Jump to content

doom

Moderators
  • Gesamte Inhalte

    1'178
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    31

doom hat zuletzt am 10. Oktober gewonnen

doom hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über doom

  • Rang
    Experte
  1. Wenn du auf die mhs Seite gehst, dort auf das Banner klickst, dann MySports Pro auswählst, musst du deine PLZ eingeben und kommst dann zur Produkteauswahk. Gibst du ein Ort wo es kein Glas gibt, werden die Fiber BX Angebote (mit mhsTV4) angezeigt. Daraus kannst du schliessen: MySport Pro gibts im Kombi mit einem BX Internetanschluss. Stimmt so aber nicht (mehr). Da muss mhs nachbessern. Allerdings - sei mal ehrlich, hättest du eine Fussnote auf der MySports Page gelesen wenn dort erwähnt gewesen wäre dass es MySports Pro nur über mhsTV 3.0 gibt? Hättest du über die Navigation über das Banner bestellt, hättest du einen guten Grund für den Vertragsrücktritt. Über die mhsTV 4 OTT Page bestellt liegt das im Ermessen von mhs. Es wäre aber nicht falsch hier Kulanz zu zeigen und die Limiten des OTT Produktes klar aufzuzeigen. Bei der Produktebeschreibung steht auch immer noch etwas von flexibel erweiterbar - Stand heute gibts aber nebst der Mobile App keine Zusatzoptionen. Im Gegensatz zu all in One Angeboten wo der Provider deine Leitung und Router kontrolliert, bist du bei OTT selbst für das zuständig. Hast du Leute im Haus welche dir die Leitung voll belegen, musst du die kastrierten Zwangsrouter von Swisscom und Co durch etwas besseres ersetzen das dir erlaubt der TV Box Priorität zu geben. Das ist nicht sonderlich schwer und das Thema hast du mit jedem OTT Dienst. Auch Netflix sieht scheisse aus wenn es keine Bandbreite bekommt und Games langen wenn die Leitung zu ist. Sent from my iPhone using Digi-TV
  2. mhs Internet AG

    Bei mir muss es etwas resettet haben. Alle Aufnahmen werden als neu angezeigt, HDMI CEC ist auch wieder aus. Sent from my iPhone using Digi-TV
  3. mhs Internet AG

