schlufi192

Members
  • Gesamte Inhalte

    29
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über schlufi192

  • Rang
    Neuer Benutzer

Converted

  • Wohnort
    SG Rheintal
  1. Also ich konnte jetzt drei mal hintereinander an einer Coop - Selfscanningkasse problemlos mit Twint bezahlen. Und völlig verrückt, an diesen Kassen geht im Notfall sogar etwas so exotisches wie Bargeld! (Ist mir wirklich erst aufgefallen, seit ich Twint probiert habe). Sobald aber eine Kassiererin im Spiel ist, verzichte ich vorläufig auf Twint, das ganze Zahlungsprozedere ist mir noch viel zu unsicher. Dann zahle ich lieber mit EC-Karte, SamsungPay (funktioniert schnell und einfach) oder halt Bar.
  2. ich will ja kein Tüpflischiesser sein, aber gehören ApplePay und SamsungPay nicht in einen separaten Thread? Schliesslich steht hier "Erfahrungen mit Twint oder Paymit?"....
  3. Gerade gelesen im Blick-Online: https://www.blick.ch/news/wirtschaft/fehleranfaellig-langsam-und-kompliziert-twint-ersetzt-das-portemonnaie-nicht-id6821276.html?abtest=orgnl
  4. Kann ich auch nicht verstehen, was müssen das für Schnarchnasen sein, in der heutigen Zeit eine App zu lancieren ohne Touch-ID, auch wenn es in Android wahrscheinlich etwas komplizierter ist als bei iOS. Twint wird sich nie durchsetzen, wenn es nicht einfach und schnell zu benutzen ist.
  5. Hab ich natürlich schon gemacht (am 1.Juni), die Antwort war: Sie schreiben uns wegen der Registrierung der Supercard - besten Dank für Ihre Mitteilung. Zurzeit besteht ein technisches Problem mit der Registrierung der Supercard. Die Techniker sind bereits informiert und arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Wir entschuldigen uns für die entstandenen Umtriebe und danken für Ihr Verständnis. Aber, wie schon geschrieben, dass könnte ich noch unter Anfangsschwierigkeiten akzeptieren, aber der Bezahlvorgang sollte schon problemlos funktionieren! Vor allem, wenn man es mit SamsungPay vergleicht: Am Händy vom Sperrbildschirm nach oben streichen, Finger auf den Homebutton, Händy beginnt zu vibrieren, Händy ans Terminal halten, fertig! Nicht zu vergleichen mit Twint. Und trotzdem würde ich gerne Twint bevorzugen, Schweizer Lösung, direkte Anbindung an mein Bankkonto, keine Kreditkarte.
  6. Genau um diese Fehlermeldung handelt es sich. Und ich verwende das das neue Login mit der E-Mail.
  7. Ich habe Raiffeisen Twint, und konnte die Supercard nicht hinterlegen, ich habe ein Samsung Galaxy S7 Edge.
  8. Auch von mir der neueste Erfahrungsbericht: Ich wollte gestern in meinem Dorf-Coop mit Twint bezahlen: Wie im Beitrag vorher beschrieben, den Bezahlvorgang mit der der App schon während dem Scannen der Waren gestartet, und dann das Smartphone an den Beacon gedrückt. Da kam die Fehlermeldung "Beaconsignal wurde nicht erkannt"! Da hinter mir ein paar Leute in der Schlange warteten, hab ich die Übung abgebrochen, und mit der Maestrokarte gezahlt. Heute morgen in einem Coop-Megastore, an einer Selfscanningstation, es sah eigentlich alles ganz gut aus, dann kam plötzlich der gruusige rote Bildschirm mit dem grossen Kreuz, abgebrochen, noch einmal versucht, hat sofort und schnell funktioniert. Dann an einem Kiosk, Kasse mit Bedienung, wieder der rote Bildschirm mit dem Kreuz! Also Abruch, Vorgang noch einmal gestartet, hat sofort und schnell funktioniert. Dann zum krönenden Abschluss; eine Coop-Vitality-Apotheke. Während ich das Smartphone an den Beacon drücke, kommt die Meldung: Twint wartet auf Bestätigung von der Kasse. Nachdem wir (ich und die Kassiererin) fröhlich miteinander ca.15 Sekunden gewartet haben, habe ich den Vorgang abgebrochen. Es waren keine anderen Kunden im Laden, und ich fragte Sie, ob Sie keine Lust hätte, es mit mir und Twint noch einmal zu versuchen. Gesagt, getan, sie hat sogar ihre zwei Kolleginnen und die Cheffin zu Hilfe gerufen, welchen eine Ordner mitbrachte, wohl so etwas wie die Bedienungsanleitung von Twint.....Also, auf der einen Seite der Kasse standen vier Damen, auf der andern Seite ich und mein Smartphone! Nach kurzem Nachlesen in dem Ordner: Kaum zu glauben, die Bezahlung hat sofort und schnell geklappt! Mir scheint, das bei Twint einfach zu viel schiefgehen kann, sowohl von der Kassiererseite (schlecht oder gar nicht geschult) als auch vom Benutzer her (keine Datenverbindung, Smartphone falsch oder nicht an den Beacon gehalten, oder oder oder... Ich würde Twint wirklich gerne regelmässig benutzen, aber so kommt es mir noch vor wie russisches Roulett. Vom fehlenden Fingerprint (Android) oder dass man die Coop-Supercard immer noch nicht hinterlegen kann, will ich gar nicht reden.
