dieses Problem zu erklären. Wie jeder der es vor mir versucht hat habe auch ich irgendwann aufgegeben.
×