    Musste heute noch jemand anders seine Fernbedienung wieder neu anmelden ? Sent from my iPhone using Digi-TV
  4. @henry76: korrekt, IGMP fähige Switches braucht du hier nicht. Sent from my iPhone using Digi-TV
  5. Nach einiger Zeit Erfahung sammeln geben ich jetzt auch noch meinen Senf dazu. Der Start war etwas harzig, wie der eine oder andere hier bereits lesen konnte. Einerseits haben wir das Thema dass beim Booten der Box auf dem Bildschirm die meiste Zeit nix angezeigt wird. Hat die Box z.B. kein Netz, dann bleibt der Bildschirm einfach schwarz. Sauber wäre, hier ebenfalls Meldungen anzuzeigen welche den aktuellen Status wiedergeben. Mit der Fernbedienung ist das ebenso eine Geschichte - der eine oder andere hier musste auch den Support oder die FAQ bemühen bis das Ding mal lief. Meine bisherigen TV Anbieter, SAK (TV National), Fiber7, Sunrise, dort lief das alles ohne Probleme von Anfang an. Mit der letzten Info von mhs zum Thema Ferbedienungen frage ich mich auch - habe ich jetzt eine temporäre Fernbedienung und kriege bald eine andere? Nachdem diese Anlaufsschwierigkeiten mal überwunden waren, funktioniert das Ganze eigentlich einwandfrei. Der Kanalwechsel ist umwerfend schnell - ich habe bisher kein IP basiertes TV Produkt gesehen dass Zappen in dieser Geschwindigkeit zulässt. Habe vor dem schreiben extra nochmals die Fiber7.tv Box angeschlossen und mir Sunrise TV auf der UHD Box zu Gemüte geführt - das dauert merklich länger. Ich würde sagen das ist Zappen wie man es aus den Zeiten von Analog TV her kennt. Etwas überraschend dauert aber ein Sprachwechsel der Sendung länger als ein Kanalwechsel - da verstehe ich nicht wieso das so sein sollte. Die Bedienung der Box ist in etwa so wie man das von einer state of the Art Lösung erwarten kann. Es gibt ein Startmenu, das gleich auch Infos zur laufenden Sendung und gemachten Aufnahmen anzeigt, Zugriff auf den Guide, Radio und ein noch nicht aufgeschaltetes VOD Angebot. Die Fernbedienung ist mehr oder weniger Standard, mit einer Ausnahme: Es gibt keinen Knopf zum Zugriff auf den EPG. Das geschieht durch Druck auf die TV Taste. Auch etwas gewöhnungsbedürftig ist die Back Taste. Wer erwartet dass das passiert was man vom Namen her erwarten darf, wird enttäuscht. Ab und zu passt es, meistens aber passiert nicht das was man erwarten würde. Wie erwähnt habe ich vor dem schreiben noch etwas mit anderen Boxen rumgespielt. Bei Sunrise z.B. scheint mir das so implementiert wie ich mir dsa vorstelle.. Back geht zum Ort zurück wo ich war, egal was das jetzt war. Ein Beispiel wieso die Back Taste nicht logisch ist: Ich schaue mir eine Sendung an, drücke dann auf TV um in den EPG zu kommen, und will dann wieder zurück. Drücke ich auf Back, komme ich ins Hauptmenu. Drücke ich auf die TV Taste, komme ich zurück zum Programm. Kommen wir zur on-screen Navigation: Im EPG (erreichbar durch Druck auf die TV Taste wenn ein Programm läuft) kann man durch Verwendung der FWD/RWD Tasten um 2h vorwärts/rückwärts bzw. durch Verwendung der Next/Previous Tasten um 12h vorwärts springen. Eine Taste um auf die nächste Seite zu navigieren gibt es nicht. Wählt man im EPG eine Sendung aus, wird man gefragt ob man am Anfang der Sendung starten möchte (bei laufender Sendung) bzw. zu Live wechseln möchte. Weiter Navigationsfeatures sind der Info button - bei einfachem Druck wird unten am Screen eine Infoleiste angezeigt mit folgenden Informationen: 1 liner über die aktuelle Sendung inkl. Angabe von Start und Endzeit, wie auch aktuelle Uhrzeit und Zeitangabe welche den aktuellen Sendungszeitpunkt reflektiert (also z.B. wen eine Sendung von 14:00 bis 16:00 dauert und man befindet sich in der Hälfte, wird 15:00:00) angezeigt. Zusätzlich