Noel

Netflix in der Schweiz?

1,376 posts in this topic

So, jetzt hab ich mir doch noch den Probemonat gelöst.

Ich bin wahrscheinlich nicht das Zielpublikum von Netflix, so wie's aussieht. Erstens kann ich mir die Sachen nicht ohne weiteren Aufwand auf dem TV oder Projektor ansehen (habe ausser PC/Laptop keinen Netflix-tauglichen Client und das kommt nicht in Frage). Zweitens schien mir auf dem PC Monitor die HD Bildqualität doch sehr bescheiden. Das würde ich mir auf der Leinwand niemals antun, auch nicht auf einem TV. Aber da bin ich halt sehr heikel. Last but not least gibt es glaub den Original-Ton nicht in 5.1, was ebenfalls eine "Minimum-Anforderung" für mich ist.

 

Vielleicht hab ich auf die Schnelle aber auch was falsch gemacht / falsch verstanden, habe offen gesagt auch diesen Thread nicht komplett gelesen.

 

Mal sehen, ob meine Frau irgend etwas damit anfangen kann ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na dann mal sehen ob ich das mal testweise auf die Leinwand kriege ... einzige Möglichkeit wäre, wenn die WD-TV Box Netflix Schweiz unterstützen würde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na dann mal sehen ob ich das mal testweise auf die Leinwand kriege ... einzige Möglichkeit wäre, wenn die WD-TV Box Netflix Schweiz unterstützen würde.

WDTV hat einen Netflix Client. Die Qualität ist gut. Ich seh keinen Unterschied zu dem was ich z.B. Im Usenet an Serien bis jetzt in 720p oder 1080i geladen hab, das nimmt sich nichts. Die meisten Inhalte die ich bis jetzt konsumiert habe waren in 1080p verfügbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wartet ab bis in paar Jahren wird das Angebot von Netflix so groß sein, dass Cablecom und Swisscom TV massig Kunden verlieren werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wartet ab bis in paar Jahren wird das Angebot von Netflix so groß sein, dass Cablecom und Swisscom TV massig Kunden verlieren werden.

 

Das glaube ich nicht. Der Grossteil der upc und SC Kunden sind Leute, die sich kaum um diese Art von TV schauen interessieren. Vergiss nicht, dass 80% des TV-Konsums nicht-bewusst resp. geplant passieren, sondern um zu entspannen und oft sogar neben vielen anderen Beschäftigungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube auch, dass wir nach wie vor nicht vergessen dürfen: Wir sind die Freaks. Sehe das auch oft in unserem Bekanntenkreis. Die Freunde meiner Kids staunen immer, wenn sie bei uns sind. Und deren Eltern ebenso. Habe schon mehrfach erklären müssen, wie so etwas funktionieren würde und was es dazu braucht. Erst dadurch wurde mir wieder einmal bewusst, dass viele sich nicht mit sowas beschäftigen wollen. Multimediale Inhalte sind für die genau das, was Robi oben geschrieben hat: Entspannung. Die schalten also den TV ein und schauen Live-TV, gerade das, was eben kommt. Und wenn es hoch kommt, haben die noch ihr Tablet im Schlafzimmer.

Die Kids und sie selber hören nicht selten Musik und Hörspiele noch ab CD. Zwar ist Spotify teilweise ein Begriff, doch eher selten. Streaming ist ein Fremdwort und das zentrale Speichern und Abrufen von Multimediainhalten im eigenen Netzwerk ein Buch mit sieben Siegeln. Es braucht noch Jahre, bis das in einem durchschnittlichen Haushalt der Schweiz wirklich salonfähig wird. Leute wie wir oder die junge Generation wird es sein, die den Takt diesbezüglich vorgeben werden. An erster Stelle steht ja immer das "Bedürfnis". Und ohne das Bedürfnis geweckt zu haben, verkauft sich etwas schlecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now



  • Forum Statistics

    • Total Topics
      11,274
    • Total Posts
      172,929
  • Posts

    • Hallo zusammen - offizielles Teleboy-Profil
      Ich wollte mir heute Abend auf SRF1 via Teleboy die Arena Sondersendung um 21:00 anschauen. Doch nach ca 15 Minuten unterbrach die Übertragung mit einem "technischen Fehler", auf iPad und iPhone, und auch später liess sich die Sendung nicht im Replay anschauen. Ich vermute, es hängt damit zusammen, dass die Sendung nicht angekündigt war und nicht im Programm stand. Offenbar nimmt Teleboy nicht den gesamten Stream auf, sondern nur die angekündigten Programme, und auch diese  nur, wenn sie tatsächlich ausgestrahlt werden, so dass beim Entfallen einer Sendung ein ganzer Timeslot überhaupt nicht aufgenommen, und auch gar nicht Live übertragen werden? Ich weiss nicht, ob das der Grund ist, aber im Replay endet die vorherige Sendung ziemlich genau da, wo im Livestream die Übertragung abbrach.   Dass Sondrsendungen nicht korrekt im Replay auftauchen, dafür habe ich Verständnis. Aber man sollte sie sich aus dem Zeitrahmen der ursprünglichen Programmslots zusammenstückeln können, da sollte nicht plötzlich eine ganze Stunde fehlen. Vor allem aber darf das den Live Stream nicht unterbrechen - falls dies das Problem war.   klaymen  
    • Netflix in der Schweiz?
      Wieso geht das so lange? Coders besoffen?
    • TV Sportrechte Schweiz
      Swisscable hat jetzt endlich einen Druckmittel um Swisscom an den Verhandlungstisch zu bringen.   Meine Theorie: Das Teleclub-Angebot wird jetzt überall erhältlich sein, also Teleclub Sport 1-x auch im Kabel. Wie man Einzelkäufe im Kabel lösen will, ist mir noch unklar. Ausser man setzt z.B. den Besitz einer Horizon-Box voraus um die VOD-Dienste nützen zu können.
    • Netflix in der Schweiz?
      Schon fast ein "running gag" in der Benutzer Wunschliste. Netflix soll an einer Möglichkeit zum "offline viewing" arbeiten...   Netflix working on offline viewing, could arrive by end of 2016 - report Netflix: Offline-Support soll Ende des Jahres kommen
    • Brexit - Was bedeutet dies für die Free TV UK Channels?
      btw.  war überrascht...hätte ein ja nicht erwartet...   hat Channel 5 HD schon jemand? Auf Zattoo ist er..