o.s.t.

Members
  • Gesamte Inhalte

    446
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

o.s.t. hat zuletzt am 25. August 2015 gewonnen

o.s.t. hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über o.s.t.

  • Rang
    Experte
  • Geburtstag 23.09.1964

Converted

  • Wohnort
    Zw. Säntis und Bodensee
  1. Bei M-Budget wäre noch Telefonflat ins CH Festnetz dabei, das fehlt bei Swisscom Casa. Dafür ist das look and feel bei TV2.0 etwas ausgereifter als bei M-Budget TV. Meine Eltern im Alter ~80 kommen aber gut damit gut zurecht. Das Handling mit 2 Fernbedienungen verwirrt aber immer wieder....Neu bietet hier Swisscom TV2.0 das Feature "OneRemote", möchte ich nicht mehr missen!
  2. evtl. M-Budget Kombi 1 ? https://shop.m-budget.migros.ch/de/kombiangebote Senderliste: https://shop.m-budget.migros.ch/de/kombiangebote/tv/sender
  3. sehe das auch so wie heliosh. Du musst an Schraubklemme 1+2 anschliessen, damit das Signal an Pin4/5 vom RJ45 anliegt. Gemäss dem 1. Bild
  4. hmmmm - Swisscom TV "M" nur noch 120h Aufnahmekapazität? (Vermutlich bei HD dann rund noch die Hälfte.....)
  5. Lass dir beim Sicherungskasten eine 3-Lochdose installieren
  6. da brauchst du nur 1+1 zusammenzählen.... Sent from my ME173X using Digi-TV.ch mobile app
  7. Naja, im Verlaufe von 2017 wird das TV1.0 eh abgeschaltet werden...
  8. Am Das Wireless Connection Kit von Swisscom ist ja eigentlich auch nur eine "Wireless Punkt zu Punkt Bridge" und funktioniert übrigens auch vorzüglich mit Sunrise TV ! Uebrigens, Sunrise hat(te) doch auch so ein Kit von Zyxel (Wireless Media Bridge): https://www.zyxel.ch/de/products/zyxel-wap5605-starter-kit/ Die Dinger sind aber schon ziemlich lange auf dem Markt. VOn Devolo wurde jetzt aber ein ganz hesiises EIsen präsentiert: https://www.heise.de/ct/ausgabe/2017-2-WLAN-Bridge-Devolo-Gigagate-3584311.html
  9. Dazu kommt, dass mittelfristig die 4G Abdeckung / Bandbreite immer besser wird und das 3G Netz "vernachlässigt" wird.... Ich bin aktuell auch noch auf dem Budget One mit nur 3G Netz und werde solange ich keine Nachteile spüre auch dabei bleiben. Dazu kommt, das für meine Bedürfnisse die Cockpit Ausland Roamingpakete vom alten One vorteilhafter sind
  10. Weil das Mobilenetz nicht unendlich Kapazität hat....
  11. Habe testweise die SIM in einem 3G Hotspot eingelegt und es tut problemlos
  12. Die bisherige 2.0 HD-Box ist Eigentum von Swisscom - eigentlich ist man verpflichtet, diese bei Nichtverwendung zurückzusenden. Swisscom könnte diese einem sonst verrechnen - inwieweit das aber auch tatsächlich gemacht wird, ist mir nicht bekannt.... Die neue UHD-Box ist dann Kundeneigentum und kann bei Nichtgebrauch auf z.B Ricardo verkauft werden. Der Käufer kann dann diese für einen 2. Stream verwenden, den er aber zuerst für CHF 5.-/Monat abonnieren muss, Bei Bestellung muss angegeben werden, dass man schon die passende UHD Box hat. Die alte 2.0 HD Box privat weiterzuverkaufen ist klar illegal - weiss aber nicht, ob Swisscom hier wirklich Schritte unternimmt, wenn so ein Ding auf Ricardo und Co. auftaucht...
  13. Wenn du wirklich UHD Content schaust, könnten (zu) alte Connection Kits schon zu einem Problem werden. Geht ums probieren. Älter als die vorletzte Generation sollten die Dinger schon nicht sein Bezüglich Kosten: Das monatliche Abo bleibt gleich teuer, und die UHD Box muss gekauft werden, kostet pro Box 119.--
  14. @Schlummi definiere "bestem Speed" bitte! Bei mir war der Speed nie über 20Mbit/s. Meist so um die 15Mbit/s, dies bei dauerhaft voller LTE Signalstärke. Testhalber auch mal morgens um 4 ausprobiert, wo ja nicht viel Traffic sein sollte - auch da nur knapp 20Mbit/s. Zugegeben, die rund 15Mbit/s reichten locker für 3-4 Smartdevices/Tablets bei teilweise gleichzeitigem Streamingkonsum. Dennoch frage ich mich, wer denn überhaupt je mal LTE Speed von +/- 100Mbit/s errreicht....
  15. @patrick.l mach einen Blindtest: lass dir von jemanden das LAN-Kabel umstecken zwischen Switch und Internetbox, während du auf die Glotze schaust. Du sollst natürlich nicht sehen, wie das Kabel grade angeschlossen ist, aber du sollst es herausfinden aufgrund des TV-Bildes. Wenn du das schaffst: Gratuliere !