gibts noch eine one Liner zur nächsten Sendung. Ein weiterer Druck auf die Info Taste liefert detaillierte EPG Angaben zum Programm. Die Navigation innerhalb der Sendung erfolgt durch die Verwendung der Spultasten. Mit FWD/RWD kann man 15 Sekunden vorwärts/rückwärts springen, mit der Previous/Next Taste um eine Minute. Damit man eher sieht wo man sich in der Sendung befindet gibt es ebenfalls einen dünnen Balken oberhalb der Info anzeige.. ganz links ist der Anfang der Sendung, ganz rechts das Ende. Drückt man länger auf eine dieser Tasten, wird die Funktion mehrfach aktiviert, allerdings ist es nicht so dass die Sprünge plötzlich grösser werden. Wer also z.B. in einem Hockeyspiel auf Replay die Pause überspringen will, muss 18 Mal die Next Taste drücken. Andere Anbieter haben hier eine Spulfunktion deren Speed man durch mehrfaches Drücken der Tasten verändern kann was meiner Meinung nach effizienter ist. Grundsätzlich ist gegen fixe Sprunggrössen nix einzuwenden, aber bei Sendungslängen für Spielfilme z.B. ist ein 1 Minuten Sprung einfach zu klein. Der Wechsel der Sprache während einer Sendung erfolgt durch Druck auf die blaue Taste (Swisscom schreibt diese Tasten auf ihrer Fernbedienung an, finde das eine gute Idee welche imitierbar wäre, aber weder mhs, Sunrise noch Fiber7 machen da mit). Der Sprachwechsel dauert interessanterweise länger als der Kanalwechsel. Und wenn wir bei der Sprache sind: Leider wird AC3 momentan noch nicht. Kommen wir nun zur Bildqualität. Wer den Thread über das neue mhs TV Angebot verfolgt hat, wird einige Posts von m.hertzog zum Thema Bildqualität sehen. Meine Interpretation davon (die ich mir auch bestätigen haben lasse) ist dass mhsTV erst transcodiert werden sollte, wenn es ohne nicht geht. Faktisch ist es aber genau umgekehrt - momentan bewegen wir uns bei 5-6mbit, das sind Bitraten wie man sie von traditionellen OTT Anbietern kennt (Zattoo, Teleboy). Dementsprechend kann die Bildqualität nicht mit traditionellen IPTV Angeboten (Swisscom TV, Sunrise TV, etc.) mithalten, und erst recht nicht mit unkompromierten Angeboten (Sattellit, Fiber7.tv, diverse Kabelanbieter). Bei diesem Punkt bin ich doch recht enttäuscht - ich war schon drauf und ran meine Kündigung für Fiber7.tv zu schreiben denn die bieten neben optimaler Bildqualität nur wenig gegenüber anderen Anbietern (keine Zusatzkosten für zusätzliche Boxen (ausser den Kaufkosten) wäre ein anderer der mir in den Sinn kommt). Aber abgesehen von MySports das ich auf Fiber7.tv nicht habe, werde ich die traditionellen Sender (sofern Fiber7 sie in HD bringt) weiter auf Fiber7.tv schauen. Ebenfalls zur Bildqualität gehört natürlich die Bildwiederholrate. Da gibts nichts auszusetzen, das Bild ist 50fps und dementsprechend flüssig. Da erinnere ich mich nur ungern an die 25fps Teleboy Zeiten (App auf meinem Samsung TV) zurück. Auch die Bildstabilität ist knitterfrei - Hänger, Slowdowns, Bildstörungen konnte ich keine ausmachen. Ich bin zwar nicht der TV Fan (schaue lediglich Live Sport, und dementsprechend wenig), aber sowohl bei Fiber7 wie auch bei Sunrise hab ich da doch ab und zu mal Störungen beobachtet (fairerweise muss man auch sagen dass ich nicht gerade das einfachste Netzwerk habe und dementsprechend nicht ausschliessen kann, dass Router / Switches etwas damit zu tun hatten, wobei bei Sunrise war das Bild über WLAN doch häufiger gestört als über LAN und in dem Szenario gibt es keine Fremdkomponenten die stören könnten). Auch die Bildschirmauflösung gehört zur Bildqualität. Momentan ist die Box fix auf 720p Output eingestellt. Das mag für Sender die mit 720p senden in Ordnung sein, aber bei Sender mit 1080i bedeutet das ein Downscaling auf der Box, gefolgt von einem