Jump to content

magicfriend

Members
  • Gesamte Inhalte

    2'125
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    64

magicfriend hat zuletzt am 28. November gewonnen

magicfriend hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über magicfriend

  • Rang
    Neuer Benutzer
  1. mhs Internet AG

    Versteht das nicht falsch. Wie @DaFen es geschrieben hat, ist es wohl nur für diejenigen Kunden, die schon MySports pro empfangen können auf der Box. Und die Kosten sind für die App, nicht explizit für MySports pro. Die App hat schon immer CHF 3.90 gekostet, also der Empfang der Inhalte auf mobilen Endgeräten. Somit ist das wohl halb so wild. Dass es jedoch noch bis anfangs Februar geht, ist schon eine recht lange Wartezeit. Insbesondere, da die Saison keine zwei Monate danach beendet ist. Bin gespannt, wie es mit Mhs TV 4.0 weitergeht und ob überhaupt noch was geht. Für mich wäre es auch ohne MySports eine Alternative, jedoch nur mit dem Entertainment Senderpaket, welches auch gestrichen wurde.
  2. Marvel's Iron Fist

    Habe die Serie begonnen und nach drei Episoden abgebrochen. Doch wie immer ist das Geschmacksache. Aber die ganze Marvel-Reihe ist nicht meins.
  3. TV Sportrechte Schweiz

    Es werden die Rechte für LaLiga und Premier League neu verhandelt bis im Sommer. Jedoch erst für die Periode ab der Saison 2019/20. Somit hat Swisscom mit Teleclub im nächsten Jahr noch nicht wirklich mehr Rechte in Aussicht, ausser sie können sublizenzieren. Weiter dürften auch die Rechte für die Serie A und die Ligue 1 bald auslaufen, was zusätzlich ein Stolperstein werden könnte. Es bleibt spannend. Mit MySports, DAZN, Sky und Teleclub gibt es gleich vier grössere Player auf dem CH-Markt, wo es zuvor einer war. Rechnet man Eurosport für die BuLi und SRF noch mit, sind es schon sechs. Es geht durchaus noch schlimmer! Wenn sich alle gegenseitig die Filetstücke streitig machen wollen, haben wir bald eine totale Verzettelung und Fragmentierung der Sportrechte.
  4. Box Wechseln

    Ja, das ist so. Da bezahlt man wohl nicht die Box an sich, sondern die Dienstleistung.
  5. Sky startet Streaming-Plattform in der Schweiz

    Wir schreiben hier aber von Sky Sports. Hollystar war da an der Entwicklung beteiligt. Und CHF 19.90 für einen Monat inklusive aller von Sky übertragenen Sportinhalte finde ich persönlich jetzt nicht teuer.
  6. Habe ich mir schon überlegt. Doch ohne AirPlay oder eine SmartTV oder Apple TV App für mich ein absolutes No-Go.
  7. Sky startet Streaming-Plattform in der Schweiz

    So ist es. Da hat Hollystar voll erfüllt. Auch nach 2 Jahren DAZN, ist man dort noch lange nicht am Ziel.
  8. Billag-Gschtürm

    Genau! Und die eingesparten Stützlis reichen nicht mal, den Hypozins zu decken, der wegen der explodierten Preise in der Agglo für Wohneigentum als Mehraufwand anfällt. Aber man ist dann urban. Weisch! Gesendet von iPad mit Digi-TV
  9. Amazon Prime

    Genau. Zum gesamten Prime-Angebot gehört schon noch etwas mehr, wie eben die Videos. Und da wird es auch eine rechtliche Seite geben, was Streaming und OnDemand in der Schweiz anbelangt.
  10. Neues Amazon Fire TV 2 mit Ultra HD bye bye AppleTV4

    War bei einem Kumpel in Deutschland das letzte Wochenende und habe mir mal deren Amazon Prime Videoangebot angesehen. Eigentlich wirklich gut! Nur war dummerweise jeder zweite Film, für den ich mich interessierte, nur OnDemand und somit kostenpflichtig verfügbar. Sie haben auf grossen Druck der Kunden hin, eigene Rubriken gemacht, in denen nur die mit Prime-Abo verfügbaren Gratisfilme angezeigt werden. Eher unübersichtlich. Und dann ist der Filmkatalog auch deutlich schmaler. Im Vergleich mit Netflix sicher besser, da es deutlich aktuellere Filme und auch mal einen Film dabei hat, der vor ein paar Monaten noch im Kino lief. Doch auch nicht wirklich der Burner. Vor allem bei der Benutzeroberfläche ist Amazon noch nicht da, wo sie hin müssten.
  11. Sky startet Streaming-Plattform in der Schweiz