  9. Leider musste ich meinen geplanten Basel-Trip kurzfristig auf übernächste Woche verschieben. Also habe ich mich zum Testen noch einmal todesmutig in einen heimischen Coop geschlichen, und voller Stolz gebe ich hiermit bekannt: ICH HABE IM COOP AN EINER SELFSCANNINGKASSE MIT TWINT BEZAHLT!! Was habe ich anderst gemacht, als die letzten vier Male im Coop? Mir ist aufgefallen, dass die Passabene-App nicht funktionierte, weder die automatische Filialerkennung, noch das händische Scannen der Filiale am am Passabene-Terminal. Wahrscheinlich hat mein Smartphone plötzlich ein Problem mit dem Coop-WLan. Passabene hatte bei mir eigentlich immer problemlos funktioniert. Ich hatte also keine Internetverbindung, obwohl ich (automatisch) mit dem Coop WLan verbunden war. Irgend jemand hat in diesem Forum geschrieben, dass Twint eine Datenverbindung braucht, entweder WLan oder per Handynetz. Also das WLan deaktiviert, nur noch Verbindung über das Handynetz, et voilà! Mir ist vor Schreck fast mein Smartphone aus der Hand gefallen!
  10. Ich hab die Raiffeisen-Twint (Android, Samsung Galaxy S7), und konnte in zwei Interdiscount's problemlos zahlen. In meinen bevorzugten Coop's (Region St.Gallen) hingegen noch nie, bei 4 Versuchen, heute Nachmittag zum letzten Mal. Ich hab dann die Zahlung an der Selfscanningkasse mit SamsungPay beglichen, ohne Probleme. Ich bin ab Morgen in Basel, vielleicht klappt es dort ja besser.....
  11. Ist leider so, wobei ich den fehlenden Fingerprint bis zum nächsten Update noch verschmerzen könnte. Was mich aber richtig hässig macht, es funktioniert in meinen zwei Coop (einer davon ein Megastore) immer noch nicht.
  12. Aber ich zahle doch schon länger im Coop mit meiner Supercard plus (Mastercard) nur mit Hinhalten ans Zahlterminal. Ich kann mich an kein Einziges Mal erinnern, wo es nicht geklappt hat. Ist doch auch NFC?
  13. Also ich mache meines Wissens nix falsch, da es ja im Interdiscount problemlos funktioniert hat, und im Coop in zwei verschiedenen Fillialen nicht! Also musst Du Glück haben. :-) .Im grösseren Coop funktionierte z.B Passabene mit meinem Smartphone auch nicht, keine Ahnung, was die für Probleme haben. Aber eigentlich will ich mir darüber keine Gedanken machen müssen, Twint soll ohne wenn und aber funktionieren, sonst lösch ich es wieder, zumal ich Alternativen habe!
  14. Ganz deine Meinung, vor Allem, wenn hinter dir an der Kasse das halbe Dorf wartet.....Aber wie geschrieben, ich buche das Ganze mal unter Anfangsschwierigkeiten ab. Wenn es nächste Woche weiter so harzig funktioniert oder eben nicht, zahle ich vermehrt mit SamsungPay, zumal es ja auch mit der GearS3 (SmartWatch) funktionieren soll.
  15. Erfahrungsbericht Raiffeisen Twint (Android-Version) Nachdem ich Twint aktiviert hatte, konnte ich problemlos in einem Interdiscount mit Twint bezahlen. Freude herrscht(e)! Denn in meinem Stamm-Coop funktioniert es leider immer noch nicht. Ich wollte an einer "normalen" Kasse bezahlen, nach Eingabe des Pin's kam die hilfreiche Fehlermeldung: Die Verbindung zum Server wurde unterbrochen, bitte versuchen Sie es später noch einmal. Die Kassiererin meinte fröhlich, ich sei nicht der Erste mit diesen Problemen, sie hätte diesen Twint-Mist schon lange wieder von ihrem Phone gelöscht! Mein Fazit: Manchmal funktioniert es, manchmal nicht, Fingerprint fehlt, COOP-Supercard lässt sich nicht eintragen. Ich gebe Twint in ein paar Tagen noch einmal eine Chance, und wenn es dann nicht funktioniert, byebye Twint. Mit SamsungPay konnte ich bis jetzt problemlos an drei verschieden Orten zahlen. Aber eigentlich wäre mir ja Twint als Schweizer Lösung mit der direkten Anbindung an mein Konto viel symphatischer.