Upscaling auf dem TV. Dass dies für die Bildqualität nicht optimal ist, kann man sich ausdenken. Mobile: ich habe das Angebot inklusive Mobile App bestellt. Leider wurde bis heute MySports HD nicht auf der App aufgeschalten, und da ich nur live Sports schaue, ist die Mobile Option für mich bisher nicht so der Hit. Man kann die App auch zur Sendungsauswahl benutzen, wie auch zur Navigation auf der Box, was einwandfrei funktioniert. Leider ist aber die Anzahl Mobiles auf 1 beschränkt. Last but not least: Das Senderangebot. Es ist das standard DCG Senderangebot das auch bei anderen Anbietern (z.B. Quickline) aufgeschalten ist. Als die Bestellseite erstmals aufgeschaltet wurde, war es möglich eine ganze Reihe von Zusatzoptionen zu buchen. Diese Optionen sind dann nach 1-2 Wochen plötzlich verschwunden bis das Angebot als Ganzes plötzlich in den Tiefen des Internets verschwunden ist, und erst kürzlich wieder aufgetaucht. Stand heute ist es nicht mehr möglich irgendwelche Zusatzoptionen zu bestellen, mit Ausnahme eines Family Packs wenn mhs TV 4.0 zusammen mit einem DSL Anschluss von mhs bezogen wird. Zu den neu nicht mehr möglichen Optionen gehört auch das MySports Pro Paket. Bisher warten wir immer noch auf eine belastbare Aussage ob es jemals wieder möglich sein wird Zusatzoptionen zu buchen, zumindest können wir Frühbesteller MySports Pro mal behalten.   Fazit Nach dem Hype um dieses Angebot folgt doch etwas Ernüchterung. Das Angebot funktioniert einwandfrei und zeigt dass Multicast keine Grundvoraussetzung ist sauber funktionierendes Live-TV. Kunden aller Internet Anbieter können ein einwandfrei funktionierendes TV Angebot beziehen dass nicht von ihrem Provider kommt. Der Delay gegenüber Fiber7, und anderen Quellen ohne zusätzliche Kompressionsdelays (Sat, Kabel) war bei bei meiner Messungen gerade mal 7 Sekunden, und damit im Rahmen dessen was traditionelle IPTV Anbieter bieten - was ein Riesenschritt vorwärts ist gegenüber dem was Zattoo oder Teleboy so bieten. Der Beweis, dass diese Lösung auch ohne bildverschlechternde Zusatzkompression möglich ist, da warten wir weiter drauf. Da dieses Angebot auch für mehrere Boxen möglich sein soll und eine Lösung für WLAN ebenfalls kommen soll, sah ich das Ganze initial als valablen Ersatz für traditionelle IPTV Angebote der Provider. Das plötzliche Verschwinden des Angebotes, und jetzt dem Verschwinden der ganzen Zusatzoptionen lassen mich aber daran Zweifeln ob diese ursprüngliche Einschätzung noch Bestand hält. Wenn die Rechtesituation (oder was auch immer) zentrale USPs dieses Angebotes nicht mehr zulässt und damit die potentielle Kundenzahl verringert, was bedeutet das denn für den Rest des Angebotes? Weniger Kunden = weniger Geld und das bedeutet wohl auch weniger Weiterentwicklung...   Verbesserungsvorschläge: Während des Bootens / Aktivierens auch etwas auf dem Bildschirm anzeigen. Direktzugriff auf Guide via Button auf der Fernbedienung Verbesserung der Back Taste. Diese sollte immer zum letzten Screen zurück wie man sich das von Apps auf dem Mobile her gewohnt ist. AC3 Audio Output (*) 1080p Video Output (*) Bildqualität (+) Spulen/Springen innerhalb der Sendung ist umständlich insbesondere wenn es um grosse Sprünge geht. Navigation im EPG: seitenweises Scrollen Einstellung Defaultsprache für Audiokanal (z.B. Englisch für 2-sprachige Sendungen) Beibehalten der ausgewählten Sprache einer Sendung MySports Sender auf Mobile Replay auf den nicht MySports gebrandeten Sendern im MySports Pro Paket Zusatzoptionen wiederherstellen Multiroom (+) WLAN (+) Mit (*) markierte Punkte wurde vom Hersteller bereits versprochen, mit (+) markierte Punkte von mhs
  6. UPC MySports: Der neue Sportsender für die Schweiz