    Was? Ist nach zwei Jahren schon wieder La Liga und Premier League zu haben? Das ist ja auch noch spannend. Soviel zum Thema Investitionsschutz etc. Für die Inhaber natürlich gut, da können sie bei der aktuellen Marktlage noch mehr rauspressen. Da könnt ihr Gift drauf nehmen, dass Teleclub alles dafür tun wird, dies zu holen. Jedoch dürfte da auch noch UPC mitmischen, wenn sie ihr mySports wirklich pushen möchten.
  12. Neue Sender SCTV (Ex. Neuer Sender)

    Ich hattte im Vivo M auch noch 30 Minuten Auslandtelefonie mit dem Festnetz, @roku73. Ich bezahle heute mit der Zusatzbox CHF 134, würde danach nur gerade einen Franken mehr bezahlen. Doch darin habe ich keine Festnetztelefonie mehr ins Ausland inklusive. Müsste dann ein Zusatzpaket für CHF 9 nehmen, dann hätte ich die gleiche Leistung. Somit bezahle ich trotzdem wieder CHF 10 mehr, obwohl ich null und nichts an Mehrwert dafür kriege. Immerhin auch wieder CHF 120 pro Jahr.
  13. Sky startet Streaming-Plattform in der Schweiz

    Habe gestern die Sky Sports App auf Swisscom TV (UHD Box) ausgiebig getestet. Sowohl für Live-TV, als auch für Replay. Die App war problemlos aufrufbar und performant auf der Swisscom TV Box. An die Navigation muss man sich zuerst etwas gewöhnen. Schlussendlich finde ich sie aber gut und sicherlich so gut, wenn nicht besser, als bei DAZN gelöst. Man gewöhnt sich schnell daran. Sehr gut finde ich, dass man die Timeshift nutzen kann. Man kann also eine Live-Übertragung pausieren und auch später wieder zum Live-TV zurückkehren. Weiter kann man sekundenweise vor- oder zurückspulen mit den Pfeiltasten. Bei Swisscom-TV ist es so gelöst, dass man mit den Tasten Forward und Rewind, ähnlich Swisscom-TV selber, diese Sekundenschritte spulen kann. Bleibt man auf den Tasten, kann man effektiv längere Zeiträume vor- und zurückspulen. Zudem wird das mit einem Fortschrittsbalken auf der Zeitachse angezeigt. Das klappt sehr gut. Genial wäre noch ein Vorschaubild, dass man auch optisch noch eine bessere Fortschrittsanzeige hätte. Das ist aber geklagt auf hohem Niveau. Schon auf Teleclub über Swisscom TV war die Signalquelle von Sky nicht die beste und das Bild wirkte nicht extrem scharf. Das ist bei der App genau gleich. Jedoch war es für mich, weder bei Replay, noch bei der Live-Übertragung, schlechter. Insbesondere sind die Umschaltzeiten gut, das Bild sofort auf der höchsten Qualitätsstufe. Ein Buffern stellte ich zu keinem Zeitpunkt fest. Ich attestiere dieser App und der gesamten Lösung von Sky gut durchdacht und umgesetzt zu sein. Für mich ganz klar besser als DAZN, wo nach wie vor Qualitätsprobleme festzustellen sind. Werde bis auf weiteres Sky nun abonnieren und habe damit die BuLi und Golf zurück. Ab nächstem Sommer ist dann die Frage, ob Teleclub nachlegen kann. Denn Sky verliert ja einen Teil der Champions League und die Europa League.
  14. Neue Sender SCTV (Ex. Neuer Sender)

    @roku73 hat genau recht. Die Pakete hiessen noch unter Vivo Casa oder danach Vivo HD Deutsch+. Nun heissen diese unter InOne - wenn man auf der Website nachliest erkennt man dies - neu Top Deutsch+. Es ist effektiv so, dass diese neuen UHD Sender nur im Top Deutsch+ Paket enthalten sind. Die Abonnenten mit den Vivo-Paketen, wie ich einer bin, schauen in die Röhre. Ich habe ja ein gewisses Verständnis für Swisscom, dass man nicht ewig alte Abonnements unterhalten will. Doch auf solche Kacke kann ich echt verzichten! Ich bezahle das Abo mit Vivo M und nicht zu knapp! Da wäre es doch nicht zuviel verlangt, dass man mich nicht mit so bauernfängerischen Methoden zu einem Wechsel zwingt.
  15. Netflix Perlen

    House of Cards finde ich persönlich doof. Finde in diesem Genre "designated survivor" viel besser, ist jedoch keine von Netflix produzierte Serie. Aber die Geschmäcker sind ja verschieden. Das mit Black Mirror stimmt. Jedoch habe ich es aufgeführt, da Netflix dies weiter getrieben hat und Black Mirror ja alles in sich abgeschlossene Episoden sind. Vor allem die dritte Staffel war top.
×