    Tabellenerster war mal. Jetzt ist das richtige Team in top Sent from my iPhone using Digi-TV
  7. mhs Internet AG

    Weiss jemand hier ob TC wirklich mit UHD geboten hat? Letzte Saison hat ja TPC produziert, und die sollen nicht UHD fähig sein. Sonst ist diese Diskussion ziemlich müssig... Sent from my iPhone using Digi-TV
  8. mhs Internet AG

    Und können wir Bestandeskunden weiterhin damit rechnen MySports Pro auf der App zu bekommen oder ist das nun auch in der Schwebe? Die Mobile Option hab ich mir nur wegen dem Hockey geholt Sent from my iPhone using Digi-TV
  9. mhs Internet AG

    OT: Wetten dass der Einzelspielabruf nicht geht weil die Horizon Platform zuwenig flexibel ist? Oder das Team Paket.. Sent from my iPhone using Digi-TV
  10. mhs Internet AG

    Wenn das so bleibt ist das echt schade. Dieses TV Produkt war das erste Mal dass die traditionelle Verbindung von TV und Internet sauber aufgehoben wurde. Natürlich gibt es auch Zattoo und Teleboy, und mit SAK TV National sogar eine Variante mit Settop Box und App, aber die Möglichkeit, diverse Pay Pakete zusätzlich zu buchen, da spielt man plötzlich in der Liga einer Swisscom oder Sunrise (und eben auch der Kabler). Und hätte (insbesondere wenn die paar Macken noch behoben und die Qualität gesteigert würde) auch durchaus Chancen dass der eine oder andere TV Kunde sein providergebundenes Angebot gegen ein unabhängiges Angebot eintauscht - der Preis ist schliesslich ebenfalls attraktiv. So wie das momentan daherkommt, und mit der Bildqualität die aktuell geboten wird, spielt das Angebot nur noch in der Liga eines Zattoo Rebrands wie SAK TV National (und natürlich ist mir bewusst dass mhs kein Zattoo Whitelabel macht). Selbst die mit DSL gebundelte Variante bietet gerade ein Zusatzpaket.
  11. Mögt ihr euch noch an den letzten Paid Post von Swisscom erinnern? Anzahl Sender ist ein Vergleichsthema - schön nach dem Motto wer hat den längeren.. So wird Swisscom auch in Zukunft fleissig neue Sender aufschalten. Die 200+ Sender entlocken jedem der mal eine Sat Schüssel in Betrieb genommen hat aber nur ein müdes Lächeln. 3-stellige Senderzahlen sind was für Anfänger Sent from my iPhone using Digi-TV
  12. @scoutice: Willkommen im Forum. Wie sieht es aus mit Verbesserungen bei der Navigation? Insbesondere Spulen im Replay und Scrolling im EPG (seitenweise rauf/runter, tageweise vorwärts/rückwärts). Und aus aktuellem Anlass: Bild während des Bootvorgangs? Hatte heute das LAN Kabel nicht eingesteckt. Beim Boot erscheint das Ocilion Logo, dann Black Screen mit pink LED. Und das bleibt dann für alle Ewigkeit (einstecken hilft nicht, es braucht einen Power Cycle). Ein Bild mit Infos wäre da schon praktisch (und der Bootvorgang sollte weitergehen wenn ein LAN Signal vorhanden ist). Ist diese OTT Implementation eigentlich ein neues Produkt oder gibts bereits andere Provider die das einsetzen? Sent from my iPhone using Digi-TV
  13. mhs Internet AG

    Ich hätte da jetzt mal den Use Case wieso Spulen das Bild zeigen sollte. Heute Abend zu spät nach Haus gekommen und musste den Match im Replay starten. Dann die Pause, die kann man überspringen aber ohne Bild ist das Try & Error den richtigen Zeitpunkt zu finden wo ich wieder Play drücken muss. Oder: Werbung überspringen im Replay. Man sieht zwar den Timestamp wo man gerade steht, aber die genaue Länge einer Werbepause, und dann noch relativ zum Programmstart (der ja auch nicht immer dem Programm entspricht), das ist ein Ding der Unmöglichkeit. @Köbi: gibt dir irgend ein Anbieter eine Garantie dass er Programm X in 5 Jahren noch anbietet? I don’t think so. Das mit dem 404 ist unglücklich (ich würde es anders machen), aber der Chef von mhs ist noch da, und deutet auch an an was es hapert. Und das überrascht mich nicht - auch ohne Werbung, das Ding läuft und die Mund zu Mund Propaganda ist in vollem Schwung. Sent from my iPhone using Digi-TV
  14. mhs Internet AG

    Und die grossen Kabler geben ja eh das 1. Jahr MySports gratis.. Hat schon jemand Credentials zu seiner iNummer bekommen oder eine Rechnung (neben der Aufschaltgebühr)? Sent from my iPhone using Digi-TV
  15. mhs Internet AG

    Hab heute zum ersten Mal versucht mit der App Sport zu schauen. Ist die Aufschaltung der MySports Kanäle noch nicht erfolgt? Sent from my iPhone using Digi-TV
×